Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Immobilienwirtschaftliches Forum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hünnebeck, musicalhoney84

Bürgschaftsarten

Startbeitrag von musicalhoney84 am 08.01.2006 12:42

Ich brauche eine kurze Info, mit welcher Bürgschaftsart die "Regelbürschaft" im allg. Sprachgebrauch zu vergeleichen ist. Ich finde im Netz keine Infos zu diesem speziellen Begriff.
Handelt es sich um die "normale Bürgschaft, wie sie im BGB beschrieben ist?
Also: Die Bürgschaft ist ein Vertrag, durch den sich der Bürge gegenüber dem Gläubiger eines Dritten verpflichtet, für die Erfüllung der Verbindlichkeiten des Dritten einzustehen. Der Gläubiger will sich durch die Bürgschaft im Falle einer Zahlungsunfähigkeit seines Schuldners absichern.Also auch Recht auf Einrede der Vorausklage
Auf unserem Arbeitsblatt "Arten der Bürgschsft" lautet ein Satz hierzu: [...]der Anspruch befriedigt werden konnte. Muss es nicht heißen nicht befriedigt werden konnte?
Für Antwort bis Mo.abend wär ich dankbar ;-0

Antworten:

Es gibt auch keinen speziellen Begriff dafür, meistens Regelbürgschaft oder gewöhnliche Bürgschaft. Mit der Regelbürgschaft ist aber die "normale" Bürgschaft laut BGB gemeint.

Auf den zweiten Teil Ihrer Frage kann ich leider nicht antworten, weil ich den Zusammenhang nicht erkenne.

von Hünnebeck - am 09.01.2006 14:17
Auf dem Arbeitsbogen "die Bürgschaft" steht wortwörtlich:
Der Bürge muss erst dann zahlen, wenn durch eine vom Gläubiger betriebene Zwangsvollstreckung in das bewegliche Vermögen des Hauptschuldners der Anspruch befriedigt werden konnte.
Muss es aber in diesem Fall nicht heißen [...] der Anspruch nicht befriedigt werden konnte?

Der Satz ist so meinem Verständnis nach nicht richtig.

von musicalhoney84 - am 09.01.2006 16:50
Natürlich muss es nicht befriedigt heißen, das sollten Sie auch im Unterricht so korrigieren.

von Hünnebeck - am 09.01.2006 16:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.