Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Weser-Ems-Liga
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Fido

Vorbericht: Neuenburg - Eicken

Startbeitrag von Fido am 15.01.2010 10:23

Duell der Landesliga-Aufsteiger
HEIMSPIEL HSG Neuenburg-Bockhorn erwartet Eickener Spielvereinigung
DIE MANNSCHAFT VON TRAINER FROSCH HOFFT AUF EINEN HEIMSIEG. SCHON DAS HINSPIEL KONNTEN DIE FRIESLÄNDER GEWINNEN.

VON HANS-H. SCHRIEVERS

NEUENBURG - Die Landesliga-Handballer der HSG Neuenburg-Bockhorn können sich für den Rest der Saison voll auf die Punktrunde konzentrieren, nachdem sie am letzten Sonntag im Achtelfinale des HVN-Pokalwettbewerbs ausgeschieden sind. Sonnabend um 19 Uhr erwarten die Südfriesländer in der Zeteler Großraum-Sporthalle den Mitaufsteiger Eickener Spielvereinigung.

Mit einem 33:27-Sieg kehrten die Frosch-Schützlinge am dritten Hinrundenspieltag vom Mitaufsteiger heim. Erfolgreichster HSG-Torschütze war seinerzeit Simon Carstens, der 13 Tore erzielte. Carstens konnte am letzten Sonntag in Friedeburg seine Vollstreckerqualitäten nach der Feiertagspause noch nicht wieder unter Beweis stellen. Drei Treffer gelangen ihm, allerdings in einer „verkürzten“ Spielzeit. Er sah die „rote Karte“ nach einem umstrittenen Foulspiel gegen Thorsten Bolz. Diese Disqualifikation hat jedoch keine Auswirkungen auf das kommende Punktspiel. Carstens kann eingesetzt werden. Allerdings wird er sich, wie bereits phasenweise im Hinspiel, einer gezielten Abwehrarbeit der Gastgeber erfreuen können. Deshalb hat HSG-Trainer Bernd Frosch auch die übrigen HSG-Angreifer auf besondere taktische Maßnahmen des Mitaufsteigers vorbereitet. Frosch verwies im Training auf die recht erfolgreiche Spielweise im Hinspiel: Seinerzeit praktizierte die Mannschaft über weite Strecken sehenswerten Tempohandball. Aber auch das Positionsspiel (Volker Kube und Tobias Kache setzten auf den Außenpositionen viele Akzente) half, die Eickener Abwehr auszuhebeln.

Die gegnerischen Haupttorschützen Christian Kaase und Henrik Bolte (sie erzielten jeweils acht Tore) werden sich allerdings auch einer speziellen taktischen Abwehrvariante der Hausherren ausgesetzt sehen.

Quelle: www.nwz-online.de vom 15. Januar 2010

Antworten:

Spielbericht: Neuenburg - Eicken

Im Aufsteigerduell konnte die HSG Neuenburg/Bockhorn am Ende recht deutlich gewinnen. Spielbericht der HSG findet ihr wie immer hier auf der Vereinsseite.

von Fido - am 17.01.2010 11:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.