Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fan-Forum-Bärenstark
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren
Beteiligte Autoren:
Maik Wokan, Zuschauer, BBG-Fan, Atte, Konrad Vogler, Beobachter, Jörg Westerkowsky, Antje78, Spangenberger, Osti

Trainerfrage-Bild vom 03.02.05

Startbeitrag von Maik Wokan am 03.02.2005 22:18

So, wie man es der heutigen Bild entnehmen konnte, stehen die Chancen für eine Vertragsverlängerung von Lotte 1:99, krass. Das heißt für mich, Lotte wurde abgeschrieben bevor man mit Ihm gesprochen hat. Wenn man in Bernburg auf Lottes Gesundheitszustand ausweicht, dann kennt man Lotte bestimmt nicht. Ich kann es mir nicht vorstellen, dass er, nun mit Herzschrittmacher, daheim hocken bleibt und dem Handball aus der Ferne zufrohnt. Lotte ist mit Abstand der beste Trainer den Bernburgs Männer je hatten. Sollte Lotte wiedererwartend den Trainerstuhl unfreiwillig räumen müssen, ist die Variante "Liese als Trainer " eher noch akzeptabel als Heinz Prokop an die Saale zurück zu holen. Was wollen wir mit einem Trainer, der nichteinmal in der Lage ist eine Regionalligamannschaft (Stassfurt) im Mittelfeld zu platzieren? Ich gehe davon aus:" Geht Lotte gehen noch einige andere." Hat man mit der Mannschaft schoneinmal über das Thema Trainer gesprochen? Hat man sich mal gefragt ob H.Prokop überhaupt ein 2. Liga-Team führen kann? Und dabei denke ich nicht an eine Kampfansage "Klassenerhalt" Steht H. Prokop überhaupt auf dem selben Trainerlevel wie Lotte?
Meine Bitte in Richtung "Chefetage". Übereilt Eure Entscheidung nicht, man kann es bitter bereuen.

Antworten:

Maik das ist doch wohl nicht Dein ernst ? H.Prokop und Bernburg :-((( ? Das hatten wir doch schon mal. Übrigens was da gegen Lotte läuft finde ich voll daneben. Hat so ein Trainer wie er es verdient in Bernburg so behandelt zu werden-(Chance 1:99). Ich habe gehört das man in Bernburg längerfristig planen will , aber doch nicht so meine Herren.

von Spangenberger - am 03.02.2005 23:25
Mein voller ernst, so stand es in der BZ. Lotte 1:99 :hot:, Variante 1: Trainerwechsel-heißer Kandidat Hr. Prokop :sneg: , Variante 2: Liese :xcool:

von Maik Wokan - am 03.02.2005 23:34
Na da bin ich ja mal gespannt(wie ein Flitzebogen) WAS DA NOCH BEI RAUSKOMMT.??? :confused: Was soll denn das? :confused: Aber da muß ich Euch beiden recht geben,ohne mit Lothar zu sprechen :sneg: ,stehen seine Chancen so schlecht :sneg:? .Ich dachte nach den ganzen guten Gesprächen wäre man jetzt in Bernburg endlich dort angekommen ,was man wollte? Das uns dabei gute Spieler wieder verlassen ist ja an 5 Fingern abzuzählen.Leider:-( Zu Trainer Hr.Prokop schreib ich lieber nichts -Siehe Tabellenplatz -REGIONALLIGA- Staßfurt.
MfG Atte

von Atte - am 04.02.2005 09:19
Ich frag mich was ihr alle habt!Das war letztes Jahr schon klar das Lotte geht!Was H. Prokopp betrifft,ich bin für ihn!Hab ihn in SFT gesehen und da ist er mit herz dabei!Der Platz sagt das aus,wie die Spielerdecke besetzt ist!Er macht das Beste daraus!Außerdem Prokopp und Liese als verlängerter Arm!Was gibts besseres?

von BBG-Fan - am 04.02.2005 13:17
Lotte und Liese als verlängerter Arm...

von Antje78 - am 04.02.2005 13:20
Heinz Prokop in allen Ehren, ist ambitioniert und ehrgeizig aber nichts für die 2. Liga!
Wenn sich Bernburg schon einen neuen Trainer suchen will dann doch bitte jemanden mit Erfahrung im bezahlten Handball und keinen der seit Jahren in der Regionalliga rumdümpelt.
Menschlich gesehn kann man jeden nehmen aber von der Qualität her gibs sehr viel bessere auch bezahlbare Leute!

