Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Führerbremsventil, Blumenstraße, Lokleitung, Linie A

Kettenbilder Bus Mannheim Baujahr 1985 (IV), MA - HC 295-299

Startbeitrag von Blumenstraße am 19.05.2017 17:01





Am 28. April 1998 waren der 295 und der 298 auf der Linie K im Einsatz.

Antworten:

Re: Kettenbilder Bus Mannheim Baujahr 1985 (IV), MA - HC 295-299 und MA-WS 564

Inbetriebnahme aller Kisten am 02.05.1985

Abmeldung und Verbleib:
295 - 11.05.1998 OGC Frankfurt
296 - 02.12.2004 Rau Touristik
297 - 20.04.1998 Dolomiti-Bus
298 - 06.04.2004 Rau Touristik
299 - 20.04.1998 Dolomiti-Bus




296 am 08.05.1993 Luzenberg





298 im August 1988 Rheinau Süd


...und dann gab es da noch einen KOM mit der Nummer 564, der nie im Nummernschema der MVG aufgenommen wurde, ein kleines Trostpflaster von Mercedes-Benz auf den Wunden der MVG sein sollte (weil die neuen Busse lange nicht so richtig in Schwung gekommen sind) und nach einem Jahr Einsatz an die OEG ging, die ihn als OEG 61 einreihte.



564 im Mai 1985 am Wasserturm

von Führerbremsventil - am 19.05.2017 17:45

Re: Kettenbilder Bus Mannheim Baujahr 1985 (IV), MA - HC 295-299 und MA-WS 564

Ok, ich wusste nicht, dass wir den 564 bzw. OEG 61 hier gleich mitbehandeln. Bei der OEG war er anfangs noch grün und mit in die Front-Zielanzeige gestelltem 305er-Kurbelkasten unterwegs. Wahrscheinlich musste man bei der OEG länger über eine passende Lackierung für diesen Fahrzeugtyp und den Inhalt der seitlichen Streckenbeschilderung nachdenken. Deren Bedienung hatte man dem Fahrpersonal bei den Standard 1-Bussen nämlich nicht zugemutet, weswegen die dortigen Filme immer (überwiegend) leer blieben...

Die ersten beiden Bilder hatte ich schon mal gezeigt.



Am 8. Mai 1989 in Weinheim auf der OEG-Brücke ist er selbstverständlich seit längerem lackier- und fahrgastinfotechnisch auf der Höhe der Zeit. Die für das OEG-Bus-Bedienungsgebiet eher ungewöhnliche Werbung für den Heidelberger Horten hatte er da schon wieder abgelegt.



Und hier irgendwann im Jahre 1993 an der Theodor-Heuss-Straße. Es handelt sich offenbar um die Fahrt um 16:08 Uhr, welche abweichend vom normalen Linienweg die 10. Stunde der Bonhoefferschule mitnahm. Der Wagen wurde als einziger OEG-Bus noch im OEG-Besitz in das rot/weße Farbschema umlackiert. An den nicht durchgängigen roten Streifen erkennt man, dass um die ebenfalls lackierte RNZ-Werbung herum gepinselt wurde.



Anschließend hatte er noch ein drittes Leben bei der Frankenthaler Firma Dürk, welche ihn im Auftrag der OEG weiterhin im Stadtverkehr Weinheim einsetzte. Aufnahme vom 29. September 1997 am Hauptbahnhof.

von Blumenstraße - am 19.05.2017 19:37
Ich hab auch mal wieder eins.

Der 299 mit der Rheinau-Mobil-Beschriftung am 14.11.1985 völlig abseits von Rheinau, in Käfertal:


von Lokleitung - am 20.05.2017 09:55

Re: Kettenbilder Bus Mannheim Baujahr 1985 (IV), MA-WS 564

Zitat
Blumenstraße
Ok, ich wusste nicht, dass wir den 564 bzw. OEG 61 hier gleich mitbehandeln. .


Ja, da hab ich mich selbst überlistet.
Eigentlich wäre der erst heute dran gewesen...

von Führerbremsventil - am 22.05.2017 05:53
Zitat
Lokleitung
Ich hab auch mal wieder eins.

Der 299 mit der Rheinau-Mobil-Beschriftung am 14.11.1985 völlig abseits von Rheinau, in Käfertal:


Was hat denn der E-Wagen 177 vorne auf dem Schild in der Scheibe stehen ? Ein Ziel, was er oben nicht schildern kann ?

von Linie A - am 22.05.2017 06:16
Ja.
"Fr.-Ebert-Brücke"
War damals im SEV für die Linien 33, 34 und die OEG eingesetzt.

von Lokleitung - am 22.05.2017 06:28
Der Allgemeinplatz "Schienen-Ersatzverkehr" wäre auch eine Option gewesen, um nicht als "Leerfeld / E" herumfahren zu müssen.
Hätte natürlich auch kein Fahrtziel beinhaltet, wäre aber von der Charakteristik des Einsatzes leichter erkennbar gewesen.

von Führerbremsventil - am 22.05.2017 08:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.