Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Weser-Ems-Liga
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
gutenberg-11

FC Schüttorf 09 vs. HSG Grönegau-Melle

Startbeitrag von gutenberg-11 am 12.03.2006 20:05

Landesliga Weser-Ems Männer Süd

FC Schüttorf 09 – HSG Grönegau-Melle 22:21 (12:14)

Die Vorzeichen vor dem Spiel des Tabellenführers Schüttorf gegen Zweiten Melle hätten aus Sicht der Tiger deutlich besser sein können, war doch die erste Garde im Rückraum arg gebeutelt. Spielmacher Tiedtke durch eine Leistenzerrung ganz außer Gefecht, der Halbrechte Woitowitz durch eine Grippe geschwächt, und auch der Halblinke Topheide war leicht angeschlagen. Am Ende unterlagen die Tiger denkbar knapp mit einem Tor dem Ligaprimus.

Trotz der personellen Schwächung gingen die Tiger ehrgeizig in die Partie und hatten in der ersten Halbzeit fast durchgängig leichte Vorteile aus dem Spiel heraus. Wie schon im letzten Spiel gegen Garrel lieferte Torhüter Nico Roider eine erstklassige Leistung ab und war maßgeblich am guten Auftreten der Tiger beteiligt. So kamen die Tiger zu einigen erfolgreichen Tempogegenstoßmöglichkeiten. Allen voran konnte sich Nils Krüger mit vier Treffern in der Anfangsphase des Spiels auszeichnen, eher er durch eine Bänderverletzung nach rund zehn Spielminuten für den Rest des Spiels ausfiel. Dennoch setzen die Tiger weiter die Akzente in der ersten Halbzeit. Beim Stand von 12:14 für die Tiger wurden die Seiten gewechselt.

Bis zur 45. Minute konnten die Gäste dann das Spiel weiterhin bestimmen, eher dem FC der Ausgleich zum 19:19 gelang. Leider ging den Tigern in der letzten Viertelstunde die Puste aus, das Tempospiel der ersten Halbzeit forderte seinen Tribut. Zu viele Möglichkeiten blieben ungenutzt, Beleg dafür sind nur zwei Treffer in der Schlussphase. Die Partie stand auf des Messers Schneide, jedem Tor vor, folgte kurze Zeit später wieder aus Ausgleich. Nur die letzte Vorlage der Hausherren konnten die Tiger nicht mehr kontern. Trotz Überzahl und Ballbesitz in den letzten 30 Sekunden gelang es den Tigern nicht mehr den finalen Ausgleich zu erzielen.

Am Ende stand ein glücklicher, aber nicht unverdienter Sieg des FC 09, der in den entscheidenden Momenten einen Tick cleverer und abgeklärter agierte. Sollten die Kontrahenten um Platz zwei (Friesoythe/3. mit 10 Minuspunkten und Melle/2. mit 9 Minuspunkten) ihre Spiele nächstes Wochenende erfolgreich bestreiten, so läuft im Moment alles auf ein richtiges „Endspiel“ am 25.03. in Friesoythe zwischen der dortigen HSG und den Tigern hinaus.

Spielfilm: 1:0, 1:3, 4:4, 8:8, 10:9, 10:13, 12:14 (HZ) 13:16, 16:18, 19:19, 21:21, 22:21 (Ende)

Schiedsrichter: Dietzel/Schlichting (TSV Osnabrück)

Aufstellung:
Nico Roider (TW), Carsten Placke (TW), Tino Topheide (8/3), Nils Krüger (4), Stefan Paland (3), Dennis Woitowitz (3), Jonas Bextermöller (2), Mike Bordihn (1), René Sikora (0), Karim Ackermann (0), Christian Mithöfer (0), Marco Klocke (0), Frank „Max“ Lührmann (0). Es fehlten: Björn Tiedtke, André Heidenescher

Quelle: Homepage HSG Melle www.dietiger.de

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.