Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ItaloClassicBikes
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren
Beteiligte Autoren:
Lothar Esser, Gerd Jacob, kago, Norbert Derichs

Themenwechsel Pleite !

Startbeitrag von Gerd Jacob am 09.06.2001 23:43

Hallo ihr Forumsleser,
Das Internet lebt davon, daß jemand was hineinstellt, außer Werbung und Selbstdarstellung, das andere dann wieder nutzen.
Dieses u.ä. Foren triefen z.Zt. vor Langeweile, d.h. total tote Hose, obwohl schlechtes Wetter ist. Wenn man denkt, wieviel "Traffic" und Neugier "wer weiß was..." hat hohe Quoten, bestimmt hunderte von Klickern täglich !
In diesem, sowie SD-, W.o.G. Italobikes-Forum zusammen nichtmal 10 Threads pro Woche, das ist beschämend, und wenn... braucht einer Hilfe.
Ausnahme ist MGI-Forum, wo Anonyme Scheiß verzapfen können und eifrig tun. Anscheinend ist niemand ernsthaft bereit, was Produktives beizutragen.
"Im Internet, da hol ich mir..." scheint die Devise, Abstaubermentalität eben.

Meine Versuche, mal die Möglichkeiten des IN für unser Hobby zu nutzen, schlugen total fehl, es juckt einfach kein Schwein.
Wenn einer glaubt, ich würde mein mühsam erarbeitetes Knowhow/Daten einfach in's IN stellen, dass es irgendwo irgendwer abkupfert und noch vermarktet, dann irrt sich der. Warum sollte ich das tun, ohne geringste Gegenleistung ?
So denken wohl auch viele andere. Ist das alles zu anonym ??
Wenn wenigstens ein bißchen zurückkäme, Feedback, aber nix !

Für mich ist das bezeichnend für die Wegwerfgesellschaft, der totale Werteverfall,
eben auch für unsere Lieblinge, die ital. Moto.
Die Spezies der 30- 50 jährigen scheint auszusterben, die sich noch für Aluminium
begeistern können und es euphorisch hüten wie Edelsteine.

Ist da etwa irgend jemand anderer Meinung ?! Ciao !

Antworten:

Hallo Gerd,

sicherlich kann ich Deinen Frust zu einem gewissen Maße verstehen, aber leider wirst Du niemanden ändern können und auch nicht zu mehr Beiträgen bewegen können. Leider!!

Es geht aber weit über die Foren hinaus: Steh mal am Seitenrand und habe eine Panne oder einen Sturz... bei 50 vorbeifahrenden (und dabei winkenden!!!) Motorradfahrern habe ich aufgehört zu zählen...

Den Motorradfahrer Gruß, der früher Symbol für Kammeradschaft und Solidarität war, übe ich schon lange nicht mehr aus, da er zu einem gegenseitigen Handschuh-präsentieren verkommt.

Vieleicht sollten wir aber auch einfach mal definieren, wofür ein Forum so gedacht ist. Manch einer schaut vieleicht nur rein und traut sich nicht, was zu sagen....

Also: aus meiner Sicht sollte ein Forum dem Zweck dienen, Erfahrungen auszutauschen, Tips zu geben und zu erfragen (!!), durchaus auch um mal nach Quellen für Teile oder Reperaturen zu fragen und diese zu benennen. Dabei darf es eigentlich keine blöden Kommentare geben, denn wie haben wir schon alle gelernt: Dumme Fragen gibt es nicht, nur Dumme Antworten...!!

Also in diesem Sinne: Laßt einfach mal was von euch höhren: Hat einer gute Schrauber-Tips? Positive/negative Erfahrungen (SACHLICH BITTE!!!) mit Irgendwelchen Werkstätten, Modifikationen etc.??

Ciao


Lothar

von Lothar Esser - am 11.06.2001 10:33
Tja Gerd, ich glaube, da haben wir beide leider recht gehabt: seit 3 Tagen nicht ein einziger Beitrag - aber 6 Zugriffe auf meine Nachricht...

Also irgendwie... entweder wird dieses Forum nicht akzeptiert, es kennen noch zu wenige oder es gibt mittlerweile schon zu viele Foren. Auch bei Italobikes.de ist ziemlich tote Hose, wobei man dann zumindest von dem einen oder anderen mal 'ne Antwort bekommt - wenn auch kaum eigene Beiträge (zumindest nicht in der Laverda-Corner....). Erstaunlich: Aprilia hat da über 600 Nachrichten, Moto Guzzi gerade mal 50 oder 60, Laverda immerhin 90 (Die meißten allerdings total veraltet...).

Muß mir wohl doch ne Aprilia anschaffen, damit ich endlich mal in einem aktiven Forum mitreden kann... ;-)

Naja... also gut - stelle halt auch ich meine Arbeit hier ein....


mfg


Lothar

von Lothar Esser - am 13.06.2001 07:51

Re: Monocilindri finito !

