Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Heidelberger Straßenbahner, Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R., Der Regenleisten 0 305, Fabegdose, Einholmstromabnehmer, 1-er

(Nicht nur) Osterdampf im Krebsbachtal (m9B)

Startbeitrag von Einholmstromabnehmer am 29.03.2016 19:01

Dampflok 38 3199 mit PmG zwischen Obergimpern und Siegelsbach:



Überraschung in Hüffenhardt: anstatt einfach nur umzusetzen, zog die Dampflok den Esslinger Tw 50 (301 016) aus dem Schuppen und rangierte ihn an den PmG:



Anschließend wurde der Zug durch die Dampflok umfahren:



Der VT 50 wurde ans absolute Streckenende bei km 16,9 geschoben und dort vorübergehend abgestellt, während der PmG um kurz nach 14 Uhr zu einer weiteren Fahrt nach Neckarbischofsheim startete:



Bild vom Planverkehr zwischen Meckesheim und Aglasterhausen: DB 425 119/619 zwischen Helmstadt und Neckarbischofsheim:



Am Alstom-Standort Neckarbischofsheim standen MWB V1702 (mit Frontschaden), ex-DB 212 261 und ex-DB 215 086:



Außerdem diese Deutz-Lok aus dem Tanklager in Kehl:



Außerdem die SKL 312 039:



Schließlich noch ein Bild aus Neckargemünd, als die Dampflok wieder umsetzte. Kurz danach begann es wie aus Kübeln zu regnen, so dass weitere Bilder unmöglich wurden:

Antworten:

Ok, hier nur Osterdampf im Krebsbachtal




und ein idealer Videostandort, sofern man eine bessere Ausrüstung hätte ...
Waibstadt Nord

von 1-er - am 30.03.2016 08:47
Hallo erstmal,

Zitat
Einholmstromabnehmer
Kurz danach begann es wie aus Kübeln zu regnen, so dass weitere Bilder unmöglich wurden:


nun, so ganz stimmt die Aussage natürlich nicht - man wird nur ziemlich nass dabei (was Klaus aus Erfahrung bestimmt bestätigen kann)




Und auf der Fahrt durch's Neckartal war die Aussicht ziemlich getrübt :mued:



War aber trotzdem toll und ein Erlebnis!


Salü Erhard

von Heidelberger Straßenbahner - am 04.04.2016 08:00
Solche Schlechtwetterbilder haben einen eigenen Reiz (sofern man nicht durch ein geschlossenes Fenster fotografiert) und können gerne häufiger gepostet werden!

von Fabegdose - am 04.04.2016 15:46
Das Bild durch das geschlossene Fenster habe ich auch mehr zu dokomentarischen Zwecken fotografiert. Meine Tochter fragte mich über WhatsApp wie die Fahrt wäre und es zu sehen gäbe. Als Antwort fand ich das Foto ziemlich witzig.

Nur so zur Erklärung ................................

Nur, wozu sie den Esslinger mit nach Heilbronn genommen haben, konnte mir (leider) niemand erklären.

Salü Erhard

von Heidelberger Straßenbahner - am 04.04.2016 21:38
Zitat
Heidelberger Straßenbahner
(...)
Nur, wozu sie den Esslinger mit nach Heilbronn genommen haben, konnte mir (leider) niemand erklären.

Salü Erhard


Der's chapott! ;)

von Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R. - am 05.04.2016 04:22
Der Esslinger Triebwagen hat einen defekten Motor ( kapitaler Schaden). Der Motor war zerlegt neben dem Triebwagen im Lokschuppen. Allerdings weiß ich nicht ob dieser repariert oder durch eine komplette Tauschmaschine ersetzt wird. Es wäre auf alle Fälle schön wenn der Triebwagen wieder ans fahren kommt. Allerdings für Fahrten auf DB Strecken fehlt zum Beispiel PZB. Nach dem sich außerdem die HEM in Mannheim den Esslinger von der Sauschwänzlebahn gekauft hat, werden wohl die Hafenrundfahrten mit ihrem eigenen Fahrzeug gefahren.

von Der Regenleisten 0 305 - am 05.04.2016 18:16
Das der Motor kaputt ist, ist mir bekannt. War ja schon im letzten Jahr beim Osterdampf so, als sie Ihn (Esslinger) Interesierten im Helmstatter Lokschuppen gezeigt haben.

Nur hätte mich interesiert, warum es jetzt auf Heilbronn kommt.
Die einzige Antwort, die ich erhielt, war: Der von der Pfalzbahn will ja nix in das Fahrzeug reinstecken.

Salü Erhard

von Heidelberger Straßenbahner - am 05.04.2016 19:34
Das SEH in Heilbronn ist ja als Parkplatz bzw. Zwischenlager für unbefristet fußlahme bzw. perspektivlose Fahrzeuge bekannt, siehe Northlander oder 01 1102. :rolleyes:
Und Vorsicht mit Aussagen über Herrn U. ... :eek:

von Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R. - am 06.04.2016 06:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.