Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Oberliga Sachsen
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gilligan, Beobachterin, king, Was ?, conny

Spiel beim JT

Startbeitrag von conny am 23.01.2006 18:09

Als Fan von der HSG Freiberg (nicht in Freiberg wohnend) war ich am Sonntagvormittag in der Halle beim Spiel gegen das JT der Concordia.
War sehr enttäuscht von den beiden Tschechen (auch von einigen anderen
Spielern). Beide haben wohl einen schlechten Tag erwischt oder sind sie z.Zt. immer so schlecht in Form.
Ich meine, das Präsidium sollte sich dazu durchringen und auf dem
deutschen Spielermarkt (evtl. auch in unterklassigen Vereinen) nach
jungen, hungrigen Spielern zu schauen. Dies wäre langfristig eine
gute Anlage.
Sicherlich spielen die Ausländer nicht nur aus Prestigegründen in Freiberg.
Die spielerische Klasse, die sie angeblich haben, ist m.E. nicht mehr
vorhanden.
Die Region Freiberg braucht einen sportlichen Leitverein. Die HSG könnte
dies ohne weiteres sein. Was man so hört, soll das Management (Vorstand-
schaft) sehr ausgewogen und rational agieren. Dies läßt als Aussenstehender
vermuten, daß dort Leute mit Weitsicht zum Wohle des Vereins im Hinter-
grund die Fäden ziehen. Großes Kompliment!

Antworten:

Um die Ecke gedracht und trotzdem alles unrund.

Wo is jetzt die Kernaussage in dem obigen Beitrag ???

von Was ? - am 23.01.2006 20:25
es klingt mir so, dass die kernaussage darin besteht, dass freiberg ne neue mannschaft braucht! was für ein schwachsinn

von king - am 23.01.2006 21:36
Die 2 Tschechen außer Form? An was machst du das fest? Nur an den Toren, die sie werfen? ( R. Tupa ist übrigens 4. in der Torschützenliste und das ohne einen einzigen 7-Meter!) Und gibt es da nicht auch noch Abwehrverhalten, Anspiele, Spielübersicht...? Wenn die 2 ausgetauscht werden sollten - dann nen mir doch mal 2 Personen die diese beiden ersetzen könnten...

von Beobachterin - am 24.01.2006 06:31
Da muß ich "Beobachterin" recht geben. Um junge und hungrige Spieler an sich binden zu können muß man neben Geld auch berufliche Perspktiven zur Verfügung stellen und das ist heutzutage das größte Problem. Und selbst wenn man dann jemanden an der Hand hat, muß sich das immernoch mit den Interessen der Spieler decken. Die Tschechen leisten einen sehr guten Job und das muß man anerkennen. Ich glaube das bei "conny" auch nicht jeden Tag optimal läuft. Ein wenig Selbstdiagnose wäre da durch aus angebracht.

von Gilligan - am 24.01.2006 08:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.