Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 7 Monaten, 4 Wochen
Beteiligte Autoren:
Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R.

Lissabonbons 1994: Bilder aus meinen Videos.

Startbeitrag von Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R. am 28.12.2016 09:56

Guten Morgen.
Über diesen Beitrag hab ich lange nachgedacht, dazu später.
1994 habe ich außer den bisher gezeigten Bildern auch viele Videos gemacht.
Leider habe ich es bis heute(!!) nicht geschafft, diese zu einem vernünftigen Film zusammenzuschneiden.
Auch war mir der Qualitätsverlust beim umkopieren (trotz S-VHS) einfach zu stark.
Digitalisieren selber hat jedoch geklappt.
Wie das Schneiden am PC prinzpiell geht weiß ich, aber leider mußte ich feststellen, daß mein PC nicht über genug Power
(=Arbeitsspeicher) verfügt, und nur deswegen massiv aufzurüsten, ich weiß nicht...
Ich kann zwar mit dem PC umgehen, aber tiefgreifende Eingriffe lasse ich, dafür hat mir das Ding zu wenige
Röhren und Relais. ;-)
Also zeige ich hier erstmal einige Standbilder aus den Videos,
soweit ich mich noch erinnere werde ich auch was dazu erzählen.
Die Videos selber sind schon bei Duröhre, allerdings noch nicht freigegeben, da ich sowas eigentlich
der HiFo-Gemeinde nicht zumuten will.

Vorhang auf:

Vierachser am Kloster in Belem.




Verschiedene Zweiachser an der "Estrela", der Tw rechts hat gerade die Stange umgelegt, mit geschobener(!) Stange den Gleiswechsel überfahren, um gleich umzusetzen.


Vierachser im Gewühl der Innenstadt.


In der Alfama, unterhalb der "Sè Cathedral".




Zwei Vierachser im Verkehrsgewühl am "Cais do Sodre".




An der "Praca do Figuera" mußte der Fahrer das Zielschild wechseln,
hierfür nahm er den Außenspiegel um dieses beobachten zu können.


Die Abfahrt ins Verkehrsgewühl ging hingegen völlig ohne Betätigung der Fußglocke
vonstatten, eigentlich unvorstellbar...




Kurzer Einblick in den Betriebshof "Arco do Cego".


Zwei 18er begegnen sich am "Corpo Santo".


Nahe dem Betriebshof "Santa Amaro" befand sich die Personalwechselstelle.




Hier gab es ein kleines Mißgeschick. Die Weiche hatte sich für den 15er nicht gelegt und der Wagen stand schon zu weit vorne.
Es gelang dem Fahrer jedoch, durch wildes Gestikulieren den Rückstau zurückzudirigieren um die Weiche rückwärts freizufahren,
dann konnte die manuelle Fahrwegoptimierung :D vorgenommen werden.


Abzweigung der 18 nach "Ajuda", an der vorher gezeigten Weiche.


Keine Ahnung mehr wo das war...


Vierachser der Linie 15 in der Nähe vom "Cais do Sodre".


Am "Praca do Comercio" begegnete mir moch dieser Zweiachser auf Stadtrundfahrt.

Soweit bis heute.
Ich habe noch ein paar Bilder der sehr speziellen Fahrschalter der alten "Electricos",

für Details muß ich mich erst noch durch meinen Literaturberg wühlen und übersetzen.

Bis demnächst.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.