Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nahverkehr Rhein-Neckar
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 1 Monat, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 1 Monat, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
Führerbremsventil, Lokleitung

Scan Nummer 11 500 - James Bond in blond

Startbeitrag von Lokleitung am 06.12.2017 20:06

Aktuell sind ja besonders die 111er auf der Main-Neckar-Bahn und Riedbahn im Fokus der Fans, da sie ja in absehbarer Zeit durch die neuen Twindexxen ersetzt werden sollen. Starlok unter den Frankfurtern dürfte die 111 007 mit ihren Scherenstromabnehmern sein (obwohl mir persönlich die 111er mit Einholmbügeln deutlich besser gefallen). Während die James-Bond-111 sich heute im verkehrsroten Einheitslook präsentiert, lief sie von ihrer Abnahme im August 1975 bis Mai 2003 im als Einheitslook angedachten (aber nie dazu gewordenen) ozeanblau/beige.

Ich hab sie zwei Mal analog abgelichtet, beide Male zwischen München und Salzburg.
Scan 11 500 zeigt sie am 16. Juni 1985 bei Vaterstetten. Der Gepäckwagen hinter der Lok scheint ein Italiener zu sein, somit ist anzunehmen, dass dies eine Leistung zum Brenner sein könnte.
Heute hat die S-Bahn dort zwei eigene Gleise, und die vier Gleise sind fast komplett umgeben von lieblichen Lärmschutzwänden...




Scan Nr. 11 501 gehört eigentlich gar nicht in die Serie, aber was soll's, es ist ja ebenfalls James Bond...
Am 15. Oktober 1994 war die 007 bei Hufschlag in Richtung München unterwegs. Mittlerweile gehörte sie zur DB AG, erkennbar am roten Magerkeks, der in dieser Farbgebung wie ein Fremdkörper wirkte. Der Wagenpark besteht aus einem BDm-Halbgepäckwagen in ozeanblau/beige und sechs Silberlingen, von denen zwei schon ihre Modernisierung und die damit verbundene Umlackierung in die Produktfarben kieselgrau/grün hinter sich gebracht hatten. Am linken Bildrand zweigt übrigens die Strecke Traunstein - Waging von der Hauptstrecke ab:


beide Bilder Scans von Fujichrome RD 100

Scan Nr: >>> 10.000 10.500 11.000

Antworten:

Links

Zitat
Lokleitung
Aktuell sind ja besonders die 111er auf der Main-Necker-Bahn und Riedbahn im Fokus der Fans, da sie ja in abehbarer Zeit durch die neuen Twindexxen ersetzt werden sollen. Starlok unter den Frankfurtern dürfte die 111 007 mit ihren Scherenstromabnehmern sein


[www.drehscheibe-online.de]

[www.drehscheibe-online.de]

[www.drehscheibe-online.de]

von Führerbremsventil - am 07.12.2017 17:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.