HGN wieder mit Sascha Burmeister

Startbeitrag von Woodstein am 02.09.2004 08:07

In Reihen der HGN-Oberliga-Männer ist wieder ein vertrautes Gesicht zu entdecken. Linkshänder Sascha Burmeister kehrte nach seinem Gastspiel bei Regionalliga-Absteiger Ahrensburger TSV ins Schulzentrum Süd zurück. "Ich bin nie aus der HGN ausgetreten und habe mir in der letzten Saison jedes Heimspiel angesehen", so das in Norderstedt lebende Ur-HGN-Mitglied, "hier ist meine Handballheimat."

Ihr Kurzturnier mit Liga-Konkurrent SC Alstertal-Langenhorn und dem TuS Esingen (2. HH-Liga) nutzten die HGN-Männer als "erweiterte Bewegungseinheit". Trainer Carsten Heide vereinbarte mit den Gästen lediglich zwei Partien über je 30 Minuten, da ihm nur sieben Feldspieler zur Verfügung standen. So hatten die 11:13-Niederlage gegen Alstertal und der 14:5-Sieg über Esingen wenig Aussagekraft: "Wir nutzen jede Möglichkeit, um unsere Fehlerquote zu verringern", so Heide, "mit der Abwehr bin ich aber bereits zufrieden."

Quelle: http://www.abendblatt.de/daten/2004/09/02/336112.html

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.