Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum Hamburg-Liga Handball
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Nnif, Moritz2, Hansimatz, Teamchef24, Alleskenner, RoterBlitz, masu, flippen

Leute die einfach keine Ahnung haben...

Startbeitrag von Nnif am 21.02.2007 15:59

Moin, Moin!

Hier mal zwei nette Links zu Artikeln von Journalisten die mal ihre Meinung über Handball verbreiten wollten.
Man kann drüber schmunzeln und Lachen oder sich aufregen... aber in jedem Fall darüber diskutieren.
Also seht es euch mal an :-)

http://www.taz.de/pt/2007/02/06/a0193.1/text
http://www.11freunde.de/ballkultur/100315

Antworten:

Da muss ich dir leider zustimmen. Schade das eine Zeitung wie die taz, die aus meiner Sicht immer noch eine der besten Zeitungen ist, solch einen Artikel drucken kann. Leider wirft dies auch kein gutes Licht auf die Zeitung.Aber ob es wikrlich ein Handballexperte war, der diesen Artikel geschrieben hat, bezweifle ich sehr. Ich vermute eher das es ein eingefleischter Fußballfan war, der esnicht verkraften konnte, das die Handballer den Titel holen koonnten und die Fußballer nur den 3. Platz erreicht haben.

Ein sehr Trauriges Bild was die taz hinterlässt.:(

von RoterBlitz - am 21.02.2007 16:27
oh man.. ich glaube ich habe seit langer zeit nicht mehr so ein Schwachsinn gelesen. Bin echt kurz davor dem Verfasser eine email zu schreiben..

von masu - am 21.02.2007 16:42
mach das mal

ist ja echt ne frechheit



von Alleskenner - am 21.02.2007 16:55
da muss ich irgendwie widersprechen. beim taz artikel musste ich echt lachen - das kann doch gar nicht so ernst gemeint sein! der zweite war sicher ein eingefleischter fussballer (wie jemand vorher schon schoen geschrieben hat)... zu seinem denkanstoss: was ist schwieriger; den ball mit dem fuss aus 16 metern in ein riesentor zu schiessen, oder den ball aus dem nullwinkel am viermeterpunkt aufzusetzen, sodass er trotzdem noch reingeht... was ist denn schon ein fallrueckzieher?? =)

von flippen - am 21.02.2007 17:07
Jungs, dass ist beste Satire.

Nicht wert sich drüber aufzuregen, da ohnehin nur die zustimmen, die Handball nicht verstanden haben.

Millionen von Zuschauern (Halle und Fernsehen) haben diese spannende Sportart gesehen und gejubelt.
Und die interessiert es einen Sch.......... was in einer solchen Kolumne steht.

Also weiter verbreiten, damit alle mal was zu lachen haben.

von Teamchef24 - am 21.02.2007 21:40

Ich hoffe wirklich das sich niemand ernsthaft über diese Artikel erzürnen kann. Der eine, meiner Meinung nach sehr charmante Artikel, kommt aus dem Fußball-Fachblatt-11-Freunde und es ist verdammtnochmal die Pflicht jeglicher dort angestellter Autoren so gegen Fremdsportarten zu schiessen/werfen. Auch den Beitrag der Taz finde ich, wenn auch nicht so klar als Satire zu erkennen, durchaus gelungen.
Es geht im Handballsport doch um Härte und das Blessuren als Auszeichnungen genommen und als Schmuck getragen werden ist ja wohl de facto so (Ich selbst lief vergangenen Dienstag noch um Annerkennung hechelnd mit einem blauen Fleck durch die Umkleidekabine). Freut euch einfach das es eine mehrfache Nennung unser Sportart in Fußballmagazinen gibt.

Ein Hoch auf die Agenda-Setting-Funktion


von Moritz2 - am 22.02.2007 09:29
is halt wie im richtigen Leben - der eine steht auf Handball, der andere auf Golf, was soll´s!

Aber der TAZ Artikel ist wirklich gut, feinste jurnalje, habe mich köstlich amüsiert.

Wünsche mir mehr von solch spritzigen Artikeln, die es nicht im Aufzählen von Toren und Torschützen belassen.

Schönen Tag noch
Hansimatz



von Hansimatz - am 22.02.2007 13:35
Da ich das Ganze ins Rollen gebracht habe, will ich dazu auch mal was sagen.
Der Artikel aus 11-Freunde ist für mich einfach nur nen riesen Spass. Da merkt man gleich das ein "eingefleischter Fussball-Fachmann" eine andere Sportart ordentlich aufs Korn nimmt. Das gehört dazu finde ich! Ein guter Vergleich dazu ist Kretzsche der die Fussballer ja auch gern mal auf die Schippe nimmt. Also den Artikel finde ich witzig geschrieben und leicht zu erkennen, das man ihn nicht zu ernst nehmen sollte :-)
Den anderen Artikel aus der Taz finde ich da nicht ganz so gelungen. Da ich die Zeitung selber nicht lese kann ich dazu wenig sagen. Wenn er als Satire gedacht ist, finde ich es recht schwer zu erkennen. Wahrscheinlich zielt der Artikel darauf ab um ordentlich Aufsehen zu erregen und Reaktionen zu provozieren. Und das schafft er definitiv :-)

von Nnif - am 22.02.2007 13:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.