Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum Hamburg-Liga Handball
Beiträge im Thema:
23
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
SHTE, Handball-NOHV, EllerbekerHV, Hardy7, Valko, Thorsten Richter, $irhC, Woodstein, platzwart, Handballsportler, Aso

HHV Pokal

Startbeitrag von Handballsportler am 01.10.2008 11:46

TSV Ellerbek - THB 29:28
Ein immer spannendes und auch recht ordentliches Pokalspiel!!

Antworten:

Zum Pokal habe ich noch einmal eine Frage in die Runde.

Nachdem es im Mai zu Kritiken hier im Forum kam, dass die Finalspiele nicht auch wie bei der Jugend, an einem Tag in einer Halle abgehalten werden, möchte ich dies noch einmal aufbringen.

Es wurde angefragt, ob sich kein Verein dazu bereiterklären würde, einen Finaltag zu organisieren. Wir sind jetzt dabei und wollen dies ggf. dem Verband vorschlagen.

Mich würde aber noch einmal eine Rückmeldung von den einzelnen Vereinen interessieren, ob so ein Wochenende mit den Finals der Pokalspiele Damen und Herren und auch des JAW-Pokals Damen und Herren tatsächlich gewünscht ist.

:angry:

Meldungen bitte an sven.hauschildt@tus-esingen.de oder hier im Forum. Danke.

von SHTE - am 01.10.2008 12:03
Die Idee finde ich sehr gut, dann haben die Finalspiele etwas mehr Charakter und es wird evtl. auch eine ordentliche Siegerehrung nach den Finals geben.

Allerdings finde ich, dass die Halle in Esingen nicht gerade den entsprechenden Rahmen dafür bietet bezüglich Tribüne und Sicht auf's Spielfeld.

Aber bevor es keiner Macht - liebend gern !

von Handball-NOHV - am 01.10.2008 12:36
soweit ich weiss wird es doch bald ne neue Halle geben. Kenn ich zwar nicht aber kann mir vorstellen das es die Halle schon recht odentlich wirds. WÜrd ich auch ok finden

von platzwart - am 01.10.2008 12:42
Das mit der neuen Halle ist richtig.
Die Halle wird auch ohne unsere allseits beliebten Pfeiler entstehen. Obwohl diese uns ja immer an die Ostseehalle erinnern.
Also die neue Halle soll noch in diesem Jahr eröffnet werden und wird dann eine freie Sicht gewährleisten. Auch der bisherige Trommelerlass wird dort nicht zur Anwendung kommen und es wird ca. 300 Sitzplätze geben.


von SHTE - am 01.10.2008 12:47
Wie ist hier die aktuelle Wasserstandsmeldung?


von Handball-NOHV - am 08.04.2009 05:55
Die neue Halle ist fertig. Wird fleißig bespielt.

Das Thema wird beim HHV angesprochen.

Es gibt aber bereits einige Personen, die sich skeptisch geäußert haben, da ein Spiel z.B. Buxtehude gegen HH-Nord in Esingen, doch etwas problematisch sein könnte. Die Entfernungen werden dann als nicht passend gesehen.

Wir stehen aber zu unserem Angebot und wenn ich es richtig weiß, wird es auf dem Verbandstag angesprochen.

Ich hoffe, dass wir für diese Veranstaltung eine Mehrheit finden und dann ein schönes Wochenende mit allen Pokalfinalisten der Erwachsenen erleben werden.

Wenn Esingen jedoch zu weit draußen ist, sollte sich jemand aus Hamburg um die Ausrichtung kümmern. Es gebe ja auch eine Arena am Volkspark, die sich Volksbank Arena nennt.

Warten wir es ab.



von SHTE - am 08.04.2009 10:08
Zitat
SHTE
Es gibt aber bereits einige Personen, die sich skeptisch geäußert haben, da ein Spiel z.B. Buxtehude gegen HH-Nord in Esingen, doch etwas problematisch sein könnte. Die Entfernungen werden dann als nicht passend gesehen.


Ich glaubs ja wohl nicht.... aber für Sauf-Turniere in der Sommer-Pause sonstwohin fahren... - sorry aber diese Unsachlichkeit musste mal sein.

Man wird es eh nie ALLEN recht machen, aber dem Pokal-Finale mal einen würdigen Rahmen (ausserhalb einer Bezirkssporthalle und der Sauna in der Rüterstrasse) beschehren, sollte doch wohl mal ein Anreiz sein... und dann startet man halt 2009 damit in Esingen.


von Handball-NOHV - am 08.04.2009 10:50
Da sollten wir mal ganz sachlich bleiben.

