Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Triebzug 420

Die Kaiserstuhlbahn (SWEG) - Teil 10

Startbeitrag von Triebzug 420 am 16.08.2017 18:41

Hallo liebe Freunde der SWEG,

heute bringe ich den 10. und letzten Teil meiner Reihe über die Kaiserstuhlbahn mit Aufnahmen aus den Jahren 1995 bis 1997.

Am 5.10.95 habe ich beide Güterzüge aufgenommen.

Bild 1



V 102 verlässt mit einem Güterzug Endingen.


Bild 2



V 103 mit Güterzug im Bf Riegel Ort.


Am Wochenende 7./8.10.95 wurde das Jubiläum 100 Jahre Kaiserstuhlbahn gefeiert. Am Nachmittag des 7. und am 8.10 verkehrten

die Züge nach einem Sonderfahrplan. Im Einsatz waren:

VT 9 mit VS 50
VT 27 mit VS 51
Ein Regio-Sprinter der DKB
Der Dampfzug mit Lok 384

Die Ne-Einheit mit VT 126, VB 242 und VS 202 fuhr auf der Strecke Freiburg-Breisgau.

In Endingen war als Beispiel für einen modernen Regionaltriebwagen ein GTW 2/6 von Stadler/DWA ausgestellt. Was aus diesem

Wagen geworden ist, weiss ich nicht.

Am 7.10.95 habe ich folgende Bilder aufgenommen:

Bild 3



VS 202, VB 242, VT 126, VS 51 und VT 27 verlassen Endingen. Die Ne 81-Einheit fährt nach Freiburg, die MAN-Einheit bis

Gottenheim.


Bild 4



Danach folgt der Regio-Sprinter.


Bild 5



VS 50 und VT 9 vor Endingen.


Bild 6



Der Regio-Sprinter vor Sasbach.


Bild 7



Kreuzung in Riegel Ort. links VT 27 mit VS 51, rechts VT 9 mit VS 50.


Bild 8



VT 27 mit VS 51. Wie man sieht, waren die Züge an den beiden Tagen gut besetzt.


Am 8.10 war ich wieder am Kaiserstuhl.

Bild 9



Der bereits erwähnte GTW 2/6.


Bild 10



Der Regio-Sprinter erreicht Endingen.


Bild 11



Der Dampfzug vor Endingen.


Bild 12



VT 9 und VS 50 erreichen Königschaffhausen.


Bild 13



Der Regio-Sprinter verlässt Endingen.


Bild 14



Der Dampfzug hinter Endingen.


Bild 15



Der Dampfzug zwischen Jechtingen und Burkheim.

Bild 16



VT 27 mit VS 51 vor Endingen.


Bild 17



Abendliches Treffen in Endingen. Links VT 27 mit VS 51, in der Mitte VT 23, rechts VT 9, VS 50 und VT 25.
Besonders am Nachmittag des 8.10. waren alle Züge überfüllt und bekamen dadurch große Verspätungen. Ich habe es damals nicht

verstanden, warum die Züge nicht rechtzeitig verstärkt wurden, oder aber ein Lokzug eingesetzt wurde. Erst am Abend wurde der

eine Zug mit dem VT 25 verstärkt, VT 23 fuhr als Nachzug zum Regio-Sprinter. Damals hat die SWEG die Gelegenheit, sich als

leistungsfähiges Unternehmen zu präsentieren, nicht genutzt.

Im Mai 1996 habe ich die Kaiserstuhlbahn wieder besucht. Die ersten Bilder habe ich am 28.5.96 aufgenommen.

Bild 18



VT 126 mit VS 203 vor der Riegeler Brauerei.


Bild 19



V 102 mit G-Zug in Riegel DB.


Bild 20



Später kam noch V 103 mit einem Güterzug nach Riegel DB.


Bild 21



V 103 mit VB 223 und 112 zwischen Riegel DB und Riegel Ort.


Bild 22



VT 27 vor Endingen.


Bild 23



VT 27 vor Bahlingen.


Bild 24



VT 25 und VS 51 in Endingen.


Am 30.5.96 habe ich folgende Bilder aufgenommen:

Bild 25



V 103 mit VB 223 und 112 zwischen Riegel und Endingen.


Bild 26



VT 27 im Bf Riegel DB.


Bild 27



VT 9 und VS 51 kurz vor dem Bf Endingen.


Bild 28



VS 203 und VT 126 vor Bahlingen.


Am 12.10.96 habe ich diese beiden Bilder aufgenommen.

Bild 29



VT 126 und VS 202 vor Riegel Ort.


Bild 30



Derselbe Zug vor Burkheim-Bischoffingen.


Bei meinem letzten Besuch am Kaiserstuhl entstanden folgende Aufnahmen:

Bild 31



VT 508 in Endingen.


Bild 32

Wei

tere RS 1 in Endingen, vorne VT 505 und 504.


Bild 33



Zum Schluß noch eine Aufnahme vom VT 25, der bis zum Ende die rote Farbgebung behielt.

Das waren meine Aufnahmen von der Kaiserstuhlbahn.
Nach einer kleinen Pause folgen noch einige Fotos aus dem Münstertal.

Gruß
Rainer

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.