Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Leutershausen OEG-Bahnhof, Lokleitung

Vor 25 Jahren - Mit dem KFZ durch Reichsbahnland (4) Elbtal, 22 Bilder

Startbeitrag von Lokleitung am 12.04.2016 15:55

Hallo und herzlich willkommen beim dritten Teil meines Reiseberichts "Mit dem KFZ durch Reichsbahnland".

Die übrigen Teile findet ihr hier:
1 Jüterbog, Potsdam (9.4.1991 vormittags)
2 Brandenburg, Müncheberg (9.4.1991 nachmittags)
3 Oschatz - Mügeln (10.4.1991, vormittags)
4 Elbtal (10.04.1991, nachmittags)


Meinen gestrigen Berichtsteil habe ich in Radebeul West beendet. Da lag es doch nahe, ein paar Meter weiter in Radebeul Ost nochmal nach dem Bahnbetrieb zu sehen.


MITTWOCH, 10. APRIL 1991, nachmittags
Als erste fährt hier 242 011, ihre Doppelstockwagen schiebend, aus dem Bahnhof aus. Die 1963 gebaute Lok blieb 30 Jahre im Dienst und wurde 1995 verschrottet:



Nebenan machte sich 99 1794, die letztgebaute ihrer Reihe, für die nächste Leistung auf der Strecke nach Radeburg bereit:



Wenn die Infos in Wikipedia stimmen, ist sie auch heute noch erhalten und befindet sich, allerdings nicht betriebsfähig, in Cranzahl:



Nebenan ist 243 361 mit P 7748 nach Riesa eingefahren:



99 1794 macht sich mit P 14214 auf den Weg, um nach gut einer Stunde in Radeberg einzutreffen. Auf ein Bild an der bekannten Kreuzung zwischen Straßenbahn und Schmalspurbahn habe ich verzichtet:



In Richtung Dresden fährt 243 846 mit ihrem tschechoslowakischen Wagenpark - ich tippe mal auf den D 279 "Progress" Rostock - Berlin - Dresden - Prag. Die 1988 abgelieferte Lok war zum Schluss in Nürnberg im Einsatz, wurde 2012 abgestellt und im vergangenen Jahr verschrottet:



Ich setzte mich wieder ins Auto und fuhr weiter Richtung Elbtal. Dort sollte es eine nagelneue und für meine Begriffe sehr exotische Zweisystemlok-Baureihe zu sehen geben.
Einen ersten Zwischenstopp machte ich in Königstein, wo sich 243 811 im Nahverkehr vor der Kulisse des Städtchens verdingte. Die 1988 abgelieferte Lok brachte es nur auf neunzehn Dienstjahre, wurde 2007 beim Bw Frankfurt am Main abgestellt und 2009 verschrottet:



Ich fand es damals recht schwierig, irgendwo geeignete Parkplätze und in der Nähe ebenso geeignete Fotostellen zu finden. An einem beschrankten Bü bei Königstein kam 242 004 im S-Bahn-Dienst vorbei. Diese Lok hatte damals noch sieben Dienstjahre vor sich:



Nur wenige Kilometer weiter lag (und liegt auch heute noch) Bad Schandau; der Bahnhof links der Elbe, die zugehörige Stadt rechts davon. An der Bahnhofseinfahrt führte die damalige F172 und heutige B172 mittels einer Brücke über die Strecke. Von oben ließ sich 119 154 beobachten. Auch sie hatte kein langes Leben, die 1983 abgelieferte Lok brachte es nur auf knapp 18 Dienstjahre:



In Richtung Dresden war die schon zuvor in Radebeul gesehene 243 846 unterwegs. Aber jetzt verlässt mich langsam der Überblick - die Lok sollte mit dem D 279 um 15:11 Uhr in Bad Schandau angekommen sein, aber die Rückleistung sieht mir irgendwie überhaupt nicht nach einem internationalen Schnellzug aus:



Ich fuhr weiter zu meinem letzten Fotopunkt an diesem Tag, zwischen dem Haltepunkt Krippen und Bad Schandau Ost fand ich einen kleinen Parkplatz und eine herrlich beleuchtete Strecke. 243 875 zeigte sich von ihren besten Seiten. Als eine der wenigen Loks aus diesem Bericht ist sie auch heute noch im aktiven Dienst bei DB Regio, und wieder in Dresden:



Wenn ich mich richtig erinnere waren damals einteilige LVT als Personalpendel eingesetzt - 171 067 bei der Fahrt Richtung Grenze. Das Internet sagt, er wurde 1995 remotorisiert und von der DB voch bis Ende 2003 eingesetzt, und er sei heute noch als 772 367 für die >>> Eisenbahnnostalgie Vogtland

Antworten:

Hallo,

wieder ein sehr interessanter neuer Bericht. Da mir zwei Stellen bekannt vorkamen, erlaube ich mir mal recht aktuelle Bilder aus Königstein und Krippen beizufügen :)






Grüße, Leutershausen OEG-Bahnhof

von Leutershausen OEG-Bahnhof - am 13.04.2016 20:58
Sehr schön, vielen Dank.
Von wann sind die Vergleichsbilder?

von Lokleitung - am 14.04.2016 10:40
Die sind beide Ende August 2015 entstanden ;)

von Leutershausen OEG-Bahnhof - am 14.04.2016 12:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.