Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ItaloClassicBikes
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Volker, Lothar Esser, Gerd Jacob, Webmaster

Schade!

Startbeitrag von Webmaster am 10.07.2001 05:50

Hi,
tja, schade!:-( Aber es war ein Versuch wert. Bei der nächsten Überarbeitung werde ich das Forum wieder rausschmeißen.

->Man kann soviel machen: "Bike of the Months" Wettbewerbe, Links zu Artikeln von Zeitungen, Wahl der "Motorrad-Werkstatt des Jahres" oder irgend sowas.Nix für ungut: Ich respektiere die Arbeit aller Leute, die sich die Mühe machen eine solche Page aufzusetzen!!! Aber wer A (Aufsetzen) sagt muß auch B (Besondersinteressanthalten) sagen...

Antworten:

Re: Chance ade !

Ciao nochmal,
Foren gibt es eine Menge, doch keines wo man restauriert
und keins für Monocilindri d'alluminio (Alueier) !
Gestehen wir uns ein, dass da kein Bedarf ist bei den Jungbikern,
und die alten wissen nicht wie man surft bzw. behalten ihre Weisheiten für sich.
Geheimnisse und Tricks werden nicht ins IN gestellt.
Die nächste Generation kauft sich die Oldtimer in der Holzkiste,
so wie in Amerika schon vor 15 Jahren.
Glaubt Ihr nicht ?? Ein Freund von mir kaufte vor ca. 14 Jahren eine CB72 (60er Jahre) nagelneu in Teilen und nie montiert, für kleines Geld in der Holzkiste beim Schrotthändler / Verwerter in der USA.
Also immer weg mit dem alten Dreck, wer will noch schmutzige Finger haben?
Meine Aktivitäten beschränken sich auf Selbermachen, IN war ziemlich mau.
Obwohl ich viele Daten hab, war nicht eine einzige Anfrage per email.
Da hab ich wenigstens viel Zeit gespart.
Und Volker würde ich das auch empfehlen, Familie ist wichtiger.
In dem Sinne Leute kauft Euch Bücher ! das belebt die Volkswirtschaft.

von Gerd Jacob - am 11.07.2001 00:57

Re: Chance ade !

Ich habe nach längerer Zeit mal wieder das Forum bei moto-guzzi.com angesehen, da hagelt es ja förmlich Fäkalbeleidigungen, auch auf vernünftige Fragen. Das kann es aber auch nicht sein - auch ein Grund, ein Forum dicht zu machen.

Gruß
Volker

von Webmaster - am 11.07.2001 11:32

Re: Chance ade !

Hallo Volker,

es war weder meine noch - so glaube ich - Gerd's Absicht, hier für's "Dichtmachen" des Forums zu sorgen. Was wir beide feststellen ist halt wirklich ein unglaublich flaches Wissen bei den Beteiligten, von Abstauber-Mentalitäten mal abgesehen (in ALLEN Foren. Bei Deinem sieht man es halt gut, weil die Anzahl der Zugriffe auf Nachrichten sichtbar sind und man ja auch sieht, wie wenige antworten...).

Leute im SD-Forum, die "abgemahnt" werden bezüglich ihrer mehr als unpassenden Kommentare (Beschimpfungen) verstehen sich da auch noch als "Retter des Forums" und ihre unflätigen, hirnlosen Schmierereien als "erzieherische Maßnahme". Fällt mir wirklich nicht mehr viel zu ein...

Zumindest hat der Betroffene danach gezeigt, daß wenigstens EINE Antwort mal sachlich sein konnte...

Aber O.K. - zurück zu Deinem Forum: Was mir hier gefehlt hat und ich halt beim Forum "Italobikes.de" gut finde, ist die unglaublich schnelle Reaktion des Initiators, der scheinbar wirklich jeden Tag mind. einmal da reinschaut und entsprechend reagiert, eigene Kommentare schreibt, Fragen stellt etc. und immer schön dafür sorgt, daß in den Foren was los ist. DAS meinte ich mit interessant halten etc..

Darüber hinaus können so Dinge wie Du sie in Deinem Post angekündigt hast (Restauration 1000er etc.) doch auch mal mit auf die Start-Seite, oder? Erste Bilder der Ausgangs-Basis? Fragen nach Lieferanten? Anregungen? In welche Richtung soll die Restauration gehen? Original um jeden Preis? Umbau? Verfeinerungen? Welches Model ist es genau? Hast Du schon mal eine 1000er gehabt? Wie ist Dein Wissenstand dabei (keine Scheu!! Man kann nicht alles wissen!!! Und: die 750er und 1000er sind schon ziemlich unterschiedlich aufgebaut...)? Wobei brauchst Du eventuell noch Rat oder Hilfe? Wir helfen ja gerne.....

Ich kann verstehen, daß Dir das zu zeitaufwendig ist, alles vorab schon reinzunehmen und die o.a. Punkte mit zu berücksichtigen bezüglich Deiner Page. Nur: dann darf man sich aber auch nicht wundern, wenn die Responsen ausbleiben... Laß uns teilhaben am Entstehungsprozess und das "WIR"-Gefühl wächst, man sieht Veränderungen und das die Seite lebt!!

