Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Tw237, Lokleitung, Sandhase

DeuLaPa '15 (Teil 22): Velaro-Test zur Baustellenbesichtigung(mB)

Startbeitrag von Tw237 am 12.12.2015 09:39

Morsche,

normalerweise treffe ich mich einmal je DeuLaPa mit dem User Fahrgastwunsch in Ulm.

An Tag 22 war es soweit. Da der Kollege erst gegen Mittag Zeit hatte wollte ich einen kurzen Stadtbus-Check Lindau machen. Dieser wurde durch eine bereits gemeldete 20-Min-Verspätung meines ICE gecancelled.
Als ich dennoch zum Bahnsteig ging, sah ich einen ICE da stehen. Das war jedoch der von vor einer Stunde. Ein nagelneuer Velaro D.

Aufgrund einer Oberleitungsstörung verzögerte sich die Weiterfahrt um Stunden für diesen Zug.
Teilweise wurden dann Leute auf den Folgezug verwiesen, der aber niemanden mehr aufnehmen konnte. Bald war mein Zug fast leer und das Chaos perfekt. Ich nutzte die Zeit anderen dabei zuzusehen wie sie Stress hatten – sehr entspannend.




Auch für einige Innenfotos war Zeit.








Blick in den SpeiWa im aktuellen ICE-Design. Nur die Tischdecken vermisse ich.









Hier noch ein Außenfoto des neuen Zuges. Wobei ich eigentlich sagen muss, dass dem Velaro der Eurostar-Lack besser steht.




Haupsache weiße Linie! Bloß wo hält man sich jetzt am Besten auf?





Anschließend hatte ich noch die Möglichkeit mich über das aktuelle U-Strab-Projekt in Augsburg zu informieren.
Um Umwege abzukürzen und bessere Umsteigewege zur DB zu schaffen untertunnelt man den Bahnhof.
Dabei entsteht nach echter U-Strab-Manier eine unterirdische Wendeschleife mit niveaugleichen Kreuzungen.
Gebaut wird seit ca. 2 Jahren und noch bis 2022. Die Stadtauswärtige Ausfahrt wurde inzwischen wieder umgeplant. Sie soll durch zwei Parallelstraßen im Richtungsbetrieb geführt werden.
Auf der Stadtseite hat man mit dem „Y-Bauwerk“ eine Bauvorleistung für eine Strecke nach Lechhausen geschaffen.
Die derzeitige oberirdische Wendeschleife vorm Bahnhof soll dennoch bestehen bleiben für den Fußball- und Messeverkehr, um den Regelverkehr nicht zu beeinträchtigen und durch die längeren Fußwege die Massen aus ankommenden Zügen zu entzerren.
So erklärte es mir zumindest der Info-Mitarbeiter.






In Lego veranschaulicht.




Die Schleife vorm Bahnhof






Tunnelrampe vorm Bahnhof






Der Gleisanschluss liegt bereits.






Auf der Rückseite des Bahnhofes wird bereits an der Wendeschleife gebaut. Für den eigentlichen Haltestellenbereich müssen Stück für Stück immer zwei Gleise gesperrt werden.
Später sollen hier auch wieder DB-Gleise liegen.





Mit einem ÖBB-IC kam ich von Augsburg nach Ulm, wo mich User Fahrgastwunsch bereits erwartete.






Regioschüttel im HBF. Sehr schön.





Mit TrieWa 28 gelangten wir nach Söflingen, wo Bus 101 fotografiert werden konnte. Die Wagen in de alten SWU-Lackierung sind häufig auf der 6 zu finden, weil sie mit ihren vielen Sitzplätzen eine geringere Fahrgastkapazität haben.





Blick auf den Ulmer Spatz und das Bahnhofsvorfeld.





Hier wird die SFS aus Stuttgart aus dem Tunnel kommen und ein Stück weiter in Troglage geführt. Für die neue Bahnsteiganordnung auf zwei Höhen wird der komplette Ulmer Hbf. inkl. EG abgerissen und neu gebaut.

Oben drüber wird an dieser Stelle die Brücke der neuen Linie 2 geführt.




ELo 03 hat fertig!





Nach diesem lagen Tag gönnten wir uns als Mitglieder des losen Verbundes „vegetarische Verkehrsfreunde mit Hang zu Essensbildern“ ein Essen beim Inder, wo man einen guten Blick auf die Straßenbahn nach Neu-Ulm gehabt hätte, wenn man sie nicht eingestellt hätte.






Zum Abschluss der Tour suchten wir eine Eisbude auf, welche den Bollen für 80 ct. anbietet und von Fahrgastwunschs Tochter empfohlen wurde.

Mit diesem Foto schließe ich den Bericht für heute ab.


Alla hopp

Antworten:

Zitat
Tw237
Als ich dennoch zum Bahnsteig ging, sah ich einen ICE da stehen. Das war jedoch der von vor einer Stunde. Ein nagelneuer Velaro D.


Ich bin im Sommer mit dem DeuLaPa '15 auch zwei mal mit dem Velaro D gefahren: Beide Male durchgefallen.
Einmal gingen die Reservierungen nicht, einmal nur mit 200 km/h von Stuttgart nach Mannheim.


Zitat
Tw237
Mit einem ÖBB-IC kam ich von Augsburg nach Ulm, wo mich User Fahrgastwunsch bereits erwartete.

Mit diesen saubequemen Abteilen fahre ich bevorzugt. Einmal sogar von Wien über den Semmering nach Graz (DeuLaPa '13)
Mit dem DeuLaPa '15 nur von Ulm nach Mannheim.


Zitat
Tw237
ELo 03 hat fertig!

Das war nie eine E 03, sondern immer eine 103.

von Sandhase - am 12.12.2015 16:43
Zitat
Sandhase

Zitat
Tw237
ELo 03 hat fertig!

Das war nie eine E 03, sondern immer eine 103.


Hab ich ja auch nix von E03 geschrieben.

von Tw237 - am 12.12.2015 17:01
Laut eines bekannten Eisenbahnexperten aus Speyer ist Elo 03 die gängige Bezeichnung für diese Baureihe.
Etwa so wie Triewa 28 für das, was man sonst "Wanderdüne" nennt.

von Lokleitung - am 13.12.2015 06:36
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.