Ciao Lothar, da finden wohl gewisse Konzentrazionsprozesse im IN statt.
"Irgendeinen Schokoriegel" funktioniert halt nicht mehr.
Man braucht ein überlegenes Konzept und geil muß es sein. ---)))
Das Monocilindri Quattro Tempi Forum bleibt auch ein Traum.
Mal ganz unter uns: Wer weiß schon auf Deine Hyperfragen eine Antwort !?
Es geht wohl auch nicht unbedingt um Engagement, wenn Interesse bestünde,
hätte ich ein paar Fragen per Email. Aber danke !
Versuchen wirs mal mit "Wer weiß was?" dann kommen die Quoten !! Ciao !

von Gerd Jacob - am 13.06.2001 10:12
das klingt ja alles voll gefrustet. Aber vielleicht solltest Du die Zahl der Leser dieser Foren nicht überbewerten. Fast jeder Händler von italienischen Bikes, jeder Club, diverse private Sites und viele Zeitschriften bieten diese Kommunikationsmöglichkeit an. Ich glaube gar nicht daran, das es so viele Italo-Fans gibt, die übers Internet mehr erwarten, als Adressen und Ansprechpartner für irgendwelche Probleme zu finden. Ich kenne selber die Erfahrung, daß auf einen Beitrag im Forum wochenlang nicht eine einzige Antwort kommt, aber wenn Du mal diverse andere Foren durchsuchst, findest Du auch oft 'ne Menge Schrott. Also hab ich für mich beschlossen noch nicht aufzugeben und glaube, daß sich die "Internet-Szene" einfach noch entwickeln muß; leider bin ich nicht gerade der begnadete Schrauber (solls auch geben) und trotzdem Königswellen-Fan. Das hat zur Folge, daß ich öfter den Rat anderer Biker brauche, und sei es nur wegen der Adressen guter Schrauber.
Also nicht aufgeben
Gruß Norbert

von Norbert Derichs - am 07.07.2001 09:36
Hy,
da schließe ich mich Norbert an. Die Auswahl ist schon ziemlich groß. Irgendein Forum wird sich "durchsetzen". Das müssen dann halt auch die anderen mitbekommen. Ich fahre neben M750 und demnächst Guzzi V11 auch noch eine
4V BMW und das Forum .boxer-forum.de hat recht große Zugriffszahlen mit guten Beiträgen. Mittlerweile sogar Treffen von Teilnehmern.
Das hat sich halt so "ergeben" und ist jetzt bekannt. Welches Italoforum wird also "groß"?? Bisher fand ich mich bei Motalia gut aufgehoben ohne allerdings einen Beitrag geschrieben zu haben.
ciao kai

von kago - am 08.07.2001 17:08
Teils richtig, teils sehe ich das anders:

Schau Dir mal den Gesprächs-Fluß bei Motalia, bei Stein-Dinse und ähnliches an. Sicher sind die Beiträge nicht immer 1000%ig interessant, aber das ein oder andere passiert da. Hier haben sich eine Zeit lang lediglich Gerd und ich unterhalten - dafür brauche ich kein Forum!! Da gehe ich lieber zu bestehenden anderen Foren.

Zudem: eine Web-Page wird nur dann öfter besucht, wenn sich auch was dran tut. Hier sehe ich seit meinem ersten Besuch keinerlei Veränderungen... Sorry für den Ersteller der Page, aber die Erfahrung lehrt: Wenn zwei-dreimal beim Besuch der Page nichts neues rüberkommt, geht man da nicht mehr hin.

Man kann soviel machen: "Bike of the Months" Wettbewerbe, Links zu Artikeln von Zeitungen, Wahl der "Motorrad-Werkstatt des Jahres" oder irgend sowas.

Aber wenn alle Informationen auf der Page gelesen sind (und das geht schnell...), danach nix neues mehr kommt, dann muß ich mich fragen: warum soll ich da nochmal hingehen? Kenne doch schon alles... Das ist so, als wenn man eine Zeitschrift rausgibt: Versuch mal die Gleiche Ausgabe 2 x an einen Leser zu verkaufen.... oder 3 x .....

Nix für ungut: Ich respektiere die Arbeit aller Leute, die sich die Mühe machen eine solche Page aufzusetzen!!! Aber wer A (Aufsetzen) sagt muß auch B (Besondersinteressanthalten) sagen...

Wenn dazu noch kommt, daß sich das Forum zu einem Meinungsaustausch von 2 Personen entwickelt, dann ist das Interesse sehr schnell gleich Null!!

In diesem Sinne


Lothar

von Lothar Esser - am 09.07.2001 11:03
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.