Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionen zur Straßenbahn Frankfurt (Oder)
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
M. Busse, Ken, Andreas Jäckel, H. Weidenbach, A. Lenker

Netz- und Fahrplanvorschlag

Startbeitrag von M. Busse am 15.05.2004 17:12

Liebe Besucher der Seite,

ich hab in den letzten Monaten gebastelt, nämlich einen Fahrplan, von dem ich glaube, dass er für Frankfurt gut wäre. Einige Punkte darin sind sicher illusorisch, dass zum Beispiel Sonntag nachmittag Busse und Bahnen öfter fahren, bleibt wohl reines Wunschdenken. Dennoch fänd ich es prima von euch, wenn ihr, sofern ihr Lust und Zeit habt, euch das Ganze mal anseht. Ich bin ja doch ein wenig der außenstehende Laie, eventuell hab ich ganz wichtige Sachen übersehen oder falsch eingeschätzt. In jedem Fall interessiert mich eure Meinung. Stöbert und meckert ruhig rum :-) Ihr findet das Spektakel von nun an auf der Seite "Netz- und Fahrplanvorschlag", zu erreichen über den Menüpunkt "Magazin". Wer Lust hat, gibt seinen Senf dazu.

Gruß, Michael.

Antworten:

Hi Michael,
ich finde es erstmal gut, dass du dir Gedanken darüber gemacht hast, aber ich finde, dass man die Linie 5 einstellt ist nicht ok, da auf dieser Linie von halb sieben bis um halb acht sehr viele Schüler fahren, außerdem dann auch wieder von 13 bis 15 Uhr. Da ich denke, dass trotz eines 10min-Taktes auf der 2 die Bahnen Richtung Zentrum auch überfüllt sein werden, denke ich, dass man bei deinem Fahrplan zumindest Nachmittag zusätzliche Fahrten auf der 5 anbieten sollte.
Außerdem wäre Neuberesinchen dann auch schlechter dran als heute, weil dann bloß noch 2 Linien mit einem insgesamten 10 min Takt fahren würden...

von Ken - am 15.05.2004 20:56
Hm,

aber streng genommen verringert sich das Angebot von/zum Messegelände nicht, die Linie 2 fährt ja doppelt so oft. Unterschätze ich die Wichtigkeit der Linie 5? Ist es nicht ok, alle 10 Minuten an der Haltestelle Zentrum jeweils Anschluss zu haben? Hat noch jemand ne Meinung zur 5?

In jedem Fall: Ken, vielen Dank für das studieren :-)


Gruß, Michael.

von M. Busse - am 15.05.2004 21:46
noch ne Frage:

Ken, sind denn die beiden morgendlichen Züge vom Mühlenweg zum Messegelände um 6:52 und 7:02 Uhr halbwegs gut gewählt? Oder ist das zu früh? Oder zu spät?

Gruß, Michael.

von M. Busse - am 15.05.2004 21:56
Also,
ich finde die 5 müsste zumindest in der HVZ, also ich denke so zwischen 6 und 8 sowie zwischen 12:30 bis 15:30 verkehren, weil dort die Züge wirklich mit Schülern überfüllt sind (und ich spreche aus Erfahrungen, weil ich selbst einer davon bin...;-)

von Ken - am 16.05.2004 06:54
Ich habe nun noch eine Fahrplantabelle "Gesamtverkehr Neuberesinchen" erstellt, da sieht man alle Fahrten auf dem Abschnitt zwischen Neuberesinchen und der Innenstadt. Zumindest von 6:30 Uhr bis 7:30 Uhr herrscht in Richtung Innenstadt ein 5-Minuten-Takt. Diese Fahrplantabelle findet man bei den Linien 81 und 83 und auch im Gesamtfahrplan aller Straßenbahnlinien.

Gruß, Michael.

von M. Busse - am 16.05.2004 13:41
Hi!
Da wäre noch was:

Wenn die Linie 980 nun morgens nicht mehr vom Bahnhof über Römerhügel zum Messering und weiter fährt, dann müssen sehr viele Leute, die sich morgens in wenige Gelenkbusse quetschen nach Neuberesinchen, um von da aus mit einem Bus der Linie 987 weiter Richtung Fr.-Ebert-Straße zu fahren, also ich denke das ist nicht so sehr komfortabel!
Besser wäre früh zusätzliche Busse vom Bahnhof nach Seefichten oder Rosengarten fahren zu lassen, um mit diesem/ Kurs/en die Leute von außerhalb ab Bahnhof zu ihrem Ziel zu transportieren und dabei den Römerhügel zu berücksichtigen...

Wenn mir noch weitere Sachen auffallen berichtige ich sie dir!

MfG
Ken

von Ken - am 31.05.2004 08:04

Gegenvorschlag

An sich finde ich die Idee schon gut, ich würde das Netz aber noch weiter entrümpeln. Deshalb würde ich folgende Straßenbahnlinien vorschlagen:

81 - Markendorf - Kopernikusstr. - Zentrum - Lebuser Vorstadt

Fährt in der HVZ alle 10, sonst alle 20 Minuten. Damit wäre - zumindest teilweise - der 10-Minuten-Takt zur Lebuser Vorstadt wieder hergestellt. Kurzfahrten zur Kopernikusstr. fahren als 81E.

