Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum Hamburg-Liga Handball
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Nnif, Thorsten Richter

Buxtehuder SV - TuS Esingen 18.02. 19:00 Uhr

Startbeitrag von Thorsten Richter am 15.02.2006 18:49

TuS Esingen muss zum Buxtehuder SV

Buxtehude, 18. Februar 2006, 19:00 Uhr, Sporthalle Hansestraße. Duell der Verfolger.
Nachdem der TSV Ellerbek am Wochenende das Spitzenspiel um den Regionalligaaufstieg mit 25:19 – Glückwunsch aus Esingen – gegen den Tabellenzweiten aus Barmbek gewonnen hat, ist im oberen Bereich der Tabelle wohl nur noch der Kampf um die Plätze offen. Ellerbek erscheint übermächtig, will den Aufstieg und hat ihn auch verdient.
Esingen hat – bei einem Spiel (Niendorf) Rückstand – fünf Punkte Abstand zu den punktgleichen Mannschaften der SG Hamburg-Nord und eben des Buxtehuder SV. Das Hinspiel konnten die Esinger mit 37:31 für sich entscheiden. Bis dahin hatten die Buxtehuder noch kein Auswärtsspiel gewonnen, während Esingen noch sorglos aufspielte und Sieg für Sieg einfuhr. Buxtehude ist äußerst heimstark und hat „daheim“ bisher nur gegen Ellerbek und Barmbek verloren.
Die Esinger werden sich gegen Buxtehude gegenüber dem Halstenbek-Spiel steigern müssen. Das Potenzial haben sie. Gelingt es Kay Germann, die Leistung am Samstag ab 19:00 Uhr abzurufen, hat Esingen die Chance, einen oder gar beide Punkte mitzunehmen.
Da Torwart Dennis Rose verletzt ist und zwischen zwei und acht Wochen pausieren muss, wird Jan-Michael Bruhn den Platz zwischen den Pfosten einnehmen, auch wenn er aus beruflichen Gründen diese Woche nicht am Training teilnehmen konnte. Richtig fit ist Till Krügel offenbar noch nicht wieder und musste am Montag pausieren. Von Verletzungspech ist Buxtehude aber offenbar genauso betroffen (siehe Bericht vom 12.02.2006: "Herren souverän in Niendorf"). Es ist mit einem spannenden Oberligaspiel in Buxtehude zu rechnen.
Ist es zu einfach, Buxtehude aufgrund der Heimstärke und der Leistungen insgesamt in der Rückrunde zum Favoriten zu erklären?

(Thorsten Richter)

Antworten:

Favoritenrolle hin oder her, zuhause will man jedes Spiel gewinnen :-)
5 Euro fürs Phrasenschwein.

Endlich noch jemand der auch mal Vorberichte schreibt.
Sonst bin ich ja so ziemlich der Einzige!
Hoffe ich bin Samstag mit von der Partie und kann euch den einen oder anderen "einschenke" :-)
Bis Samstag

von Nnif - am 15.02.2006 20:53

Buxtehude - Esingen 30:28 (14:13)

BSV Serie hält


Am vergangenen Samstag gastierte mit dem Tus Esingen der Tabellendritte der
Hamburger Oberliga in der Halle Nord. Nach einem auf beiden Seiten kampfbetonten Spiel konnte sich der BSV am Ende mit 30:28 (14:13) durchsetzen und setzt die Siegesserie fort. Die Gastgeber konnten sich in der ersten Halbzeit teilweise mit 3 Tore absetzen, aber der starke Aufsteiger aus Esingen kam immer wieder ran. Vor allem der starke Mittelmann Bitterlich schaffte es immer wieder den BSV zu düpieren und erzielte allein 8 der 13 Esinger Tore.
In der zweiten Halbzeit drohte das Spiel nach einem 3 Tore Rückstand (20:23) zu kippen, aber durch eine Auszeit und die Umstellung auf eine 5:1 Deckung holten die Estestädter Tor um Tor auf. Vorne spielten nun die 3 Rückraumspieler Thorsten Sundermann (8 Tore), Igor Kotenko (7 Tore ) und Dino Olivier (5 Tore) die Gäste Abwehr schwindelig und hinten hielt Keeper Henning
Varnhorn den Kasten dicht.
Beim Stand von 28:27 verwarf der BSV noch einen Siebenmeter und machte es nochmal spannend, aber durch konsequente Deckungsarbeit konnte auch dieser Fehler bereinigt werden und schliesslich blieben die beiden Punkte in Buxtehude.

BSV Tore:
Sundermann (8), Kotenko (7/3), Olivier (5), Adler (4/2), Meyer (3), Sturmann (1), Arendt (1), Pahl (1).

von Nnif - am 20.02.2006 08:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.