Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
X-Factor, Leutershausen OEG-Bahnhof, Sandhase, rayquaza, Fabegdose, E94, Lokleitung, Führerbremsventil

Abschied vom 628 im Weschnitztal (24B)

Startbeitrag von Leutershausen OEG-Bahnhof am 08.01.2016 23:18

Hallo,

da ich die letzten Tage mal ein paar Bilder bearbeitet hatte, dachte ich mir hier einfach mal ohne groß Text ein paar davon zu zeigen. Die Einsätze der Baureihe 628 in der Rhein-Neckar-Region sind bis auf ein paar übrig gebliebene Restleistungen großteils Vergangenheit. Die landschaftlich schönen Strecken im Weschnitztal und in der Pfalz weisen leider überhaupt keine planmäßigen Leistungen mit 628 mehr auf, hier hat der neue Lint alle Leistungen übernommen.

Das Weschnitztal liegt bei mir quasi vor der Haustür, weshalb ich dieser Strecke relativ häufig einen Besuch abgestattet habe, im Sommer meist in Verbindung mit einer schönen Fahrradtour ;) Beginnen möchte ich mit zwei Motiven in der Weinheimer Nordstadt, die ich dieses Jahr zufällig entdeckt habe.







Hinter Birkenau gibt es einen Hügel, welcher sich morgens gut für nach Fürth fahrende Züge eignet.




Zwischen Reisen und Mörlenbach befindet sich ein meines Erachtens recht schöner Abschnitt, an dem es verschiedene Fotomöglichkeiten gibt. Folgend eine kleine Auswahl davon ;)
















Zwischen Mörlenbach und Zotzenbach kann man einen kleinen Abschnitt recht nett nutzen. Hier erfreute mich im Herbst 2015 sogar noch ein sauberer 628.2, nämlich der 628 319. Er steht mittlerweile in Germersheim abgestellt und wartet auf seinen wahrscheinlich letzten Weg nach Hamm oder zum Schrott ;)







Wer es gerne etwas frostiger mag ;)




Die für mich schönste Stelle befindet sich in einer langgezogenen Kurve zwischen Zotzenbach und Rimbach. Hier kann man schön von allen Seiten und Tageszeiten variieren. Besonders gefreut habe ich mich dort damals über den 628 319, welcher an jenem eisigen Wintertag 2014 im Weschnitztal seinen Dienst verrichtete.




























Zum Ende des Einsatzes der Baureihe 628 konnten auf allen Strecken nochmals vermehrt die noch vorhandenen 628.2 angetroffen werden, wie hier der 628 304 bei Rimbach. Von den 628.2 hat den Fahrplanwechsel allerdings keiner überstanden, sämtliche in Ludwigshafen beheimateten 628.2 sind entweder in Germersheim oder Ludwigshafen abgestellt worden.




Und der Blick in Richtung Fürth mit dem 628 605.




Von unten ergibt sich von einem Feldweg diese Perspektive. Ein letztes Mal traf ich dort im November auf den Doppelmot 628 283/628 261. Auch er befindet sich mittlerweile in Germersheim.




Und zum Abschluss nochmals der 628 283, hier bei der Einfahrt in Lörzenbach-Fahrenbach.




Ich hoffe die Bilder finden ein wenig Gefallen!


Liebe Grüße, Leutershausen OEG-Bahnhof

Antworten:

Zitat
Leu
Ich hoffe die Bilder finden ein wenig Gefallen!


Mehr als nur wenig!

Was ich aber nicht verstehe:
Zitat
Leu
Hinter Birkenau gibt es einen Hügel, welcher sich morgens gut für nach Fürth fahrende Züge eignet.


Das ganze Triebwagengedöns sieht doch aus beiden Richtungen gleich aus. Züge Richtung Weinheim doch auch...

von Lokleitung - am 08.01.2016 23:28
Sehr schöne Aufnahmen!
Auch wenn ich die BR 628 nicht ausstehen kann...

von Führerbremsventil - am 09.01.2016 12:21

KLASSE ! (k.T)

.

von E94 - am 09.01.2016 16:33
Zitat
Leutershausen OEG-Bahnhof
Von den 628.2 hat den Fahrplanwechsel allerdings keiner überstanden, sämtliche in Ludwigshafen beheimateten 628.2 sind entweder in Germersheim oder Ludwigshafen abgestellt worden.


Doch, einer hat den Fahrplanwechsel überstanden. 628 207 ist weiterhin im Einsatz und wird es auch noch ein paar Jahre bleiben.

von X-Factor - am 10.01.2016 18:58
Ach stimmt, der ex Kieler 207 hatte ja noch eine gute Frist. An den habe ich gar nicht mehr gedacht, da ich ihn schon sehr lange nicht mehr gesehen habe.

Danke für die Korrektur :)


Grüße, Leutershausen OEG-Bahnhof

von Leutershausen OEG-Bahnhof - am 10.01.2016 20:58

Re: Abschied vom 628 im Weschnitzeltal (24B)

Ich mochte die ja nie, aber wieder ein Stückchen Bundesbahnkultur weniger ...

von Fabegdose - am 14.01.2016 15:42

Mindestens einer fährt noch, nur nicht im Weschnitztal



Der Triebwagen fährt danach leer über die Nibelungenbahn Richtung Worms.

von Sandhase - am 15.01.2016 18:17

Re: Mindestens einer fährt noch, nur nicht im Weschnitztal

Zitat
Sandhase
Der Triebwagen fährt danach leer über die Nibelungenbahn Richtung Worms.

Nein, er fährt als Leerfahrt nach Heidelberg und wird dort abgestellt für 38956 (Heidelberg - Mannheim-Friedrichsfeld) Abfahrt 05:38 Uhr.

von X-Factor - am 15.01.2016 18:34

Re: Mindestens einer fährt noch, nur nicht im Weschnitztal

Zitat
X-Factor
Zitat
Sandhase
Der Triebwagen fährt danach leer über die Nibelungenbahn Richtung Worms.

Nein, er fährt als Leerfahrt nach Heidelberg und wird dort abgestellt für 38956 (Heidelberg - Mannheim-Friedrichsfeld) Abfahrt 05:38 Uhr.


Kontra: Er fährt als Lz hinter dem RB 13849 (Bensheim ab 18:37 Uhr) nach Worms.

von Sandhase - am 18.01.2016 19:01

Re: Mindestens einer fährt noch, nur nicht im Weschnitztal

Zitat
Sandhase
Zitat
X-Factor
Zitat
Sandhase
Der Triebwagen fährt danach leer über die Nibelungenbahn Richtung Worms.

Nein, er fährt als Leerfahrt nach Heidelberg und wird dort abgestellt für 38956 (Heidelberg - Mannheim-Friedrichsfeld) Abfahrt 05:38 Uhr.

Kontra: Er fährt als Lz hinter dem RB 13849 (Bensheim ab 18:37 Uhr) nach Worms.

Habe gehört, Worms liege zwischen Bensheim und Heidelberg, und der Leerzug höre auf die Nummer 71618, ihr also beide richtig liegt ;)

von rayquaza - am 19.01.2016 11:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.