Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr
Beteiligte Autoren:
E94, Lokleitung, Triebzug 420

OEG Rundfahrt Teil 8

Startbeitrag von Triebzug 420 am 09.08.2016 17:39

Heute wollen wir unsere Rundfahrt mit der OEG fortsetzen.

Beginnen wir am Rhein-Neckar-Zentrum

Bild 1



Tw 73 passiert im August 1971 die Baustelle des RNZ, das im Jahre darauf eröffnet wird.


Bild 2



GT 8-Verband mit Tw 91 an der Spitze (15.1.85)


Bild 3



Gt 8-Verband mit führendem Tw 107 (5.10.92)


Bild 4



Ganzzug vor der Haltestelle Kapellenberg (16.8.71).
Bis 1968 führte die OEG-Trasse direkt an der damaligen Bebauung entlang, also direkt neben der Mannheimer Straße und dem Berliner Ring. Die Straße nach Heddesheim wurde höhengleich gekreuzt.
Im Bild sieht man ganz links die ehemalige Viernheimer Beauerei.


Bild 5



Der Fahrradzug mit Tw 80 verlässt die Hst Kapellenberg (4.8.91).


Bild 6



Tw 68 mit Zug in der Hst Kapellenberg (März 1972).
An den Häusern, die rechts hinter dem Tw zu sehen sind, führte die Trasse bis 1968, etwa dort befand sich die ehemalige Hst Viernheim Haltepunkt.


Bild 7



Tw 70 mit Zug im Januar 1972 in der Hst Kapellenberg.


Bild 8



Tw 72 mit Zug hat die Straße nach Heddesheim unterfahren und nähert sich der Hst Kapellenberg (Mäez 1972).


Bild 9



Tw 101 erreicht in Kürze den OEG-Bf Viernheim (23.6.88).


Bild 10



Der Fuchs-Tw hat gerade den Bf Viernheim verlassen (27.5.72).
Die ursprüngliche Trasse führte direkt an der links im Bild zu sehenden Straße entlang.


Bild 11



Tw 85 etwa an der gleichen Stelle (13.1.85).


Die nächsten Bilder habe ich am 22.1.72 im Bf Viernheim aufgenommen. Auffallend ist, daß dabei nur ein Gt 8-Verband ist, alle anderen Züge fuhren mit Tw.

Bild 12



Tw 74 mit Zug fährt in den Bahnhof ein.


Bild 13



Der bereits erwähnte Gt8-Verband an der gleichen Stelle.


Bild 14



Tw 73 mit Zug im Bf.


Bild 15



Tw 73 verlässt den Bahnhof, der 3 Beiwagen wurde abgehängt.


Bild 16



Rangier-Tw 11 holt den Bw ab.


Bild 17



Tw 70 mit Zug.


Bild 18



Tw 68 mit Zug.


Bild 19



Tw 69 mit Zug.


Bild 20



Tw 73 ist aus Mannheim zurückgekommen und stellt seine Bw auf dem Abstellgleis neben der Wagenhalle ab.


Bild 21



Gt 8-Verbahd mit führendem Tw 88 (6.4.89)


Bild 22



Tw 86 (6.4.89).


Bild 23



Tw 106 als Sonderfahrt, eventuell als Probefahrt zur Betriebswerkstatt Käfertal (6.4.89)


Bild 24



Ein "Albino" in Viernheim. Ein Einbügler, noch ohne die roten Streifen, ohne jegliche Beschriftung als Probefahrt.


Bild 25



Tw 96 hat über das Gleis 3 umgesetzt und fährt als Falschfahrt nach Mannheim (10.11.84).


Bild 26



Tw 75 mit Sonderzug (10.11,84).


Bild 27



Ein Düwag-Tw fährt in den Bahnhof ein (November 1973).
Der Tw passiert gerade den östlichen Gleiswechsel des Bahnhofs, der allerdings seit dem Umzug der Betriebswerkstätte nach Käfertal am 1.7.73 nicht mehr in Funktion war.


Bild 28



Düwag-Verband zwischen Viernheim Ost und dem Bf (15.1.85).


Bild 29



Düwag-Verband mit führendem Tw 85 verlässt den Hpt Viernheim Ost (5.3.88).


Bild 30



Tw 67 mit Zug im Haltepunkt Viernheim Ost (März 1972).


Bild 31



Düwag-Verband im Hpt Viernheim Ost (5.11.83).


Bild 32



Tw 91 vor dem Hpt Viernheim Ost (6.4.89).


Bild 33



Düwag-Verband mit führendem Tw 94 (6.4.89).

Beim Zusammenstellen der Bilder für diese Serie fiel mir auf, daß es bei der OEG auch früher viele Wagen mit Ganzreklame gab.

Soviel für heute, bald geht es weiter Richtung Weinheim.

Gruß
Triebzug 420

Antworten:

Danke für die tollen Bilder.
Ich muss doch mal meine alten Dienstkalender durchsehen, ob Du mich da vielleicht irgendwo im Führerstand erwischt haben könntest; leider sind die Kollegen ja meistens nur schwer zu erkennen.

Zitat
420
Beim Zusammenstellen der Bilder für diese Serie fiel mir auf, daß es bei der OEG auch früher viele Wagen mit Ganzreklame gab.


Ja, da gab es einige.

So auf Anhieb fallen mir da ein:

83 Teppichhaus Weinberger
85 Galeria Horten
91 BBC
92 Prinz
95 Grundig
98 Wertkauf
99 Wertkauf
100 Mensch Meier Mannheim / Webau / Teutsch Technikland
103 Kaufhof
106 Phora

und die nicht so ganz-Ganzreklamen
103 Teutsch-Technikland (Bauchbinde)
101, 102, 109 und 110 Odenwaldquelle (Zierstreifen überklebt)

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)


Mit Einführung des weiß/roten Farbkonzepts ab 1988 wurden dann keine neu lackierten Wagen mehr mit Ganzreklame versehen, teilweise aber noch beige/grüne. Die letzten dürften Anfang der 1990er-Jahre die Kaufhof-Reklame auf dem 103 und die Prinz-Reklame auf dem 92 gewesen sein.

Mit der Umlackierung der Wagen in rot/weiß wurden dann teilweise die Ganzreklamen zu "normalen" Seitenreklamen auf anderen Wagen umgewandelt (Prinz auf dem 95, Odenwaldquelle/Finkenbachquelle auf 88, 89, 91 und 97).


Es war auch immer gute Tradition, auf der OEG keine Reklame für Autos und Autohäuser zuzulassen.
Eine Ausnahme davon war der 97 mit der Opel-Kannenberg-Reklame (zweiter Wagen im Verband hinter dem 88 auf Bild 21).
Da war diese Richtlinie wohl irgendwie übersehen worden.

von Lokleitung - am 10.08.2016 09:29
Danke nochmals für die tolle Bilderserie.

- Bild 9, wie grauenhaft kann Werbung sein. Da sieht der graue Baumarktwagen wesentlich besser aus.

- Bild 27..... Klasse... . Gefällt mir sehr gut!!

Gruß Klaus

von E94 - am 10.08.2016 20:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.