Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Weser-Ems-Liga
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
mhbene, TommyB

Tv 01 bohmte - tv Georgsmarienhütte spielbericht

Startbeitrag von TommyB am 09.09.2013 14:52

Erste Herren mit Auftakt nach Maß!

Saisonauftakt mit 22:16-Erfolg im Lokalderby gegen TV 01 Bohmte geglückt!

Am vergangenen Samstag stand mit dem Auftakt in die neue Spielzeit auch gleich das erste Derby in der Landesliga an. Wir waren zu Gast bei dem Lokalrivalen aus Bohmte.

Wir gingen sofort hochmotivert aufs Pakett und wollten dem Gegner und uns selber zeigen, dass wir wieder zurück in der Liga sind.
Den Start konnten wir auch gleich gut gestalten und makierten die ersten beiden Treffer. Unsere Abwehr in Zusammenarbeit mit unserem Keeper Dilly funktionierte bestens. So ließen wir dem Gegner nur wenig Möglichkeiten zum Torerfolg zu kommen, nutzen aber selber auch nicht konsequent die uns gegebenen Chancen. Doch wir machten es besser als die Gastgeber und setzten uns über ein 4:7 auf den 7:11-Halbzeitstand ab.

Einige Kleinigkeiten ins besondere in den Angriffskonzeptionen wurden angesprochen, um die verbleibenden 30 Spielminuten ebenso erfolgreich zu absolvieren, wie die vorhergegangenen.

Wie so oft, sollte uns das direkt nach Wiederanpfiff nicht gelingen. Es kam ein leichter Bruch ins Spiel, den die Bohmter Spieler zwischenzeitlich zum ersten und einzigen Ausgleich des Spiels, 12:12, in der 37. Spielminute nutzten. Das schien der richtige Anstoß für uns zu sein; fortan spielten wir den Ball deutlich konzentrierter durch unsere Reihen und packten auch in der Abwehr besser zu. Die Gastgeber hatten dem wenig entgegenzusetzen, so dass wir beim 14:18 Zwischenstand die letzten Minuten einläuteten und das Spiel verdient mit 6 Toren Unterschied, 16:22, für uns entscheiden konnten.

Mit diesem positiven Ergebnis und Erlebnis gehen wir in die neue Trainingswoche um uns optimal auf das nächste Derby gegen den Aufstiegskandidaten und Nachbarn aus Bramsche vorzubereiten!
Das Spiel steigt am kommenden Samstag um 18 Uhr in der Realschul-Sporthalle - über tatkräftige Unterstützung würden wir uns sehr freuen!

www.handball-im-tvg.de

Antworten:

und hier noch ein Bericht der Neue OZ


Fehlstart der Bohmter Handballer

Einen Fehlstart in die neue Handballsaison legten die 1. Herren des TV 01 Bohmte bei der 16:22-Niederlage im Landkreisderby in der Landesliga gegen Aufsteiger TV Georgsmarienhütte hin.

„Wir haben nie zu der Form gefunden, wie wir uns das vorgestellt hatten“, meinte ein enttäuschter TV-01- Trainer Torsten Heil nach der Partie, der in erster Linie mit dem schwachen Angriffsspiel seiner Sieben nicht einverstanden war.

Rund 180 Fans sahen die Partie auf der Tribüne und wurden enttäuscht. Wie schon vor einer Woche im Pokalspiel gegen Emden lief das Team sehr früh einem Rückstand hinterher und konnte erst in der 5. Minute das erste Tor durch Patrick Buchsbaum zum 1:2 bejubeln.

Den Heimischen gelang es in kleinster Weise, den Rückstand während der ersten Hälfte zu egalisieren. Ganz schwach war dabei das Angriffsspiel mit unvorbereiteten und überhasteten Würfen auf das gegnerische Tor, in dem mit TVG-Torhüter Matthias Dilly ein Könner stand.

Trainer Heil vermisste hier nun doch die fehlenden Andreas Wins und Willi Dück im Rückraum sowie Benedikt Placke auf der Rechtsaußenposition. An diesem Abend lahmten beide TV-01-Außenangreifer. Linksaußen Marcel Wolff hatte das große Pech, dass ihm wegen technischer Fehler gleich acht Tore abgepfiffen wurden, während Sebastian Petschull auf der anderen Flügelseite kaum Akzente setzen konnte. So führten die Gäste in diesem Derby beim Halbzeitpfiff der Schiedsrichter aus Osnabrück bereits mit vier Toren Vorsprung beim Stand von 11:7.

„Unser Angriffsspiel war richtig schwach“, brachte Heil im Pausengespräch seien Schützlinge scheinbar auf Vordermann. Richtig gut spielte Bohmte in den ersten zehn Minuten der zweiten Hälfte und konnte nach Toren von Wolff mit zwei verwandelten Strafwürfen sowie durch Andreas Köppe (2) und Patrick Buchbaum den 12:12- Gleichstand erzielen. Wer allerdings auf eine Wende zugunsten der Gastgeber gehofft hatte, sah sich bitter enttäuscht.

Bohmte verfiel wieder in die alten Fehler der ersten Hälfte und kassierte gleich fünf Gegentore zur 17:13Gästeführung. Der Rückraum des Gegners um die überragenden Thomas Ballmann(5), Benedikt Wemhoff (5) und Robin Baller (5) nutzte jede sich bietende Lücke im Bohmter Abwehrriegel und erzielten mit unhaltbaren Würfen die entscheidenden Tore zum späteren 22:16-Sieg des Aufsteigers.

„Das Spiel sollten wir ganz schnell abhaken, uns auf den nächsten Gegner konzentrieren und darauf hoffen, dass dann sämtliche Akteure wieder einsatzbereit sind“, blickt Heil nun schon dem ersten Auswärtsspiel der neuen Saison entgegen.

Bohmte spielte mit folgender Mannschaft: Henning Harneid, Marc Rosemann und Stefan Mellentin im Tor;

Sebastian Petschull, Eric Lipka (2), Sören Lahmann (1), Thomas Rehme, Ansgar Wecks, Michael Ellerhof, Andreas Köppe (4/1), Patrick Buchsbaum (4/1), Marcel Wolff (5/3), Max Wissmann und Pascal Martin

von mhbene - am 09.09.2013 14:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.