Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
bassemohluff, Führerbremsventil, Lokleitung, Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R., jockeli, Linie 8 muss wieder her

MA-Fernmeldeturm: Streckensperrung geplant

Startbeitrag von bassemohluff am 11.01.2016 13:45

Der MM berichtet [www.morgenweb.de] :

Im Drehrestaurant des Fernmeldeturmes Mannheim war im April 2014 eine Scheibe herausgebrochen.
Dieses Fenster soll in nächster Zeit ersetzt werden.


Am 21. und 22. Januar, womöglich auch am 23. Januar, sind deshalb beide Eingänge am Fernmeldeturm und Unteren Luisenpark nicht passierbar. Das gilt auch für den Bereich des Parks unterhalb des Turms, konkret den Bereich zwischen Klangoase und Gärtnermarkt. Auch der Stadtbahnverkehr der Linie 5/OEG muss in dieser Zeit zwischen Collini-Center und Neuostheim unterbrochen werden. Details sind aber noch nicht bekannt.

- - -

Eine ähnliche Sperrung gab es schon einmal vor 15 Jahren.
Damals wurde kein Schienenersatzverkehr eingerichtet,
sondern die OEG fuhr Umleitung über Gewerkschaftshaus - Tattersall - Landesmuseum - Dürerstraße,
was die Fahrzeit um 20 Minuten verlängerte.
Die Fahrt vom Paradeplatz bis Seckenheim-Rathaus dauerte somit 38 Minuten.
Dabei wurde die Haltestelle Rosengarten zweimal durchfahren.

So wurden damals die Fahrgäste=Reisenden informiert :

Antworten:

OEG-Umleitungsverkehr 2000

Anlässlich der bevorstehenden Umleitung der Linie 5 ein paar Bilder zur Erinnerung an die 2000er Umleitung

Die Verbindungsweiche zwischen MVG und OEG war offensichtlich nicht elektrisch stellbar. Links auf dem Bild ist das Weichenw#rterhaus und der Weichenwärter erkennbar


... der auch regelmäßig zu tun hatte, folgte doch schon die 6er


dann ging es auf die damals planmäßig nicht befahrene Verbindungstrecke zur OEG. Das Stellwerk im Hintergrund ist inzwischen Geschichte


Tw 82 auf der Verbindungstrecke


Tw 121 hat gerade die MVG Gleise verlassen. Im Hintergund wieder der Weichenwärter


Tw 121 auf der Verbindungstrecke


Tw 104 auf der OEG Bestandsstrecke


Tw 114 auf der Umleitungsstrecke beim Landesmuseum


von Linie 8 muss wieder her - am 11.01.2016 14:58

Re: OEG-Umleitungsverkehr 2000

Und so sah es in Neuostheim aus, wenn die Fahrt über die Umleitungsstrecke schneller ging als geplant,
und der vorausfahrende Zug in Neuostheim (dort musste er die Planabfahrzeit abwarten)
noch erreicht wurde:

( 30. 10. 2000 )

Dann hieß es, schnell nach vorne umsteigen und 10 Minuten einsparen !

von bassemohluff - am 11.01.2016 16:30

Re: MA-Fernmeldeturm: Umleitung der OEG-Linie 5

RNZ 14.01.2016, 11:41 Uhr

Mannheim: Jetzt doch Umleitung der OEG-Linie 5 (aktualisiert)

Kurzfristig wurden die Arbeiten am Mannheimer Fernmeldeturm am heutigen Donnerstag begonnen
- Umleitungen ab 15 Uhr


In Mannheim kommt es am heutigen Donnerstag in der Mittagszeit zu Beeinträchtigungen im Verkehr der Straßenbahn-Linie 5 (OEG), wie die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH kurzfristig mitteilt. Wegen Arbeiten am Fernmeldeturm zwischen 15 und 15.30 Uhr muss eine Sicherheitszone eingerichtet werden. Dadurch wird die Linie 5 für die Dauer der Arbeiten, die voraussichtlich zwischen 30 und 60 Minuten dauern, in beiden Richtungen über Neuostheim umgeleitet. Am Fernmeldeturm müssen Wartungsarbeiten ausgeführt werden. Eigentlich waren sie wegen erwarteter schlechter Witterung verschoben worden.

