Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Weser-Ems-Liga
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
mosiris, Goalie, Buchsi, fcsso4

Bohmte-Lohne

Startbeitrag von fcsso4 am 03.12.2006 18:34

Der TV01 gewinnt geg. Lohne mit 31:30

Antworten:

Zum Spiel:

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit konnte sich Bohmte zum Ende auf 14:12 absetzen. Wenige Sekunden vor Halbzeitpfiff sah der Lohner Kreisläufer nach einem unglücklichen Schlag ins Gesicht noch eine umstrittene Rote Karte und fehlte den Gästen sicherlich im Angriffsspiel.
In Durchgang zwei dann ein anderes Bild. Lohne kam immer besser ins Spiel und warf ein Tor nach dem anderen. Bis zur 51. Minute konnte der Vorsprung bis auf 6 Tore ausgebaut werden. Zu diesem Zeitpunkt hatte auch shcon ein Bohmter Spieler die Ampelkarte nach einem Griff in den Wurfarm gesehen.
Dann in den letzten 8-9 Minuten drehte Bohmte noch einmal richtig auf und war in der Defensive kaum noch zu überwinden, was als Ursache auch hatte, dass ein Lohner Rückraumschütze nach einer Aktion mit dem Ellenbogen die dritte Rote Karte des Spiels sah. Durch die hinten gewonnen Bälle wurde von den Gastgebern ein konsequentes Tempospiel mit fast 100%iger Torausbeute aufgezogen, sodass das Spiel tatsächlich noch zum 31:30 gedreht wurde.



von Buchsi - am 03.12.2006 20:29
Bohmte - Lohne 31:30
Eine Superleistung, aber leider keine Punkte – mit diesem Fazit kehrten die Lohner vom Auswärtsspiel beim Titelkandidaten TV Bohmte zurück. „Wir haben leider zwei Punkte verschenkt, denn wir waren über 50 Minuten die bessere Mannschaft“, bilanzierte Lohnes Spielertrainer Michael Franzke. Trotz einer frühen Roten Karte gegen Franzke (25.) steckten die Lohner den 12:14-Pausenrückstand weg und zogen mit Tempo und schönen Spielzügen auf 27:21 davon. Einige unnötige Zeitstrafen ließen den Vorsprung jedoch auf 30:28 schmelzen. Als dann auch noch Stefan Kellner die Rote Karte sah, kippte die Partie. Lohne gelang zwar mit der letzten Chance des Spiels noch der Ausgleich, doch der Treffer wurde wegen einer Regelwidrigkeit nicht gewertet. „Alles in allem haben wir 50 Minuten guten Handball gespielt und am Schluss nur sehr unglücklich verloren“, sagte Franzke, der zudem beide Roten Karten nicht nachvollziehen konnte.
Tore: Bokern (8), Kellner (6), Thomann (5), Kintopp (4), Wessels (4/3), Franzke (2), Magerfleisch (1).



von Goalie - am 05.12.2006 08:00

Wir sind einfach nich wirklich aufgewacht!! Schlafwagen-Handball im Angriff und inner Abwehr trotz des Trainings mit dem wir uns auf Lohne vorbereitet haben dasselbe Bild!! Das war wohl auch die schlechteste saisonleistung des TV 01 bisher, aber ich denke wir werden uns wieder fangen gegen Neuenhaus....


.... und wer so ein Spiel noch dreht, der holt auch gegen Schüttorf zuhause 2 Punkte ;)


das hoffe ich mal!! :D

von mosiris - am 05.12.2006 17:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.