Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 5 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 5 Monaten, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
Fabegdose, Führerbremsventil, Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R., Lokleitung, Gunther H. Schweickert, Lindenhöfer

Straßenbahn schleift Pkw 100 Meter mit

Startbeitrag von Führerbremsventil am 25.06.2017 06:17

schreibt die Metropolenpresse.
Langsam wundert mich gar nichts mehr...

[www.morgenweb.de]

Den Verletzten auf jeden Fall schnellste Genesung!

Antworten:

Wer, wo, was, wann...

Werde meinen AdBlocker sicher nicht abschalten nur um Morgenweb zu lesen, daher wäre etwas mehr Input als diese Clickbait- Überschrift schon sehr nett...

von Lindenhöfer - am 25.06.2017 07:21
Sehr schade.
So einen hatte ich mal- leider wurde der durch einen besoffenen Elektromeister aus Dielheim zerlegt, sonst hätte ich den heute noch... :-(

von Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R. - am 25.06.2017 07:35
Jedenfalls gut, daß auf der Beifahrerseite keiner gesessen hat.

von Fabegdose - am 25.06.2017 10:57
Zitat
Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R.
Sehr schade.
So einen hatte ich mal- leider wurde der durch einen besoffenen Elektromeister aus Dielheim zerlegt, sonst hätte ich den heute noch... :-(


Ja, schade um das Auto. Und egal wer da Schuld war und wer wen übersehen hat, bleibt dem verletzten Autofahrer nur baldige und vollständige Genesung zu wünschen.

Ich poste sowas normalerweise nicht, aber der Text, Zitat: "die Straßenbahn der Linie drei schleifte den Golf etwa 100 Meter mit" finde ich wieder einmal nur genial, spricht für die redaktionelle Professionalität, wie so vieles...
...ist ja auf dem Bild sehr gut zu erkennen, wie kurz 100 Meter sein müssen... oder ist einfach nur die 0-Taste hängengeblieben?

Mal "steigen die Fahrgäste an der Dualen Hochschule in die weißen Busse des Schienenersatzverkehrs um", mal werden permanent Namen der RNV-Mitarbeiter immer wieder falsch geschrieben, obwohl dem Redakteur offensichtlich persönlich bekannt, mal werden in öffentlichen Sitzungen verkündete Ankündigungen zu Baumaßnahmen inhaltlich völlig falsch wiedergegeben, mal vernichtet ein Feuer den Moonliner (wenn das tagsüber auf der Linie 29 geschehen wäre, wäre sicher die Linie 29 vernichtet worden).
Und so weiter und so fort...

von Führerbremsventil - am 25.06.2017 12:54

Re: Wer, wo, was, wann...

Selbst gewähltes Schicksal.

von Gunther H. Schweickert - am 25.06.2017 15:28

Die andere Einheitszeitung...

..ist da schon seriöser: [www.rnz.de]

von Heinrich Fuchs, Fabrikant i.R. - am 26.06.2017 18:01

Noch mehr VU:


Hst. Voltastr.






Industriestr.


Ansonsten war alles normal in Mannheim, also zahlreiche Diebstähle, Raubüberfälle und Schlägereien unter Abschaum.

von Fabegdose - am 26.06.2017 18:31

naja, bei dieser Einheitszeitung...

...wurde der Mist mit dem vernichteten Moonliner verzapft...


[www.rnz.de]

von Führerbremsventil - am 26.06.2017 18:33

Re: naja, bei dieser Einheitszeitung...

Sieht man ja schon links hinten im Bild, daß der Mond scheint.
Da kann es ja nur ein Moonliner gewesen sein.

von Fabegdose - am 26.06.2017 18:41

Re: Noch mehr VU:

Die Beifahrerin des VU an der Voltastraße hat mittlerweile der Zeitung erklärt, dass der Unfall so nicht beabsichtigt gewesen wäre.
Der Bericht dazu enthält nun auch die sagenhafte Feststellung "Immer wieder kollidieren Autos mit Haltestellen".
Vielleicht sollte man mal etwas gegen diese gefährlichen und unberechenbaren Haltestellen unternehmen...



von Lokleitung - am 28.06.2017 09:03

Re: Noch mehr VU:

Ganz klar ein illegales Rennen zwischen Auto und Haltestelle.
Schon das dritte in MA laut dem Zeitungsbericht.
Diese Haltestellen sollten sich im Interesse der Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer etwas zurückhalten.

von Fabegdose - am 28.06.2017 09:12

Re: Noch mehr VU:

Faszinierend finde ich, dass der Unfall so nicht beabsichtigt war.
Wie war er denn beabsichtigt, frage ich mich da...

von Führerbremsventil - am 28.06.2017 19:11
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.