Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 4 Monaten, 4 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 4 Monaten, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
Führerbremsventil, Der Regenleisten 0 305, Lokleitung

Kettenbilder Bus Mannheim Baujahr 1977 (II), MA-HC 176-180

Startbeitrag von Führerbremsventil am 27.03.2017 10:30

Inbetriebnahme am 23.09.1977.

Außerbetriebnahme wie folgt:
176 = 01.09.1992 (-> Fa. Müller Biblis)
177 = 11.12.1990 (-> Kraftverkehr Riesa)
178 = 06.06.1990 (-> VEB Riesa)
179 = 06.06.1990 (-> VEB Riesa)
180 = 22.05.1987 (-> Fa Marquardt Heppenheim)





176 am 29.07.1988 am Wasserturm





176 am 01.02.1991 auf dem Alten Messplatz





176 am 11.09.1991 in der Sonderburger Straße





177 am 05.05.1990 am Wasserturm





177 am 07.05.1990 auf dem Alten Messplatz, davor 181.





177 am 16.07.1990 an der KOM-Haltestelle Kurpfalzbrücke beim OEG-Bahnhof.






178 im August 1984 in Käfertal.
Leider habe ich keine Aufnahme vom 178 mit Eichbaum-Vollwerbung, die er kurz zuvor noch trug.





178 am 09.11.1989 an der Rheingoldhalle






179 im Januar 1984 in Käfertal





179 am 11.07.1989 auf dem Alten Messplatz





179 am 03.05.1990 in Feudenheim





Diese Aufnahme machte Günter Rudnicki am 01.02.1984.
Leider habe ich keine eigenen Aufnahmen vom 180, der von Anfang an der schlechteste Wagen dieser Serie mit miesen Laufeigenschaften (Getriebe) war und nach einigen Versuchen mit neuen Getrieben und Motor vorzeitig ausgemustert wurde.

Antworten:

Den 176 habe ich auch. Am 24. November 1985 wurde die alte Brücke am Hp. Exerzierplatz abgerissen und durch die heute dort noch eingebaute Blechbrücke ersetzt. Die war im Grünstreifen nebenan bereits vormontiert worden und wurde an einem Wochenende mit zwei Schwerlastkränen eingehoben. Strab und OEG wurden zwischen Käfertal und Friedrich-Ebert-Brücke durch Busse ersetzt. Und weil die Durchfahrt unter der Brücke durch die Bauarbeiten unmöglich war, fuhr man auf den normalerweise stadtauswärts führenden Spuren der Friedrich-Ebert-Straße gegenläufig. Wenn ich mich recht erinnere, wurde damals die "Falschfahrtspur" an der Bonifatiuskirche wieder auf die "richtige" Seite geleitet:





Bei der gleichen Gelegenheit wurde auch das Bild des 177 in Gesellschaft des 299 an der Endstation Käfertal aufgenommen. Für OEG und Strab wurde damals ein gemeinsamer SEV angeboten, der an der Straßenbahn-Endstation startete. Die OEG rangierte damals aus dem OEG-Bahnhof raus bis über den Bü Rebenstraße, wo man am stadteinwärts führenden Gleis einen Schotterbahnsteig aufgeschüttet hatte, sodass die Fahrgäste ohne längeren Fußmarsch zum Bus umsteigen konnten. Im Hintergrund dürfte wiederum der Kom 176 zu sehen sein.


von Lokleitung - am 27.03.2017 18:42
Zitat
Lokleitung
Im Hintergrund dürfte wiederum der Kom 176 zu sehen sein.


Der 182 hatte auch Kannenberg-Werbung, aber natürlich ist der 176 naheliegend.

Dein Foto verdeutlicht mal wieder sehr die relative Formschönheit des Typs O305 gegenüber der Seifenschachtel-Konstruktion...
(ich weiß dass mein Kommentar nicht Jedem gefällt, ist meine ganz persönliche Meinung).

von Führerbremsventil - am 28.03.2017 12:59
Heute auch von mir ein paar Fotos.

KOM 176 im Betriebshof Möhlstraße


KOM 177 an der Abfahrsstelle Maimarkt


KOM 178


KOM 179 an der Kurpfalzbrücke
[/url

Vom 180 hab ich kein Bild diesen hab ich nur bei der Firma Marquadt in der Halle stehen sehen, ebenfalls umgebaut auf Schaltgetriebe.


von Der Regenleisten 0 305 - am 28.03.2017 19:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.