Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Immobilienwirtschaftliches Forum
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
P., moni

wohngeldminderung

Startbeitrag von moni am 07.01.2003 15:46

hallo, brauche mal die info, ob ein eigentümer sein wohngeld mindern darf, wenn ein schaden am gemeinschaftseigentum vorliegt????

bitte mit paragraphen belegen!!!!!

danke

Antworten:

HAllo Moni,

da das Wohngeld nicht mit der Miete zu vergleichen ist (in bezug auf Wohnwertminderung=Mietpreisminderung), besteht meiner Meinung nach keine Möglichkeit zur Minderung des HAusgeldes! Ist ein MAngel am GE, dann muss man instandsetzen, notfalls per Umlage, wenn I-Rücklage nicht ausreicht!

Es ist aber niemanden geholfen, wenn der ET sein Hausgeld nicht zahlt. Alle ET haften gesamtschuldnerisch für das Hausgeld. Somit würden ja die anderen bestraft, nur weil einer rumzickt.

Also viel Glück!

von P. - am 08.01.2003 20:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.