Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Oberliga Sachsen
Beiträge im Thema:
22
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Tusem Essen II, 007, king, Roland, tommy, Beobachterin, Paul, fragil, Sir, leser01, ... und 9 weitere

wer ist der fähigste oberligatrainer?

Startbeitrag von senkblei am 14.02.2006 18:28

man könnte ja mal in diesem forum eine,natürlich inoffizielle,bewertung und eine wahl des besten trainers vornehmen.was meint ihr zu diesem vorschlag?

platz 1 an den trainer von lok pirna, der bis ende dezember im amt war?
es ist herr schönfeld der gute arbeit geleistet hat !


aktuell nenne ich den trainer von plauen und auch den von lok dresden,die jeweils aus ihrem mannschaftspotential das beste gemacht haben.

Antworten:

ich denke auch der trainer von kamenz hat es drauf

von king - am 14.02.2006 18:43
definitiv bernd mainitz aus kamenz

von Kaddl - am 14.02.2006 19:12
Ich denke Frank Händler ist der wahre Trainerfuchs, ein Meister der Taktik und Motivation, der hats wirklich drauf. Was der mit dieser Rumpeltruppe Neudorf schon alles erreicht hat Hut ab.

von 007 - am 14.02.2006 19:16
Für mich gibt es zwei Kandidaten. Zum einen Bernd Mainitz, der es immer wieder schafft seine Truppe auch in schwierigen Situationen zu motivieren, und zum anderen Sportkamerad Schönfeld, der bis zu seinem unfreiwillegen Abgang in Pirna dort sicher etwas geleistet hat, was vor der Saison niemand der Trupe zugetraut hat.

von Frank - am 14.02.2006 19:50
herr allonge !!!!!!

oder gibt es einen,der noch besser ist????????????????????????????

hier gewinnt nur einer - - - allonge oder keiner !
++++ +++++



aber im ernst jetzt nach dem spaß oben : trainer von kamenz und plauen.aber es stimmt auch in pirna war in der hinrunde einer der fast mehr aus der truppe herausgeholt hat,als man hätte erahnen können.

aber durch den trainerwechsel bleibt die liga wenigstens spannend.--ich weiß klingt auch wieder ironisch(und ist auch so gemeint).

von mütze - am 14.02.2006 20:18
Der beste Trainer ist augenblicklich nicht im Amt.
Es ist Bernhard Krentz aus Leipzig. Daran schließt sich gleich natlos Peter Pausch von MoGoNo an.
Viel halten wir Leipziger auch von den Gebrüdern Händler aus Neudorf - Döbeln.

LVB sucht sicherlich einen neuen Trainer ab Saison 06-07.
Vielleicht meldet sich einer. Dann braucht LVB nicht über die Handballpost zu gehen.

von Tusem Essen II - am 14.02.2006 21:54
Die Diskussion ist irgendwie daneben. Es gibt viele gute Trainer in der Oberliga. Und zu jeder Mannschaft passt der eine Trainertyp mehr und zu einer anderen weniger. Die Frage ist doch wer macht aus den wenigsten Möglichkeiten das beste und welche Mannschaft hat die größte Entwicklung genommen.Herr Mainitz hat z. B. auch das entsprechende Spielermaterial, da sollte er schon etwas daraus machen. Am Ende können nur die Sportler selber sagen ob sie ihrem Trainer vertrauen oder nicht. Und mit Sicherheit gibt es Mannschaften die ihrem Trainer nicht vertrauen.

von von von - am 14.02.2006 21:55
Bernhard Krentz aus Leipzig

von Tusem Essen II - am 14.02.2006 21:56
wir reden hier von aktuellen oberligatrainern!

von king - am 14.02.2006 22:21
Roman Becvar ist sicherlich zu den besseren Trainern der Oberliga zu zählen. Seine handballerische Erfahrung ist angemessen. Er hat Nationalmannschaft gespielt, einige Jahre 1. Bundesliga, 2. BL, RL und hat die tschechische A-Lizenz. Nicht umsonst war er im Spätsommer 2005 Wunschkandidat des tschechischen Handballverbandes als Nachfolger für Ratislav Trtik (Nationaltrainer, dann 1. BL Melsungen) für das Amt als Nationaltrainer Tschechiens. Und was er aus der neuen Plauener Mannschaft gemacht hat ist vorerst der Anfang, denn das wirkliche Potenzial dieses Teams werden wir erst in der restlichen Saison und nä. Jahr (vielleicht in der Oberliga) zu sehen bekommen.

