Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Erfolgsberichte zur Angstbewältigung
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Dani L.

Es ist zu schaffen !!!

Startbeitrag von Dani L. am 15.03.2006 18:51

ich habe ( hatte ) seit ungefähr 1 1/2 Jahre eine Angststörung mit allem was dazugehört.
Platzangst, Beklemmungen, Herzrasen, Unwirklichkeitsgefühle, ekligen Druck auf dem Brustbein etc. naja ihr kennts ja ich brauch Euch nichts zu erzählen. Besonders schlimm war meine Angst vor dem Sterben, vor dem Altern und davor die Kontrolle über mich zu verlieren ( in die Klappse zu kommen, oder mich selber aus dem Auto zu stürzen oder vom Balkon zu springen ) um nur einige
der netten Dinge zu nennen, die mir fast den Verstand raubten.
Ich habe eine Therapie gemacht ( Gesprächstherapie ), die mir nicht wirklich viel gebracht hat.
Angefangen und Auslöser war der beinahe Tod meines Freundes bei einem Unfall.
Ich bin wahrscheinlich auch noch vorbelastet, da meine Mutter auch bei einem Unfall verstorben ist, als ich zwei war. ( Irgendwie gibt es doch, glaub ich, immer einen Grund und ich finde das irgendwie beruhigend )
Therapiert hab ich mich selber, habe einfach nicht klein beigegeben und habe alle Situationen,
immer wieder aufgesucht, die mich in Angst und Schrecken versetzt haben. Schwer waren die Dinge für mich, die man nicht konfrontieren konnte, wie zum Beispiel der Tod.
Habe mir immer wieder vor Augen gehalten, dass meine Angst vor dem Tod etc. mir rein überhaupt nichts bringt und mir nur mein "jetzt" vermiest und macht dass ich mich scheisse fühle.
Habe mir gut zugeredet, dass ich lernen kann dass nicht zu Vermeidbare zu aktzeptieren und es als ein Teil von meinem Leben zu aktzeptieren. ( hört sich jetzt so leicht an ich weiss, arbeite imme noch daran ) Ich bin jetzt fast angstfrei und kann mein Leben wieder genießen, aber es war
und ist echt ein Stück harte Arbeit gewesen. Ich denke an Euch alle und weiß, dass ihr es auch schafft. Aber definitv ist die Angst nie 100 % weg, man muss immer wieder arbeiten daran.
Falls ihr irgendwelche Fragen habt, beantworte ich sie sehr gerne. Eure Dani

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.