82 - Messegelände - Zentrum - Europaplatz

Deckt sich mit dem bestehenden Vorschlag, könnte aber bei Bedarf auch nach Slubice verlegt werden.

83 - Neuberesinchen - Zentrum - Stadion

Fährt im Tagesverkehr alle 10 Minuten und deckt den Komplettverkehr nach Neuberesinchen ab.

Rundumanschlüsse wären am Dresdener Platz (Neuberesinchen/Markendorf) und am Zentrum (Bahnhof/Messegelände) herzustellen. Damit hätte man das Netz auf drei - immer im gleichen Abstand fahrende Linien reduziert.

Grüße. H.Weidenbach

von H. Weidenbach - am 12.10.2004 18:37
Die Diskussion des Netz-u. Fahrplanes in diesem Forum finde ich für Frankfurt(O.) notwendig, obwohl diese wohl an falscher Stelle geführt wird. Werden diese Vorschläge auch an die SVF weitergeleitet? Wenn nicht, verstehe ich den Sinn dieser Maßnahme nicht.

Meiner Meinung nach ist es wünschenswert, das Netz von überflüssigen Linien - sowohl Bus als auch Tram - zu entrümpeln. Wichtig ist es dem Nutzer des Angebotes, daß es eine bestimmte Beständigkeit im Fahrplan gibt. Taktzeiten u. Umsteigemöglichkeiten sind hier aber Grundvoraussetzung. Zum jetzigen Zeitpunkt funktioniert das bei der Tram ganz gut, jedoch beim Busverkehr gibt es erheblichen Nachholebedarf. Selbst ich als alter Frankfurter sehe nicht beim Busverkehr durch - unregelmäßige Zeiten u. zu viele Linien, einige tlw. mit nur sehr wenigen Fahrten am Tag. Hier muß dringend etwas passieren, der Netzvorschlag des Hr. Busse wäre hier hilfreich u. vor allem auch umsetzbar. Bei der Tram sehe ich keinen dringenden Reformierungsbedarf, allerdings nutze ich sie auch selten u. kann mir so auch kein fundamentales Urteil erlauben.

Wenn es einmal zu einer Neustrukturierung im ÖPNV von FFO kommen sollte, dann sollte eine Übersichtlichkeit u. Beständigkeit an erster Stelle stehen.

A. Lenker

von A. Lenker - am 19.11.2004 11:29

Netzdiskussion

Ein freundliches Hallo aus Chemnitz,

ich war im Schnee-März das letzte Mal in Eurer schönen Stadt und wollte zum Thema Neuberesinchen einmal meinen Senf dazugeben:

Die Einstellungsdiskussion um die Linie 6 ist schmerzlich, aber in Zeiten (chronisch) leerer Kassen wohl leider notwendig.

Allerdings befindet man sich in einer ziemlichen Zwickmühle:

Stellt man die Linie 6 ein, würde der 10-Minutentakt ins Stadtzentrum abbrechen und ein Fahrgastverlust eintreten. Die Linie 1 wäre dann wahrscheinlich überlastet (ohne Doppeltraktion). Außerdem würde das Einstellen der Linie 6 auch eine erhebliche Verschlechterung für Studenten darstellen, die dann an der Europa-Universität (Viadrina) auch nur noch eine 20-minütige Anbindung hätten. Studenten, welche eine günstige Wohnung in Neuberesinchen hätten, würden dann für das kurze Stück zur Uni garantiert nicht auf eine andere Straßenbahn im Zentrum warten, sondern das Stückchen laufen.

Stellt man die Linie 5 ein, würden sicherlich viele Bewohner des Messegeländes verärgert sein, da sie keine Anbindung zum Bahnhof mehr hätten und die Schüler auf ihrem Schulweg umsteigen müssten. Und zurzeit fährt die Linie 5 sogar noch in Doppeltraktion (?), was für einen großen Andrang zur HVZ spricht.

Dennoch wäre es wahrscheinlich sinnvoller die Linie 5 einzustellen und an der Halstestelle Zentrum einen Anschluss zu einer Neuberesinchen-Bahn zu gewährleisten. Das brächte nur geringfügige Fahrzeitverlängerungen und eine Stärkung der Hauptachsen mit festen Taktzeiten. Dadurch könnten auch mehr Gelegenheitsfahrer auf die Schiene gelockt werden, da eine übersichtliche Linienstrukturierung (alle Bahnen fahren ins Zentrum) und ein fester Takt Unsicherheiten beseitigen könnte.

Übrigens: Ich kenne keine Stadt, die sich mehr für ihren Nahverkehr einsetzt als Frankfurt an der Oder. Weiter so!

Ich wünsche Euch alles Gute

Euer Andreas Jäckel aus Chemnitz.

von Andreas Jäckel - am 17.04.2005 21:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.