Zu den verschiedenen Dingen gibt es immer verschiedene Meinungen.

Warten wir doch mal den Verbandstag ab und dann sehen wir weiter.

Für 2009 glaube ich nicht an dieses Wochenende, da:
1. Esingen im Pokalfinale beteiligt ist.
2. Das für den Verband wohl zu kurzfristig sein wird.

Aber wie gesagt: Abwarten !!

Ich fänd so eine Aktion jedenfalls auch nur von Vorteil.



von SHTE - am 08.04.2009 12:10
Hallo,

es ist schon seit Jahren ein Thema, nur sollte es einen festen Ort geben und dieser sollte auch zentral gehalten werden. Da es in Hamburg generell schwer ist eine Halle zu bekommen würde ich es auch nicht schlecht finden diese Veranstaltung am 1. Mai Wochenende in Ellerbek durch zuführen, egal ob eine Ellerbeker Mannschaft beteiligt ist oder nicht. Wie findet Ihr diese Idee?
Der EllerbekerHV

von EllerbekerHV - am 15.04.2009 15:57
Ellerbek zentral? :confused:

von Woodstein - am 15.04.2009 16:20
keine gute Idee...
Wie wäre es wenn man es einfach mal zentral stattfinden lässt und nicht am A....der Welt (zum Beipsiel Ellerbek)

von Aso - am 15.04.2009 16:38
Wie geschrieben ist es in Hamburg schwer eine Halle zu bekommen, die Zentral gelegen ist.

von EllerbekerHV - am 15.04.2009 16:40
Wilhelmsburg??

von $irhC - am 16.04.2009 01:19
Bevor wir in Ellerbek landen, können wir es auch bei uns durchführen.

Hier steht eine schöne große neue Halle, die alle Anfordrungen erfüllen würde.

Zu den sonstigen Spielen reisen die Mannschaften im laufenden Jahr ja auch zu uns.

Warum dann nicht auch zum Pokalfinale?

Wir würden uns freuen, wenn so ein Highlight in Esingen ausgetragen werden würde.



von SHTE - am 16.04.2009 10:22
Natürlich ist es auch OK wenn es in Esingen statt findet! Nur sind dort die Umkleiden in der Neuen Halle sehr klein. Habe Ihr denn schon eine Anfrage gestellt und wie war die Resonanz vom Hamburger Handball Verband zu diesem Thema.

von EllerbekerHV - am 16.04.2009 11:11
Wie bereits in meinem Beitrag vom 08.04. mit Deiner Antwort vom 15.04. erwähnt, soll es auf dem Verbandstag angesprochen werden.

Abwarten heißt daher die Devise.


von SHTE - am 16.04.2009 11:50
Na die Kabinen in Ellerbek sind natürlich sehr viel schöner und größer.

von Hardy7 - am 16.04.2009 14:24
die Kabinen in Ellerbek sind

a) in der Anzahl für so ein Event zu wenig (4 + 1x Schiedsrichter)
b) sind die Sanitärbereiche (Duschen/WC) eher grün-gelb-schimmelig als das man die weissen Kacheln sieht.
c) nicht gerade die größten und gemütlichsten.

naja und als zentral in Hamburg auch nicht gerade anzusehen.

Kann doch alles in Esingen bleiben, scheinbar hat sich der Verein schon mit Plan B innerlich darauf eingestellt es durchzuführen und wäre somit am weitesten in der Planung.

Ausserdem finde ich den Punkt, dass Esingen nun auch im Endspiel vertreten ist einfach nur lächerlich. Das wird man immer wieder haben, dass eine Mannschaft dann mal Heimrecht hat - im Jugendbereich klappt das schon seit Jahren und Norderstedt liegt auch nicht in Hamburg.

Also: PRO Pokalfinale in Esingen ab 2008/2009 !

von Handball-NOHV - am 17.04.2009 06:09
Auf dem Verbandstag wurde es von den Vereinen begrüßt, wobei es wohl nicht deutlcih zum Vorschein kam, dass wir es lediglich für die Erwachsenen durchführen wollen.

Die Jugend ist in Norderstaedt doch super aufgehoben.

Man kann die Veranstaltung dann ja auch mehr oder weniger übernehmen, in dem auch die HH-Meister dort geehrt werden.

Wir werden jetzt noch einmal den Verband anschreiben und dann die Vereine auf diesem Weg noch einmal informieren.

Dann sollte vom Verband die Festlegung für die Saison 2009/2010 erfolgen.

Wir sind bereit.

Für 2008/009 ist es allerdings wieder zu spät.