In einer vorherigen Version waren die Bauarbeiten für 12 Uhr angekündigt. Die RNV hat die Bauarbeiten auf 15 Uhr verschoben.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

MM 14.01.2015 - 17:10

Sturmböen verhindern Austausch:
Scheibenwechsel am Fernmeldeturm abgebrochen

14:20 Uhr: Die defekte Gondel der Fensterputzanlage am Fernmeldeturm funktioniert wieder. Nun kann das Provisorium - außen eine Aluminiumplatte, innen eine Holzplatte - von außen entfernt werden. Das dauert nach Schätzungen der Arbeiter mindestens eine Stunde. Dann wird der Portalkran ausgefahren und die Scheibe 125 Meter emporgehoben - vermutlich zwischen 15 und 16 Uhr. Wenn das geschieht, wird auch die OEG-Stecke gesperrt. Fuß- und Randweg sowie Straße sind so lange nicht nutzbar, bis die Scheibe oben und fest verankert ist.

15:30 Uhr: Das Provisorium ist komplett entfernt, im Drehrestaurant ist jetzt wieder ein Loch, durch das es kräftig reinzieht. Am Boden wird die auf einem Anhänger postierte Scheibe am Fuß des Turms in Position gebracht. Nach jetzigem Stand werden die OEG-Strecke und die Straße ab 16 Uhr gesperrt.

16:00 Uhr: Derzeit arbeiten vier mit Seilen gesicherte Mitarbeiter ‎an der Öffnung und schieben den Ausleger des Portalkrans ins Freie. Der klemmt aber.

16:25 Uhr: Es ist kompliziert, den speziell für diese Aktion konzipierten Portalkran nun, nachdem das Fenster offen ist, endgültig in Position zu bringen. Dabei arbeiten die vier Männer gegen die Zeit, denn über der Stadt bricht die Dämmerung herein. Und im Dunklen wird es schwer, die Scheibe sicher hochzuziehen.

16:40 Uhr: ‎ Es geht gleich los. Die OEG-Strecke wird gesperrt, die Bahn fährt dann für die Dauer von 30 bis 60 Minuten eine Umleitung über Neuostheim und Tattersall. Das Stahlseil, 180 Meter lang, wird vom Turm abgelassen.

16:55 Uhr: Das Fenster hängt am Seil, es wird jetzt langsam hochgezogen, gesichert von sechs Seilen und einem Vakuumsauger mit acht Saugnäpfen.

17:05 Uhr: Wegen zu starker Windböe kann die Scheibe momentan nicht hochgezogen werden.

17:10 Uhr: Das Seil wird ohne Scheibe hochgezogen. Aufgrund der Windverhältnisse muss die Aktion abgebrochen werden.

Quelle : [www.morgenweb.de]
.

von bassemohluff - am 14.01.2016 16:20

Wer schreibt den so einen Stuss?

Zitat

Die RNV hat die Bauarbeiten auf 15 Uhr verschoben.
(Hervorhebung von mir).

Wer baut da?

von Lokleitung - am 15.01.2016 14:37

Re: Wer schreibt den so einen Stuss?

Zitat
Lokleitung
Zitat

Die RNV hat die Bauarbeiten auf 15 Uhr verschoben.
(Hervorhebung von mir).

Wer baut da?



Naja, anderswo heißt es ja, die Linie 5 würde Umleitung über Neuostheim fahren...
...wer soll das verstehen?

von Führerbremsventil - am 15.01.2016 18:59
Die RNV-Meldung ist wenigstens klar und verständlich, auch wenn sie naturgemäß keine exakten Umläufe angeben kann, die betroffen sind.
Zitat
RNV
In der Zeit von Mittwoch, 13. Januar, bis voraussichtlich Samstag, 23. Januar, werden Arbeiten am Fernmeldeturm in Mannheim durchgeführt.
Hierdurch kommt es zu kurzzeitigen Sperrungen und Umleitungen im Bereich des Fernmeldeturms. Davon werden auch die Bahnen der Linie 5 betroffen sein. Aus diesem Grund setzt die rnv Infopersonal entlang des betroffenen Streckenabschnitts ein. Die genaue Uhrzeit der Sperrung wird kurzfristig bekannt gegeben.

