Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Oberliga Sachsen
Beiträge im Thema:
21
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Paule, Egon, von von, Döbeln, king, freiberg, Zuschauer 623, Beobachterin, Kaddl, Peter, ... und 5 weitere

spannenste Liga seit Jahren

Startbeitrag von Egon am 13.02.2006 19:54

Ich möchte heut bloß mal einen Punkt ansprechen der mich als Fan wirklich begeistert. Ich finde so ausgeglichen und spannend war die Oberliga noch nie gewesen und ich denke auch von so hohem Niveau.

Es haben sich zwar mit Freiberg, Plauen und Pirna drei Mannschaften abgesetzt, doch es gibt doch fast jeden Tag Überraschungen:

Da gewinnt Kamenz in Freiberg, da gewinnt Hoyerswerda gegen Leipzig und in Döbeln obwohl sie in Aue und Riesa verloren haben. Da siegt der HC DD II in Aue, usw. usw.

Daher denke ich auch das der Titelkampf bis zum Ende spannend bleiben wird, denn an Überraschungen scheint es dieses Jahr nicht zu mangeln.

Ich wünsche auf jeden Fall allen Handballfans eine tolle und spannende Endrunde in der Oberliga und das wir alle noch viele schöne Spiele sehen.

Antworten:

meinte natürlich das der HC DD II in Delitzsch gewonnen hat, sorry.

von Egon - am 13.02.2006 19:55
da hast du recht, es ist einfach wahnsinnig interessant und auch überhaupt noch nicht abzusehen, wer als meister am ende dasteht, man sollte einfach die spannenden spiele und die vielen überraschungen genießen

von king - am 13.02.2006 21:09
Ich find es auch enorm spannend. Aber wenn man mal realistisch denkt, hat Freiberg nicht die Chance aufzusteigen,bzw. gehören sie(noch) nicht dahin.
Nächste Woche werden sie in HoyWoy verlieren.und Plauen oder Pirna sind einfach stärker.Zumindest diese Saison.Freiberg hatte einfach nen guten Lauf und auch etwas Glück.

von Paule - am 14.02.2006 06:44
Es ist zweifelsohne in dieser Saison etwas mehr Ausgeglichenheit in der oberen Tabellenhälfte der Handballoberliga Sachsen vorhanden. Aber die Differenz zwischen den Spitzenteams und den abstiegsbedrohten Teams ist größer geworden. Besonders die Letztgenannten spielen oft nur sehr guten Verbandsligahandball, leider jedoch kaum mehr.
Im Mittelfeld gibt es z.B. mit Döbeln, Kamenz, Hoyerswerda und Leipzig Mannschaften, die an einem guten Tag jedes andere Team in der Oberliga schlagen können. Das macht die Liga interessant.
An der Spitze etablieren sich (durchaus erwartungsgemäß) Pirna, Freiberg und Plauen. Pirna hat die neuen Dresdener Spieler noch keinesfalls integriert, siehe peinliche Niederlage vor 2 Wochen. Freiberg hat eine viel zu dünne Spielerdecke und wird in den nächsten Wochen dafür bitter bezahlen müssen. Punktemäßig geht die HSG Richtung Leipzig. Plauen hat Kontinuität bewiesen in der Saison, die am besten eingespielte Mannschaft und hat bisher alle GROßEN geschlagen. Ich konnte den HCE am Wochenende bei uns in Aue sehen und bin zu der Überzeugung gekommen, die sind richtig heiß auf den Titel.
Es bleibt außerordentlich spannend!

von ehem. EHVler - am 14.02.2006 07:10
Hat denn Döbeln überhaupt schonmal gegen einen 'großen' gewonnen? Gegen alle 'spitzenmannschaften' haben sie verloren. Bsp: Hoy, Kamenz,Freiberg,Plauen und Pirna. Die würde ich nicht dazu zählen, dass sie gegen jeden gewinnen können.

von Paule - am 14.02.2006 07:26
Abwarten ! Noch müßen Plauen und Freiberg zu uns.

von Döbeln - am 14.02.2006 11:46
Na da wird nur die HÖHE eurer Niederlage interessant sein!Das Plauen und Freiberg gewinnt ist ja schonmal klar.

von Paule - am 14.02.2006 12:24
Hochmuth kommt vor dem Fall !

von Döbeln - am 14.02.2006 13:19
Gerd Hochmuth????

von Leser - am 14.02.2006 13:21
ich glaub man kann auch sachlich bleiben! döbeln ist zuhause immer stark, auch wenn sie das in letzter zeit vielleicht nicht mit positiven ergebnissen gezeigt haben, aber es is immer schwer sie zuhause zu schlagen, dass wird für beide (plauen und freiberg) nicht einfach dort zu gewinnen

von king - am 14.02.2006 13:30
Ganz deiner Meinung ! Döbeln kann jeden Mannschaft zu Hause ein Bein stellen.
Nur so wie die Mannschaft am Sonntag aufgelaufen ist natürlich nicht.
Was aber auch an einigen Verantwortlich lag auf der Bank von Döbeln.
Aber darüber wird nicht gesprochen , aber in der Zeitung stand : "Die Mannschaft sei platt gewesen "!
Klingt nach einer Ausrede...............................

von Uwe23 - am 14.02.2006 14:16
Ausrede für was??? Was hätte Döbeln denn anders machen können??

von Peter - am 14.02.2006 14:26
mal die zweite halbzeit spielen wie die erste, schaffen die es nich das niveau hoch zu halten und mal zwei vernünftige halbzeiten abzuliefern, bin döbeln fan aber das nervt so gewaltig, wir haben zweimal nen 5 tore vorsprung und dann sowas, jedesmal das gleiche in der zweiten halbzeit

von einer - am 14.02.2006 16:59
ich denke auch dass es schwer ist in döbeln zu punkten aber zur zeit ist es vielleicht einfacher als in den jahren zuvor wenn spitzenmannschaften mit riesemrespekt dorthin gereist sind...

von traum - am 14.02.2006 19:58
Der Mytos Döbeln ist entzaubert.Der Mythos Zwönitz ist entzaubert. Der Mythos Kamenz ist entzaubert. Der Mythos Freiberg ist entzaubert. usw, usw. Auf eine spannende Liga!!!

von von von - am 14.02.2006 22:00
wo ist der mythos freiberg bitte entzaubert?, nachdenken, tabelle anschauen und ruhig bleiben

von freiberg - am 14.02.2006 22:20
Vieles aber ich denke mal die Leute auf der Bank wissen schon was .
Das gehört nicht hier her sondern wird bestimmt intern angesprochen.

von Zuschauer 623 - am 15.02.2006 09:37
ja, genau nach denken "freiberg"! Sieht man sich die letzten zwei Jahre und auch diese Saison an, dann sind Freiberg, Kamenz, Zwönitz usw. schon lange keine Heimsiegfestungen mehr. So war das gemeint, vieleicht habe ich es für dich etwas zu kompliziert ausgedrück!

von von von - am 15.02.2006 11:16
Freiberg hat diese Saison 1 Spiel zu Hause verloren - also langsam!

von Beobachterin - am 15.02.2006 11:23
freiberg hat die letzte heimniederlage im januar 2005 gehabt und jetzt eben am wochenende kamenz... welch "enzauberung"

von Kaddl - am 15.02.2006 13:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.