Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Triebzug 420, Linie 8 muss wieder her, Lokleitung, jockeli, Joerg Diether, Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R.

OEG-Rundfahrt Teil 7

Startbeitrag von Triebzug 420 am 03.08.2016 17:53

Hallo,

heute verlassen wir den OEG-Bahnhof und fahren Richtung Viernheim.

Die ersten 3 Bilder entstanden vor dem Bahnübergang Ladenburger Straße.

Bild 1



Tw 68 mit 3 Bw (21.3.72).


Bild 2



Düwag-Tw (wer kennt die Nummer?) am 12.8.91.


Bild 3



Düwag-Verband (es führt Tw 95) am 7.4.92.

Die nächsten Bilder entstanden am Haltepunkt Bensheimer Straße.


Bild 4



Der Fahrradzug, mit Tw 80 und 2 Bw (Mai 1991).


Bild 5



Der Fahrradzug mit einem Bw (21.7.91).


Bild 6



Düwag-Verband, aufgenommen am 10.4.92.


Bild 7



Düwag-Tw 107 (13.4.92).


Bild 8



Tw 71 mit 3 Bw auf der Fahrt Richtung Viernheim (etwa 1972).


Bild 9



Tw 63 mit 1 Bw am 21.3.72. Die Angabe im Zielfilm (Viernheim) stimmt natürlich nicht, da der Zug von Viernheim kommt. Offenbar hat man vergessen, das richtige Ziel einzustellen.


Bild 10



Zug mit Tw 67 (10.6.72)


Bild 11



Zug mit Tw 76 (21.3.72).


Bild 12



Tw 90 (19.7.87).



Die nächsten 3 Bilder habe ich bei der heutigen Haltestelle Käfertal Wald aufgenommen.

Bild 13



Das Foto zeigt den letzten Rest der Güterstrecke zum Wasserwerk Käfertal (5.9.69). Die Strecke war bereits abgebaut, das Gleis endet am Prellbock. Viel kann man von den Gleisen nicht mehr erkennen, offensichtlich wurden sie schon lange nicht mehr befahren.
Der Zug besteht aus den Tw 90 und 91, die erst kurz zuvor in Dienst gestellt wurden.


Bild 14



Tw 69 mit Bw 178, 204 und 196 am 5.9.69.
Im Bild sieht man die beiden Hauptsignale der früheren Blockstelle Käfertal Wald. Nach meiner Erinnerung könnte die Blockstelle bis 24.9.66 zumindest in der morgendlichen und nachmittäglichen HVZ noch besetzt gewesen sein. Bis zum 24.9.66 verkehrte die OEG bis Weinheim in der HVZ alle 12 Minuten. Morgens gab es noch Verstärkungszüge ab Viernheim, die kürzeste Zugfolge war 7 Minuten.
Ab dem 25.9.66 verkehrte die OEG alle 30 Minuten, im HVZ bis Weinheim alle 15 Minuten. Ich denke, daß die Blockstelle seit dem 25.9.66 im Regelbetrieb nicht mehr besetzt war.


Bild 15



Fahrradzug mit Tw 80 (25.8.91)


Die nächsten Bilder wurden im Käfertaler Wald aufgenommen.

Bild 16



Tw 69 mit Zug am 12.8.71.
In diesem Bild kann man sehen, wie die Triebwagenzüge im Sommer gekühlt wurden. Man ließ einfach die Türen offen. Dabei ist noch zu berücksichten, daß die Bw ohne Schaffner verkehrten (zu erkennen an den roten Schildern neben den Türen).


Bild 17



Tw 67 mit Zug (12.8.71)


Bild 18



Rastatter Tw mit Zug (12.8.71)


Bild 19



Tw 81 (Juni 1983).


Bild 20



Zug mit 68 am 12.8.71.


Bild 21



Düwag-Verband (12.8.71).


Bild 22



Zug mit Tw 70 (12.8.71).


Die letzten Bilder habe ich zwischen dem Viernheimer Tierheim und der Autobahnbrücke aufgenommen.

Bild 23



Halbzug 35/36 und 37/38 am 10.6.72.


Bild 24



Rastatter Zug (18.3.72)


Bild 25



Zug mit Fuchs-Tw (27.6.72).


Bild 26



Tw 81 (August 1981)


Bild 27



Düwag-Verband (19.2.83)


Das wärs, bis demnächst

Triebzug 420

Antworten:

Zitat
Triebzug 420
In diesem Bild kann man sehen, wie die Triebwagenzüge im Sommer gekühlt wurden. Man ließ einfach die Türen offen. Dabei ist noch zu berücksichten, daß die Bw ohne Schaffner verkehrten (zu erkennen an den roten Schildern neben den Türen).


Zu dem Zeitpunkt haben sich die Beförderungsfälle noch dizipliniert verhalten.

von Joerg Diether - am 03.08.2016 21:50
Zitat
Triebzug 420
Bild 17


Tw 67 mit Zug (12.8.71)


Wie lang war denn so ein Zug mit 3 Bw?
Und wieviel Fassungsvermögen hatte der verglichen mit den heute auf der 5 fahrenden Gtw?

von jockeli - am 04.08.2016 05:28
60,8m
154Sp

von Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R. - am 04.08.2016 06:38
Der "Prinz"-Düwag in Bild 2 war der 92.
Von den Fahr- und Bremseigenschaften eine üble Schüssel, sah aber damals wirklich nett aus.

von Lokleitung - am 04.08.2016 06:46
Zu der Frage nach den Sitzplätzen eines Zuges mit 3 Beiwagen ist noch zu bemerken, daß die OEG, wie bereits erwähnt, seit dem 25.9.1966 im 30-min-Takt verkehrte, in der HVZ bis Weinheim alle 15 Minuten. Zum Zeitpunkt der Aufnahme (12.8.71) verkehrten die Rundzüge sogar nur alle 45 Minuten, in der HVZ alle 40 Minuten mit Zwischenzügen bis Weinheim. Besonders schlimm war es an der Bergstraße. Dort verkehrten die Züge von Weinheim bis Schriesheim zwischen 8.20 und 11.20 nur alle 90 Minuten. Deshalb waren längere Züge notwendig. Die OEG hatte den Takt deutlich verdünnt, da die von der OEG angefahrenen Gemeinden sich nicht am Defizit beteiligen wollten.
Dagegen verkehrt die OEG heute mit deutlich dichteren Takt, wobei bei einigen Kursen sicher ein Verband angebracht wäre.

Gruß
Triebzug 420

von Triebzug 420 - am 04.08.2016 08:32
Zitat
Lokleitung
Der "Prinz"-Düwag in Bild 2 war der 92.
Von den Fahr- und Bremseigenschaften eine üble Schüssel, sah aber damals wirklich nett aus.


30.09.1991


von Linie 8 muss wieder her - am 04.08.2016 09:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.