Also: laß mehr höhren von Deinen Projekten!! Wir sind gespannt!!!!! Dann lebt auch das Forum weiter... Stell doch einfach mal Fragen, wer alles eine 1000er fährt und schon Restaurationen gemacht hat. Was wurde gemacht und mit welcher Zielrichtung Restauriert? etc. etc. Schon bekommst du - zumindest von Gerd und mir.... - auch Beiträge im Forum...!!

mfg


Lothar

von Lothar Esser - am 12.07.2001 22:26

Re: Chance ade !

Moin zusammen!
Am Wochenende werde ich mal ein paar Vorabinfos von der 1000er Laverda einstellen und von der Morini kommt auch ein Bild rein (sieht aber nicht wirklich gut aus, die Kiste).

Bis denne
Volker

von Volker - am 14.07.2001 09:57

Re: Chance ade !

Super!! Warte schon ungeduldig (*lechz*)!!

Gib auch mal ein paar Daten rein und was Du vor hast damit (einzig und allein ist hier natürlich die Lackfarbe entscheidend... ;-)) hehehehe).

Dann können wir so richtig vom Leder ziehen und Dir noch ein paar schlaue Sprüche auf's Auge drücken!!

Also - bis denne

Lothar

von Lothar Esser - am 14.07.2001 11:54

Drin!

So, ist drin, allerdings momentan nur von der Hauptseite zu erreichen.
Die 3c-Laverda gehört nicht mir, die Morini schon und die bleibt rot (RAL 3020?).
Jetzt könnt ihr lästern :-)

von Volker - am 15.07.2001 21:44

Re: Laverda 3P

Ciao und danke für die illustre Präsentation,
Scheint mir aber eine Laverda 3P zu sein (Pleiten, Pech & Pannen)
und eher ein Fall für den Staatsanwalt.
Nur frage ich mich, wie man ein Kolbenspiel von 25/10 = 2,5 mm
nicht hören tut ! Bei der Probefahrt sollte man halt nüchtern sein.
Da sich alles wahnsinnig summiert und den Wert einer 3L bei weitem
übersteigt, müssen die Freunde helfen und der Verkäufer grinst sich eins.
Wer den Schaden hat, brauch für den Spott nicht zu sorgen.

von Gerd Jacob - am 16.07.2001 01:56

Re: Laverda 3P

Das ist in der Tat ein Fall fürs Gericht. Bei dem Spiel hat der Tippteufel zugeschlagen, es soll natürlich /100 heißen.

von Volker - am 16.07.2001 07:28

Re: Laverda 3P

Viel erstaunlicher finde ich, daß die gebrochene Kurbelwelle den Motor immer noch einigermaßen rund laufen ließ... DAS war nicht zu höhren??? Aber Togal - äh - egal....

Ist schon erstaunlich, was man sich für Kern-Schrott andrehen läßt (zumal für den Preis!! Der Verkäufer ist bestimmt bei HMI einer der TOP-Versicherungsvertrag-Drücker). Ich werde immer gaaaaaaanz vorsichtig, wenn ein Krad Top aussieht: Warum lackiert der Verkäufer ein KRad bevor er es verkauft?? Nur um den Wert zu heben, oder will er damit was "verdecken" (Sturzschäden, andere Mängel etc.)

Wann werden die Leute es endlich kapieren...? OK, IN einen Motor kann man beim Kauf nicht reinschauen, aber jeder seriöse Verkäufer wird kein Argument finden, daß gegen eine Überprüfung des KRades in einer Fachwerkstatt oder beim ADAC spricht.

Naja - genug gelästert. Halt uns auf dem Laufenden - wir regen uns doch sooooo gerne auf....hehehehe....

Ist ein Umbau auf 1200 ccm geplant? Da Laufbüchsen und Kolben eh neu müssen, währe das eine sinnvolle Ergänzung... Aufspindeln kostet zusätzlich 150 - 200,-DM...

Kurbelwelle: habt Ihr schon eine neue?? Falls nicht und Ihr wollt eine machen lassen: eventuell gleich mit mehr Hub? Ein Norweger hat das wohl mal machen lassen (5mm mehr Hub gehen wohl so grade noch) und kam damit (und mit dem Umbau auf größere Laufbuchsen/Kolben) auf um die 1400 ccm... Drehmoment wie ein Tracktor...!! Allerdings nicht ganz billig, das ganze... Wobei: wenn man eh alles neu machen muß, ist die Differenz dann auch nicht mehr sooooooo groß....

mfg



Lothar

von Lothar Esser - am 16.07.2001 10:03

Re: Laverda 3P

Kurbelwelle???? Getriebehauptwelle! Und das hört man tatsächlich nicht.
Das Moped wird vollkommen original wieder aufgebaut, keine Umbauten.
Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Volker

von Volker - am 16.07.2001 22:42

Re: Laverda 3P


:eek:
ah - ups - man sollte Bilder mal richtig anschauen und Texte richtig lesen... Habe Hauptwelle mit Kurbelwelle geistig überkreutzt... Man möge mir verzeihen....

Hatte bisher blos mehrere gebrochen Kurbelwellen gesehen (und DAS höhrt man...); daß eine Getriebehauptwelle bricht, war mir neu... man lernt halt nie aus.... ;)

Also: Mea culpa!!


Lothar

von Lothar Esser - am 17.07.2001 07:33
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.