Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Triebzug 420

Korntal-Weissach-Teil 1(1971/72)

Startbeitrag von Triebzug 420 am 15.09.2017 15:34

Hallo

heute bringe ich den ersten Teil einer kurzen Serie über die Strohgäubahn.

Zum ersten Mal habe ich die Bahn am 4.10.1971 besucht. Ich habe die Rückfahrt von Nürtingen kurz in Korntal unterbrochen und diese Bilder aufgenommen:

Bild 1



VT 07 stand zur Abfahrt bereit.


Bild 2



VT 07 verlässt den Bf Korntal.


Bild 3



VT 01 vor einigen G-Wagen.


Bild 4



Jetzt hat VT 01 noch 2 Beiwagen geholt.


Bild 5



VT 10 im Bf Korntal.


Am 19.10.72 war ich wieder bei der Bahn. Bei diesem Besuch habe ich mir etwas mehr Zeit genommen.

Zuerst war ich in Weissach.

Bild 6



VT 07 und 01 vor der Werkstatt.


Bild 7



VT 10 rangiert in Weissach.


Bild 8



VT 10 hat Weissach verlassen.


Bild 9



VT 10 im Bf Heimerdingen.


Bild 10



VT 10 mit VB 202, 203 und 207 als Schülerzug zwischen Hemmingen und Heimerdingen.


Bild 11




Bild 12



Der Schülerzug vor Weissach.


Bild 13



Der Schülerzug im Bf Weissach.


Bild 14



VT 10 beim Rangieren.


Bild 15



VT 10 bringt die Beiwagen zum Abstellgleis.


Bild 16



VT 10 hat den Güterzug nach Korntal zusammengestellt.


Bild 17



Der Güterzug in Heimerdingen.


Bild 18



Der Güterzug zwischen Heimerdingen und Hemmingen.


Bild 19



Der Güterzg vor dem Bf Münchingen.


Bild 20



VT 01 schiebt nach.


Bild 21



VT 07 nach der Kreuzung im Bahnhof Münchingen.


Bild 22




Bild 23



Der Güterzug hat noch einige O-Wagen mit Rüben erhalten. Die Aufnahmen sind bei Münchingen entstanden.

So viel für heute. Im nächsten Teil kommen einige Bilder aus den Jahren 1979 und 1980.

Gruß
Rainer

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.