von Vogtländer - am 15.02.2006 07:01
Was hat er denn diese Saison erreicht?? Sobald neue Spieler kommen(die aus Leipzig) geht alles drunter und drüber.Die Mannschaft hat mehr Potential und brauch einen erfahrenen Trainer.

von Handball - am 15.02.2006 07:14
Frank, was bitte ist ein >Sportkamerad

von Fragender - am 15.02.2006 07:21
Sport Frei!

von DDR - am 15.02.2006 07:55
Das ist ein Witz oder ?
Frank Händler hat so viel Ahnung wie Du vom Angeln.

von Paul - am 15.02.2006 09:23
Recht hat er !
Da haben wir 3 gute neue Leute bekommen und der Trainer weiß nicht was er machen soll.
Sieht ziemlich hilflos aus von draußen .

von tommy - am 15.02.2006 09:25
1. B. Krentz ( auch wenn nicht im Amt )
2. P. Pausch (MoGoNo)
3. R. Schönfeld ( EX Pirna)
4. H. Wittig ( LVB ) was er aus der Mannschaft gemacht die in der Verein vorgesetzt hat stark !


Aber ich denke der wahre 1. ist Michael Zita .........!

von Roland - am 15.02.2006 09:31
Der beste Trainer der Oberliga war für mich Ralf Schönfeld! (Sehr schade um ihn!) der unfähigste Trainer ist für mich Herr Händler aus Döbeln!

von Beobachterin - am 15.02.2006 11:18
Frank Händler wird hier ein wenig zu intensiv Unrecht getan. Er gehört sicher nicht zur Trainerelite in Sachsen, aber Respekt verdient seine Arbeit in Döbeln allemal! Willi Weber in Freiberg macht auch überdurchschnittliche Arbeit! Am derzeitigen (kleinen) "Defizit" seiner Mannschaft ist weniger ER, als die dünne Spielerdecke schuld. Roman Becvar in Plauen sollte ebenso unsere Beachtung finden.

von fragil - am 15.02.2006 11:27
krentz- ich lach mich kaputt. wie kann man diesen trainer als fähigen trainer bezeichnen? er hatte jahrelang glück, dass er sehr fähige spieler hatte.
zu peter pausch möchte ich sagen, dass er nur aufgrund der guten einzelspieler erfolg hat. ausserdem ist da ein karsten günther in der hinterhand, der doch noch fähiger zu sein scheint als pausch

von leser01 - am 15.02.2006 13:11
Woher weißt du ob ich Ahnung vom Angeln, habe vielleicht bin ich ja der "Sportfischer"? Mal Spaß beiseite ich denke die letzten Ergebnisse sprechen für sich. Soviel als zu Scherz oder nicht.MfG 007 :D

von 007 - am 15.02.2006 16:46
Die Frage ist doch, wie man die Fähigkeit eines Trainers definiert. Jeder Zuschauer oder Anhänger eines anderen Vereins sieht nur das unmittelbare Auftreten beim Spiel und die punkturellen Ergebnisse aus dem Internet.
Die wahre Fähigkeit besteht für mich in der Trainingsleitung sowie die wöchentliche Erarbeitung der Aufstellung sowie Taktik spezifisch auf den nächsten Gegner. Einen fähigen Trainer mach für mich auch aus, wie er pädagogisch mit den einzelnen Charakteren umgeht, um für jeden einzelen das Optimum herauszuholen, wie er Einzel- und Gruppentraining verbindet und was er aus der Kompaktheit der Mannschaft und den eigenen Zielen herausholt.
Das meisten Kriterien kann nur ein Spieler beantworten und Leute die einer Mannschaft nahe stehen.
Viele Meinungen hier sind Subjektiv, weil man 1. vom Verein ist, 2. einem Trainer sympathisiert und ihn da her gut findet, 3. ne Mannschaft erfolgreich spielt und das alles dem Trainer zu gute kommt usw. ...
Meine Meinung wären z.B. Glauchau von letztem Jahr und Dresden von vor 2 Jahren auch mit einem x-beliebigen Trainer zum Aufstieg gekommen, weil einfach die individuelle Klasse oft die Siege gebracht hat

Aus eigener Erfahrung kenne ich nur 2 Trainer aus der Oberliga und von denen kann ich beurteilen, ob Sie fähig sind oder nicht. Mein Urteil dabei ist B. Mainitz , ohne Begründung, da dies hier eh keinen Interessiert.

von Sir - am 15.02.2006 18:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.