Die Achse Lotte-Liese wäre doch gar keine schlechte Lösung. Ich nehm lieber Lotte mit Schrittmacher als Prokop als Leistungsbremse...

von Osti - am 04.02.2005 13:23
@Osti schön den Ball flach halten, so schlecht ist Heinz Prokop gar nicht

Ich denke schon das Heinz nochmal was in Bernburg bewegen könnte aber ohne A-Lizenz sollte er eigentlich nicht den Bernburger Ansprüchen genügen!

Stellt doch mal andere Namen in den Raum.
Wen würden sich die Fans denn wünschen?

von Zuschauer - am 04.02.2005 15:14
Namen willst Du wissen,hmm.
Ich würde da als erstes mal Peter Rost (ehem. Eisenach Coach) nennen. Der gute Peter tümpelt in Dresden als sportlicher Berater des HC rum. Der Mann ist in meinen Augen ein exellenter Trainer. P.Rost hat die nötige Erfahrung um eine 2.Liga-Mannschaft trainieren zu können.

So Zuschauer, nun bist Du an der Reihe!

von Maik Wokan - am 04.02.2005 15:37
Peter Rost? Hmm Rost war schon einmal Dörings Nachfolger nach seinem Herzinfarkt, eine gute Wahl!

Aber warum dann nicht gleich Allonge?

Ich denke aber auch an Ingolf Wiegert oder vielleicht einen ganz unbekannten jungen Mann.

von Zuschauer - am 04.02.2005 18:51
Was für einen jungen Mann denn?Aber bloß nicht Ingolf Wiegert!Da können wir ja gleich Vlado wiederholen!

von BBG-Fan - am 04.02.2005 19:35
@ Zuschauer
Allonge ist auch nicht schlecht aber wenn ich richtig der Annahme geht hat Matthias bis 2006 in Dresden beim HC unterschrieben. Also, der fällt schonmal weg.

Ingolf Wiegert, hmm, was man so aus Glinde hört, so richtig kommen da einige nicht mit ihm zurecht.

Ein junger Mann??? Aber welcher bloß???

von Maik Wokan - am 04.02.2005 19:48
So, jetzt muss ich mich doch mal kurz zu Wort melden. Leider lese ich die Bild nur sehr, sehr selten, so dass ich den Artikel nicht kenne. Aber ich kann doch einiges zu dem Thema sagen. Sicherlich gab es Überlegungen was in der nächsten Saison in Fragen Trainer passieren soll. Aber es gab definitiv keine Entscheidung für irgendeine Person. Und damit ist der Raum für sämtliche Spekulationen (allen voran die Bild) Tür und Tor geöffnet. Und wenn dann eine Entscheidung vom Aufsichtsrat gefällt wird, dann versteht es sich doch von selbst, dass zuerst mit den betroffenen Personen gesprochen wird und man erst danach an die Öffentlichkeit tritt.
Im Sinne einer schnellen Genesung von Lothar kann das sicher nicht sein!!

von Jörg Westerkowsky - am 04.02.2005 20:37
"Im Sinne einer schnellen Genesung von Lothar kann das sicher nicht sein!! "
Da muß ich Ihnen recht geben und ich hoffe immer noch das Lotte den bernburger "Trainerstuhl" (verlängerter Arm -Liese) wieder bekommt.
Ich glaube wir sollten uns auch mal Gedanken darüber machen ,wen ,wer oder was die Jungs(Mannschaft) wollen, die dann eng mit den Trainer zusammen arbeiten muß. Und da ist und bleibt Lotte bei mir die absolute NR 1.!
MfG Atte

von Atte - am 05.02.2005 11:14
Bei dir bleibt er die Nr.1,aber nicht bei den Jungs!Weil die Mannschaft es genau weiß das es mit Lothars Zustand nicht mehr so weitergeht!Also ich wär auch für Prokop,er kennt die Spieler,das Umfeld und kann dazu den Jungen noch was beibringen!Außerdem wir können es eh nicht beeinflussen wer nun als Trainer kommt!

von Beobachter - am 05.02.2005 11:28
Schwachsinn!
Was weisst du über die Mannschaft?
Lotte wird geschätzt und kann auch mit den Jungen arbeiten!
Prokop soll sein Projekt Concordia Stassfurt weiterführen und sich nicht weiterhin in Bernburg dauernd ins Gespräch bringen!

von Konrad Vogler - am 05.02.2005 11:36
@ Beobachter
Beeinflussen vielleicht nicht aber unsere Gedanken könne wir weiterreichen. Gerade jetzt, wo mit Jörg Westerkowsky, GF des Fördervereins, auf uns Fans zugekommen ist und den Dialog sucht, sollten wir dieses Angebot annehmen.
Ich denke schon, dass wir Fans ein Recht auf Mitsprache haben auch wenn wir nichts entscheiden können.

von Maik Wokan - am 05.02.2005 11:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.