Update 15.01.16, 18:30 Uhr:
Uns wurde mitgeteilt, dass die Arbeiten nun am morgigen Samstag, 16. Januar, am späten Vormittag stattfinden sollen. Die Linie 5 wird für die Dauer der Arbeiten, die voraussichtlich zwischen 30 Min. und 60 Min dauern, in beiden Richtungen über Neuostheim umgeleitet. Eine genaue Angabe der Sperrzeit ist leider nicht möglich. Wir bitten unsere Fahrgäste, die Durchsagen in den Fahrzeugen und die Dynamischen Fahrgastinformationsanzeiger (DFI) zu beachten.

Update 14.01.16, 17:40 Uhr:
Die Streckensperrung ist beendet, nachdem die Arbeiten kurzfristig abgebrochen werden mussten. Es kommt allerdings noch zu vereinzelten Beeinträchtigungen auf der Linie 5 im Stadtgebiet Mannheim, bis sich der Verkehr wieder eingependelt hat.
Ein Termin für die Wiederaufnahme der Arbeiten steht noch nicht fest.

Update 14.01.16, 17:15 Uhr:
Nachdem die Arbeiten am Fernmeldeturm im Laufe des heutigen Tages mehrfach verschoben wurden, haben sie nun um 17 Uhr begonnen. Die Sicherheitszone um den Fernmeldeturm wurde eingerichtet.
Die Bahnlinie 5 wird seit 17 Uhr für die Dauer der Arbeiten, also voraussichtlich für 30 bis 60 Minuten, in beiden Richtungen über Neuostheim und Tattersall umgeleitet.

Update 14.01.16, 12:10:
Die Arbeiten am Fernmeldeturm sollen um 15 Uhr beginnen. Dann wird die Sicherheitszone um den Fernmeldeturm eingerichtet und die Bahnlinie 5 fährt für etwa 30 bis 60 Minuten eine Umleitung über Neuostheim.

Unerwähnt hat man die Bedeutung der Umleitung gelassen, nämlich das weder am Hbf noch am Paradeplatz gehalten wird!

von jockeli - am 16.01.2016 07:38

Streckensperrung vorbei (1 Bild)

Die Scheibe wurde heute erfolgreich hochgezogen, ich habe zu Dokuzwecken Bilder mit dem Telefon gemacht.
In jeder Richtung wurden drei Züge umgeleitet.



Die Hubschrauberflüge für die Antennentransporte stehen in der kommenden Woche an.
Dann wird aber nicht umgeleitet, sondern es werden nur ggfs. einzelne Züge für einige Minuten angehalten.

von Lokleitung - am 16.01.2016 10:11

Re: Wer schreibt den so einen Stuss?

Quelle für den "Stuss" steht dabei (RNZ & MM) !

von bassemohluff - am 16.01.2016 17:15

Re: Streckensperrung vorbei (1 Bild)

Zitat
Lokleitung
Die Scheibe wurde heute erfolgreich hochgezogen,...



...da hätte ich ehrlich gesagt eher nicht mit gerechnet, dass das was wird...

von Führerbremsventil - am 16.01.2016 18:34

Re: Streckensperrung vorbei (1 Bild)

Zitat
Führerbremsventil
Zitat
Lokleitung
Die Scheibe wurde heute erfolgreich hochgezogen,...



...da hätte ich ehrlich gesagt eher nicht mit gerechnet, dass das was wird...


Ein schwarzer Balken wäre einfacher drüberzumachen gewesen. :D

von Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R. - am 17.01.2016 18:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.