Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Frieder Badstübner
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Conny, Karsten Lewetz, Swen, Stephan Ringeis, Koba

Die CDU wird sich freuen

Startbeitrag von Koba am 14.06.2001 13:50

Sehr geehrter Herr Badstübner,

bitte nehmen Sie es nicht persönlich, aber meiner Meinung nach haben Sie den Zwickauern und vor allem SPD/ PDS und Grünen einen Bärendienst erwiesen.
Anstatt die von den Parteien SPD und Grüne aufgestellte Kandidatin zu unterstützen (obwohl Sie wohl wirklich keine Chance hätte), stellen Sie sich selber zur Wahl und verhelfen damit (ob beabsichtigt oder nicht) Herrn Vettermann zur absoluten Mehrheit.

Meiner Meinung nach hätten sich SPD/ PDS und Grüne auf einen Kandidaten im 2. Wahlgang einigen sollen, aber so... .

Ich kann nur jetzt schon sagen, Vettermann wird leider gewinnen, und Sie sind nicht ganz unbeteilt daran!

Mit freundlichen Grüßen
Koba

Antworten:

Lieber Herr Koba, die Einigung auf einen gemeinsamen Kandidaten war ausgeschlossen. Meiner Meinung anch war das abzusehen. Und ohnehin macht gerade heute die Tatsache, daß die PDS der SPD eine Koalition und ein "rotes Rathaus" anbietet, deutlich, daß es offenbar den Parteien leider zu augenscheinlich um ihr Machtgerangel geht statt um das Beste für unsere Stadt. Gerade davon müssen wir weg. Übrigens, der OB-Sieger braucht keine absolute Mehrheit. Und das macht die Sache spannend.
Noch ein Wort zur Wahlbeteiligung. Sollte bei ähnlicher Wahlbeteiligung - wenn sie nicht niedriger liegt - Vettermann mit einem ähnlichen Ergebnis gewinnen, dann gewinnt etwa mit 16 % der Wahlberechtigten. Damit ist für mich ein Punkt erreicht, wo es nicht mehr darum geht, wer am Ende die Nase vorn hat, sondern wo sich alle Fragen müssen, ob es sich so verantwortlich regieren läßt. Die Kandidatur hat die Zwickauer wachgerüttelt und es wird wieder von Kommunalpolitik gesprochen. Zumindest das wurde erreicht. F.Badstübner wird noch mehr erreichen.
Aber es ist gut, daß sie ihre Meinung äußern.
Danke. Ihr Stephan Ringeis

von Stephan Ringeis - am 14.06.2001 16:33

Re: Die CDU wird sich freuen -oder auch nicht-

Man kann es aber auch anders sehen.
Es gibt sicher einen hohen Prozentsatz Wähler, die nur zum Trotz Findeiss oder Reinhold gewählt haben, nur um nicht Vettermann zu wählen.
Frau Findeiss holt sich doch die Stimmen vom Altersheim und Herr Reinhold auf Skateboards -das nimmt dem doch keiner ab- und jetzt wollen die auch noch koalieren?
Die hätten mal einen Kandidaten weglassen sollen.
Mit Herrn Badstübner geht ein völlig "unbelasteter" Bewerber ins Rennen der keine Parteistrategie (mehr) zu fürchten hat und zudem von allen Bewerbern die meiste Ahnung hat. Und für Zwickau wäre das wahrlich das BESTE!

S.F.

von Swen - am 14.06.2001 19:20
Lieber Herr Koba,
die geringe Wahlbeteiligung hat es doch gezeigt,das viele Zwickauer Bürger mit den drei Vorschlägen nicht einverstanden waren... Also mußte eine Alternative her!!!
Übrigens hatten es die Parteien (SPD/PDS und Grüne ) in der Hand sich bis Mittwoch auf einen Kandidaten zu einigen.

Viele Leute mit den ich gesprochen habe in letzter Zeit, waren beim ersten Wahlgang nicht wählen- jetzt wollten diese Menschen auf alle Fälle ihre Stimme abgeben. Es bleibt spannend
Karsten Lewetz

von Karsten Lewetz - am 15.06.2001 09:03
ich denke, die geringe wahlbeteiligung war ebenso ein zeichen, wie es jetzt die vielen stimmen fuer frieder sein werden. ich hab keine ahnung, wie er sich als ob macht, bin sehr gespannt darauf ;) aber das wichtigste ist mir, dass die anderen drei kanditaten keinen eindeutigen sieg feiern, dass man mal wieder nachdenkt ueber politik, ueber alternativen zur herkoemmlichen parteipolitik, und vielleicht auch, dass zwickau hier ein zeichen setzt, auch anderen mut macht.
ich wuensch frieder und uns das aller beste.

(ps: ich hoffe jetzt dass ich nicht tausendmal gepostet habe - irgenwas ist gerade eigenartig)
Mondfischzeit


von Conny - am 21.06.2001 06:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.