Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
OLW-Forum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Steffen/LS, Bademantel, Daniel., Oeki | GT

SV Lippstadt - SV Emsdetten

Startbeitrag von Bademantel am 12.03.2006 17:53

Das heutige Spiel stand unter dem Zeichen des glorreichen Sieges gegen Gütersloh.
Also fand ich mich um 18 Uhr am Waldschlüsschen ein um mit Dettenern und den anderen Rauscheköpfchen dieses Spiel zu genießen.
Ich wurde in der Kneipe von einem laut donnernden: Du hast die Haare schön empfangen.
(Zur Erklärung, ich war beim Frisör und trage nun wieder kurz)
Nun begann das Schöne vor dem Spiel, doch das tut nichts zur Sache.

Das Spiel begann mit einer kleinen, wie ich finde gelungenen, Choreographie von unserer Seite:




Nachdem der Anpfiff erfolgt war entwickelte sich ein wirklich gutes Fußballspiel, bei dem ich leichte Vorteile auf Seiten des SVL sah.
So fiel in der 28. Minute auch die Führung durch Nagorniewicz.
Die Freude im Block war groß und man war sich sicher das man hier heute einen weiteren Schritt Richtung Klassenerhalt und dem Aufstieg im nächsten Jahr machen wird.

Doch kaum rollte der Ball wieder stand es 1:1.
Das Tor schoss ein gewisser Taurino in der 30 Minute.

Bis zur Halbzeit blieb dieses Spiel spannend und kämpferisch auf höchstem Niveau.
Es war eine Freude zuzuschauen.

In der Halbzeit beschäftigte man sich wieder mit Alkohol und dummen Geschwätz.
Ich persönlich beobachtete schweigend das Geschehen und dachte mir meinen Teil!


Nun denn weiter geht es mit dem Spiel.
Im Prinzip setzte sich das Spiel genauso fort wie in Hälfte eins.
Und wenn ich genauso sage dann meine ich genauso.
Ein Beispiel:

2:1 in der 53. Minute durch Issa Issa und im Handumdrehen das 2:2 in der 55. Minute durch Böwing- Schmalenbrock.

Ab jetzt war das Spiel völlig offen und beide Mannschaften warfen alles nach vorne.
Doch auch hier war der SVL überlegen und hatte einige Möglichkeiten das Spiel zu „entscheiden“.
Wie nahe das geschehen auf dem Rasen den Fans ging, wurde deutlich als sich im laufe der ablaufenden Zeit die Gebete, Ausrufe und Flüche(jeder nach seinem Glauben), alle mit dem selben Inhalt: EIN TOR NUR, mehrten!
Doch die Mannschaft entschied sich das bestmögliche zu tun nämlich erst dann für die Entscheidung zu sorgen wenn Detten sich nicht mehr wehren kann.
Und so erzielte Dworschak in der 90. Minute das 3:2 und danach war Schluss.
Das war zwar für die Mannschaft gut doch das Leben manches Anwesenden dürfte sich dramatisch verkürzt haben.

Nach dem Spiel wurde noch mit der Mannschaft gefeiert und den Rest einer Siegesfeier kennt ihr ja alle.







Antworten:

Schöner Bericht, sowas jedes WE aus mehreren Städten und wir haben ein schönes Forum!

Von uns heute leider nix zu Berichten da unser Spiel dem Wetter zum Opfer viel und ich denke das ein Bericht der 2. Damen gg. Arminias 1. Damen hier nicht wirklich wen Intressiert oder es auch nicht wirklich viel zu Berichten gibt da keine Gästefans anwesend!

grüße!



von Oeki | GT - am 12.03.2006 19:39
Was ich gerne wissen würde:
Wie sind wir nach dem Spiel vom Waldschlößchen zur Marktdeele gekommen?
Ich bin seit Samstag am überlegen und mir fällt nix ein...Taxi? Ist irgendwer gefahren? Definitiv ein hervorragender Abend...



von Steffen/LS - am 12.03.2006 22:54
Wir sind gefahren aber das waren nichtmal die hälfte der Leute ind den Autos!

von Bademantel - am 13.03.2006 08:45
Steffen: Wir sind mit Habbi nach grille gefahren.......



von Daniel. - am 13.03.2006 11:04
Sehr richtig...das wäre glaube ich das letzte, worauf ich gekommen wäre ;-)



von Steffen/LS - am 13.03.2006 12:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.