Das Pokalfinale der Herren findet übrigens am 05.05.2009 um 20.30 Uhr in Esingen statt.



von SHTE - am 28.04.2009 08:13
TuS will den Pott
Handball: Esingen heute im Pokalfinale gegen Ellerbek. Heute können sich die Handballer des TuS-Esingen die Pokalkrone holen. Um 20.30 Uhr geht es in eigener Halle im Finale gegen TSV Ellerbek.
Von Jan-Henrik Plackmeyer

Tornesch. Gestern war Abschlusstraining und Kay Germann sammelte noch einmal letzte Eindrücke vor dem heutigen Pokalspiel gegen TSV Ellerbek. „Wir wollen gewinnen“, sagt der Trainer des TuS Esingen bestimmt.
Gleichwohl weiß Germann, dass heute um 20.30 Uhr keine leichte Aufgabe auf seine Schützlinge wartet. „Das hat auch das Punktspiel gegen Ellerbek gezeigt: Wir müssen schon einen guten Tag haben“, sagt Germann. Verzichten muss er daher wohl auf Jan-Henning Himborn, der noch an einer Wadenverhärtung laboriert. „Die Entscheidung fällt kurz vor dem Spiel“, so der TuS-Trainer.
Sonst sind alle Spieler fit. Eine klare Absage gibt es aber für die Spieler der A-Jugend, Germann bedient sich nicht aus dem Nachwuchskader. „Der Pokal ist ein nettes Spiel. Wichtiger ist aber, dass die A-Jugend die Regionalligaqualifikation schafft“, betont er. Die Nachwuchshandballer werden also für das Endrundenturnier am 9./10. Mai in Schwerin geschont.
Mit einem Doppelrezept sieht Germann auch so gute Chancen für seine Mannschaft: Stark decken und gezielt schießen. Im Ligaspiel gegen Ellerbek konnte sich der Esinger Trainer über die Deckungsarbeit nicht beklagen, doch im Angriff gingen seine Spieler zu fahrlässig mit den Torwürfen um.
Der Pokalsieg soll der krönende Abschluss für die Esinger Handballsaison werden. Anschließend geht es für gut drei Wochen in die Pause, danach beginnt die Vorbereitung auf die neue Oberligasaison. Als Pokalsieger wäre Esingen auf NOHV-Ebene erst wieder zum Jahresende gefordert.
Das Finale beginnt um 20.30 Uhr in der Halle Klaus-Groth-Straße. Fans mit TuS-Trikot oder Fan-Shirts haben freien Eintritt.
Quelle: www.uena.de

von SHTE - am 05.05.2009 11:17

Re: HHV Pokal Esingen gg. Ellerbek 27:33 (10:16)

Ellerbek gewinnt verdient. Ich hoffe, das Ergebnis stimmt. Waren auf alle Fälle 6 Differenz.

von Valko - am 05.05.2009 21:04

Re: HHV Pokal Esingen gg. Ellerbek 28:34 (12:16)

TuS muss gratulieren
Ellerbek ist in dieser Saison zu stark.
In der Oberliga verlor TuS Esingen zweimal, nun auch im Pokalfinale: 28:34.
Von Jan-Henrik Plackemyer
Tornesch. TuS Esingen hat das Handball-Pokalfinale gegen TSV Ellerbek mit 28:34 (12:16) verloren. „Das Finale war ein Spiegelbild der Punktspiele. Ellerbek hat unsere Schwächen erneut fein ausgenutzt“, sagte TuS-Trainer Kay Germann hinterher.
War seine Mannschaft in der Anfangsphase noch klar besser, gingen die Esinger Handballer dann aber bis zur Pause zu offensiv vor. „Unnötig“, so Germann, der zudem eine nachlassende Deckung monierte. „Nicht kompakt genug.“
Entscheidend war jedoch, dass Esingen im Angriff den Torerfolg verpasste und dafür zu oft einen Ellerbeker Treffer im Gegenstoß kassierte. Nach dem Seitenwechsel fehlte der Mannschaft schon ein wenig der Glaube an einen Finalsieg.
„Wir sind nicht reif genug in diesem Jahr“, urteilte Germann. Jetzt geht es an die Vorbereitung für die nächste Oberligasaison. Dort will Esingen mindestens Vierter werden.
Esingen: Correas, Meyer, Ahrens (4/2), Günter, Krügel (4), Quilitzsch (1), Rosenowsky (1), Stegmann (4/3), Lißner (2), Himborn (9), Jürchott, Philippi (3).


http://www.uena.de/artikel/2587383/TuS_muss_gratulieren.htm



von Thorsten Richter - am 06.05.2009 19:22
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.