Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Weser-Ems-Liga
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Felix86 , Maschi22, Buchsi

HVN-Pokal Achtelfinale: Hannoverscher SC - TV 01 Bohmte

Startbeitrag von Buchsi am 08.01.2012 10:11

HVN-Pokal Achtelfinale
Hannoverscher SC - TV 01 Bohmte 38:39 nach 7m-Werfen (31:31, 28:28, 25:25, 15:11)


Nachdem wir unter der Woche noch ein Testspiel in GM-Hütte mit 8 Toren verloren hatten, ging es am Wochenende zum eine Liga tiefer spielenden HSC. Was uns dort erwartet hatte, konnte vorher keiner ahnen.

Zu Beginn gerieten wir etwas unter die Räder und lagen schnell 5:10 hinten. In der 29. Minute kamen wir auf 11:13 heran, doch verschenkten tatsächlich noch 2 Bälle, sodass es 11:15 zur Pause stand.

In Halbzeit 2 kamen wir nun langsam in Fahrt und konnten bereits beim 16:16 ausgleichen. Von da an entwickelte sich ein umkämpftes Spiel. Keine Mannschaft konnte sich nun absetzen. Die Führung wog immer hin und her. Als Hannover in der 60. Minute mit einem direkten Freiwurf die letzte Cahnce vergab, ging es in die Verlängerung.

Die Gastgeber erwischten den besseren Start und erzielten zwei schnelle Treffer. Doch wir wollten einfach nicht aufhören zu kämpfen und konnten erneut den Ausgleich markieren. Wiederum wechselten die Führungen ständig, sodass die (sehr schlechten!) Schiedsrichter das Spiel beim Stand von 31:31 nach 80 gespielten Minuten abpfiffen.

Das 7m-Werfen setzte dem ganzen dann noch die Krone auf.
Nach 5 Schützen stand es 3:3. Danach ging es im 1 gegen 1 weiter. Da wir vorgelegt haben und bei uns 2 Schützen vergaben, hatte Hannover 2 Matchbälle, doch Stefan Mellentin hat beide pariert. So fiel die Entscheidung erst beim insgesamt 24. (!!) Schützen. Stefan Mellentin hat selbst für Bohmte getroffen (laut der schlechten Schiedsrichter durften bereits angetretene Schützen nicht noch einmal werfen) und den anschließenden Wurf der Gastgeber pariert. Somit hatten wir das 7m-Werfen 8:7 für uns entschieden!

Entsprechend groß war am Ende der Jubel und für eine feucht fröhliche Rückfahrt im Bus war gesorgt. Nun hoffen wir auf ein Heimspiel gegen einen schlagbaren Gegner. Immerhin sind wir nun nur noch einen Sieg vom Final Four und somit der DHB-Pokal-Qualifikation entfernt.

Antworten:

So ein Spiel werden wir nicht nochmal erleben...unglaublich!!! :D

von Maschi22 - am 08.01.2012 11:45
Liest sich leicht überheblich wenn man als Beteiligter einer Mannschaft direkt schreibt, die Schiris seien schlecht gewesen. Wie dem auch sei...

von Felix86 - am 08.01.2012 22:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.