Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Weser-Ems-Liga
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Buchsi

TSG Hatten/Sandkrug II - TV 01 Bohmte 31:32 (17:16)

Startbeitrag von Buchsi am 27.01.2013 23:30

15. Spieltag Landesliga Weser-Ems – 26.01.2013
TSG Hatten/Sandkrug II– TV 01 Bohmte 31:32 (17:16)


Fast nur Positives können wir von unserem Spiel am vergangenen Samstag in Sandkrug berichten: Zweiter Auswärtssieg der Saison, vierter Sieg in Serie gegen Hatten/Sandkrug, zweiter Sieg in der Rückrunde und den 7. Tabellenplatz untermauert.

Bereits die Vorzeichen standen nicht schlecht. So konnten wir quasi mit dem kompletten „Auswärts-Kader“ bei der TSG Hatten/Sandkrug II antreten und unsere Motivation war nach dem Heimsieg gegen Neuenburg enorm hoch. Endlich wollten wir auch einmal auswärts nachlegen und wir witterten unsere Chance in Sandkrug etwas zu holen. Unterstrichen wurden diese Ambitionen in den ersten Spielminuten. Nachdem wir ein wenig Chaos bei der Anreise und damit eine leicht gestörte Aufwärmphase hatten, kamen wir optimal aus den Startlöchern. 0:4, 1:5 und 3:7 konnten wir in Führung gehen und diese bis Mitte der ersten Hälfte verteidigen. Anschließend stellte Hatten von einer 5:1-Abwehr auf 6:0 um, was uns ein wenig Probleme bereitete. Beim 12:12 hatte der Gastgeber ausgeglichen und sich bis kurz vor der Pause mittels leichter Tempogegenstöße auf 17:14 abgesetzt. Doch auch dank einer doppelten Überzahl kämpften wir uns bis zur Halbzeit auf 17:16 heran, das Spiel war völlig offen.

So auch zu Beginn des zweiten Durchgangs. Ständig wechselte die Führung hin und her. Keine Mannschaft konnte mit mehr als zwei Treffern in Führung gehen. Acht Minuten vor dem Ende stand es 28:26 für die Hausherren. In der Schlussphase steigerte sich unsere Deckung dann immer mehr. Jeder hat sich voll reingehängt und um jeden Ball verbissen gekämpft. So konnten wir auch dank eines an diesem Tag starken Marcel Wolff, der insgesamt 17 Treffer erzielte und auch vom Punkt die Nerven behielt, beim Stand von 29:29 den Ausgleich markieren. Doch damit nicht genug. Trotz eines vermeidbaren Gegentreffers lagen wir ca. 90 Sekunden vor dem Ende mit 30:32 vorne. Nach einem langen Abwehrkampf fingen wir zwar noch den 31. Treffer, aber den letzten Ballgewinn gaben wir nicht mehr her und konnten so gerade aufgrund einer starken kämpferischen Leistung verdient die zwei Punkte mit nach Hause nehmen.

Am kommenden Samstag findet um 19.30 Uhr das nächste Heimspiel an der Jahnstraße statt. Gegner ist der Tabellenletzte aus Rastede. Aus dem Hinspiel gilt es für uns noch eine offene Rechnung zu begleichen, denn beim Aufsteiger verloren wir am zweiten Spieltag mit 29:27. Mit einem Sieg könnten wir unser Punktekonto ausgleichen und uns im Mittelfeld ein wenig festbeißen, was für Samstag das ausdrückliche Ziel der Mannschaft ist.

Für Bohmte spielten:
Henning Harneid und Mark Rosemann im Tor,
Marcel Wolff (17/4), Patrick Buchsbaum (6/1), Benedikt Placke (3), Ansgar Wecks (3), Andreas Wins (2), Andreas Köppe (1), Sebastian Petschull, Michael Ellerhoff, Thomas Rehme, Pascal Martin

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.