Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum Hamburg-Liga Handball
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
mifranz

SG Wilhelmsburg 1 vs TV Fischbek 1 - 19:25 (8:13)

Startbeitrag von mifranz am 09.09.2013 12:16

SG Wilhelmsburg 1 vs TV Fischbek 1 - 19:25 (8:13)

Ca. 275 Zuschauern fanden den Weg in die Dratelnstraße und sahen eine hitzige Partie.

Nach dem ersten Angriff der Wilhelmsburger, wurde deutlich wie hart das Spiel werden würde, als der Kreisläufer der Elbinsulaner, den fischbeker Daniel Pohlmann unglücklich mit dem Ellenbogen am Auge traf und ihm einen Cut über dem rechten Auge verpasste.
Unser Daniel ist aber hart im nehmen und spielte nach kurzer Behandlungsphase mit Turban weiter.

Wir erwischten einen Start nach Maß und lagen nach 16 Minuten 8:2 in Front. In dieser Phase gelang es den Wilhelmsburgern nicht die offensiv und aggressiv aufspielende Deckung, vor einem gut aufgelegten Sven Tobuschat zu überwinden. Die Angriffe wurden konsequent bis zur Lücke ausgespielt und verwertet, oftmals über die linke Seite, wo Mirko Franz gut von seinen Nebenleuten in Szene gesetzt wurde und in der Phase sicher einnetzte.

Zur Pause kamen die Wilhelmsburger zwar noch bis auf 8:13 heran, aber man hatte nie das Gefühl das es gefährlich werden konnte.
Was dann allerdings in den 15 Minuten nach der Pause geschah, war uns auch noch in der anschließenden Spielbesprechung schleierhaft.
Völlig unvorbereitete Würfe auf allen Positionen, die Abwehr war oft einen Schritt zu spät und 100 %-ige Torchancen wurden überhastet weggewurfen.
Nach 44. Minuten Spielzeit konnte Wilhelmsburg sogar erstmalig mit 14:15 in Front gehen. Dies sollte aber glücklicherweise die einzige Führung sein.
Bis zur 52. Minute entwickelte sich ein Schlagabtausch auf Augenhöhe, bis den Wilhelmsburgern die Puste ausging und wir, auch dank unserer breiter und besser Besetzten Auswechselbank, uns auf 22:19 absetzen konnten.
Der Wiederstand der gut kämpfenden Wilhelmsburger Mannschaft brach und wir gewannen das Spiel letztendlich mit 25:19.

Das Fazit: In einem ersten Saisonspiel klappt selten alles, was allerdings stimmte war der Einsatz der von jedem Spieler da war. Wenn wir nun noch die einfachen Fehler abstellen, unsere 100 %-igen Chancen versenken, ist vieles Möglich! Dass wir es besser können, wollen wir unseren Zuschauern gern im ersten Heimspiel am Samstag den 14.09.13 gegen den TSV Ellerbek um 18Uhr in der Arena Süderelbe beweisen. Im Anschluss um 20:00 Uhr spielt unsere 1. Damen gegen den Halstenbeker TS 1.


Tore: Mirko Franz 7; Peter Misiak 6; Dennis Schoof 3; Daniel Pohlmann 3; Roman Judycki 3; Phillip Köhler 1; Felix Goss 1; Aleksej Kiselev 1

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.