Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Christoph Heuer, Fotofuzzi, eisenbahn007, Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R., Tw237

DeuLaPa '15 (Teil 13): Oldtimertag im Hannoverschen Straßenbahnmuseum (mB)

Startbeitrag von Tw237 am 22.11.2015 17:35

Morsche

An Tag 13 des DeuLaPa statteten TW 17 und ich dem Hannoverschen Straßenbahnmuseum einen Besuch ab.

Dafür nutzten wir den ICE bis Hannover, wo wir in die S-Bahn nach Sehnde umsteigen konnten.

Da wir uns nicht sicher waren, ob man den Bus zum GH-Preis nutzen kann, liefen wir eine Haltestelle (ca. 300 m), da wir ab dort die erheblich vergünstigte Kurzsstreckenkarte lösen konnten.

Von der Bushaltestelle Wehmingen sind es dann nur noch wenige Meter bis zum Museum, wo man auch die Möglichkeit hat sein Reisegepäck in einem Schließfach abzugeben.





An diesem Tag war Oldtimer-Tag. Daher wurde auch beim Fahrzeugeinsatz eine Menge geboten. Die Neue Wendeschleife konnten wir an diesem Tag erstmals im Betrieb erleben.

















Da ein sehr großer Andrang an Oldtimern und so-gut-wie-Oldtimern herrschte war der Bereich bis nach hinten in den Wald für Besucher freigegeben, wo sonst No-GO-Area ist.









Die Außenstrecke wurde vom Berliner T24 und dem Neunkircher GT4 bedient, wo freundlicherweise einige Fotohalte eingebaut werden konnten:

























Ein besonders schönes Fahrzeug ist auch dieser Rotterdamer 2axa. Eine Mitfahrt gelang mir leider nicht mehr. Aber man braucht ja auch Ziele für einen erneuten Besuch.










Auf dem Weg zurück sahen wir noch diesen Schlenki, mit dem ich diesen Bericht für heute abschließen möchte.


Alla hopp

Antworten:

Re: DeuLaPa '15 (Teil 13): Oltimertag im Hannoverschen Straßenbahnmuseum (mB)

a gibt es immer noch Perspektiven, die man als Aktiver im HSM nicht sieht. Respekt und vielen Dank!

Grüße

Christoph

von Christoph Heuer - am 22.11.2015 21:11

Re: DeuLaPa '15 (Teil 13): Oltimertag im Hannoverschen Straßenbahnmuseum (mB)

Wo sind denn die O-Busbilder abgeblieben?

von Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R. - am 22.11.2015 21:52
Der Schlenki ist übrigens ein Hannoverscher O305G mit den typischen hohen Plastik-Schalensitzen. Der hat bei einem Spargelbauern als Transportmittel für Erntehelfer überlebt. Und nein, die Wagennummer weiß ich nicht.

Grüße

Christoph

von Christoph Heuer - am 22.11.2015 21:59
Würde da gerne auch mal wieder hin.

Nach den Neuerungen was Tw237 hier zeigte bekommt man so richtig Lust darauf.

von eisenbahn007 - am 23.11.2015 08:52

Re: Wagen 902

Sorry, als bekennenden Westwaggon-Fan ruft mich die Anmerkung, daß dieser Wagen ein 2axa sei, auf den Plan. Auch wenn ich dieses löbliche Fahrzeug noch nicht live erleben durfte, handelt es sich nach mir vorliegender Literatur aus NL um einen Dreiachser aus Amsterdam mit einem Buchli-Lizenz-Fahrgestell. Diese Wagen haben das Baujahr 1948-50 und hatten ursprünglich 500er Nummern und weniger klotzige Zielflimkästen. In dieser Version darfst Du ihn auch bauen. :joke:

von Fotofuzzi - am 29.11.2015 14:37

Re: Wagen 902

Hallo,

Zitat
Fotofuzzi
Sorry, als bekennenden Westwaggon-Fan ruft mich die Anmerkung, daß dieser Wagen ein 2axa sei, auf den Plan. Auch wenn ich dieses löbliche Fahrzeug noch nicht live erleben durfte, handelt es sich nach mir vorliegender Literatur aus NL um einen Dreiachser aus Amsterdam mit einem Buchli-Lizenz-Fahrgestell. (...)


Klar ist das ein 3axa aus Amsterdam. Ob der löblich ist, hmmmm... Er ist auf jeden Fall ungewöhnlich. Hintere Tür zum Einsteigen, mittlere zum Aussteigen, vordere nur für den Fahrer. Man sitzt hoch als Fahrer, sehr hoch, das ist auf dem Foto auch zu sehen. Das ist schlecht für Fahrerinnen mit kurzen Röcken. :D Und der Fahrschalter ist, nun ja, gewöhnungsbedürftig.

Viele Grüße

Christoph

von Christoph Heuer - am 30.11.2015 23:10
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.