Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Rumpelweiche, Fabegdose, Joerg Diether

Bizarrer Faschingsumzug in seltsamen Zeiten

Startbeitrag von Rumpelweiche am 28.02.2016 20:28

Carnaval in ...(böses Wort mit 4 Buchstaben, das mit N beginnt)... Germany ist wohl in Ludwigshafen entstanden, und so der Wollwert immer in der Ludwigsstaße war, wohl genau dort, mit Blick auf den Jubiläums-/Berliner Platz. Gleise sind auf der Straße auch zu sehen, Oberleitung nicht, aber die wurde, meines gefährlichen Halbwissens nach, bei so Events damals einfach abgebaut. ÖPNV war auch dort schon wohl ein Thema, aber so richtig überzeugt bin ich mit meiner Verortung auch noch nicht. Es gibt auch noch einen Wollwert, bzw eine Verwaltung davon in Munnrem. Also könnte es theoretisch auch irgendwo im Bereich Am Schwanen sein, denn dort fuhr ja noch die Lokalbahn, und die hatte ja keine Oberleitung. Tricky, und heute sage ich so und morgen wieder anders. Kann jemand helfen ? :nixweiss:

Antworten:

Besonders lustig ging es da nicht zu.
Es gibt Bilder aus der Zeit von Umzügen in Neustadt oder Landau, da ist das Programm eher wie heute.
Aber vielleicht hat man aus politischen Gründen auf das Filmen von allzuviel Halligalli verzichtet ...

von Fabegdose - am 29.02.2016 07:54

Haben wir immer noch nicht genug Abstand?


Nenn das Kind doch beim Namen. Wir sollten inzwischen soviel Abstand zu der Nazizeit haben, das wir auch die ach so bösen Worte auch wirklich aussprechen bzw. schreiben können ohne das wir damit die Zeit verherrlichen. Bei uns im Forum (sei es Facebook "Darmstadt Anno Dazumal" oder Frankfurter Nahverkehrs Forum) sind wir dazu übergegangen, die Dinge (Haltestellen, Straßen und Plätze) auch beim damals üblichen Namen zu nennen.

von Joerg Diether - am 29.02.2016 15:13

Re: Haben wir immer noch nicht genug Abstand?

Ja. Da hast du recht. Ich rede und schreibe halt gerne verschwurbelt. Und ich wollte keine unnötige Aufmerksamkeiten durch evtl. Hater oder Staatsschützer.

von Rumpelweiche - am 29.02.2016 18:16

Re: Haben wir immer noch nicht genug Abstand?

Meinst Du, der BND will dich dann als Doppelagenten anwerben?

von Fabegdose - am 01.03.2016 09:09

Lieber Doppelagent Frans-Josef, ...

... träum du bitte ruhig weiter von einer Rechts-Mitte-Links-weltlichen Erscheinung in James-Bondage-Art mit einfachen binären vehikalen Erkenntnissen . Wir sind mittlerweile bei Quadr- und Oct-agenten-Agenten und deren virtuellen Multiplikatoren angekommen :rolleyes:

von Rumpelweiche - am 01.03.2016 19:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.