Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Oberliga Sachsen
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
LHV Anhaenger, Gilligan, Stenley, Karlchen, sandra, Tusem Essen II

Freiberg bärenstark

Startbeitrag von LHV Anhaenger am 20.02.2006 09:02

also als bekennender lhv fan muss ich hier mal sagen, dass ihr hier gar nicht weiter von einem ausscheiden freibergs aus dem titelrennen reden müsst, die waren saustark bei uns. nicht nur, dass sie unseren szolc komplett aus dem spiel genommen haben, nein selbst mit teilweise 3 leuten auf dem parkett, haben die kaum tore kassiert, und selbst getroffen. in unseren kreisen wurde aufgeamtet, dass die nicht mit voller kapelle spielen konnten (siehe u.a. schwab), denn sonst hätten wir leider noch mehr prügel bezogen.

also hochachtung vor freiberg aus hoywoy

p.s.: die fans von freiberg haben ja auch eine mordsmäßige stimmung gemacht, es hat sich bewahrheitet, dass die lautesten und stimmungsvollsten fans der liga aufeinandertreffen


und noch eine abschlussfrage: wer wird denn nun oberligameister?

mein tipp: 1. freiberg
2. pirna
3. plauen

Antworten:

LHV-Anhänder?

von sandra - am 20.02.2006 09:20
erstens heißt es anhänger, zweitens, kann man auch ehrlich sagen, dass es unsere mannschaft einfach nicht gebracht hat, die ganze saison schon, und wenn andere klar besser sind, kann man das auch sagen

von LHV Anhaenger - am 20.02.2006 09:35
Ich war am Samstag als neutraler Beobachter in der Halle. Ich war sehr überrascht über die Leistung beider Teams, am Ende hat aber Freiberg verdient beide Punkte mit nach Hause genommen. In einem gutklassigen und von Spannung geprägten Spiel wurde deutlich, daß Freiberg zu recht dort oben steht. In dieser Verfassung kann man noch viel von ihnen erwarten, Kompliment. Aber auch Kompliment an das Publikum von Hoywoy, das zwar sehr fanatisch war, aber dem auf dem Parkett stattgefundenen fairen Spiel in nichts nachstand. Es ist sehr schade für die Fans von Hoywoy, daß die Mannschaft in der Tabelle so weit abgerutscht ist.
Eine ordentliche Partie haben auch die beiden jungen Schiedsrichter aus Mockau abgeliefert, obwohl hier oder da ein wenig Fingerspitzengefühl besser gewesen wäre. Aber trotzdem sind diese beiden auf dem richtigen Weg.

Fazit des Abends: 500 Zuschauer verwandelten die Halle in einen Hexenkessel, die 40 mitgereisten Freiberger Fans standen denen von Hoywoy in nichts nach. Tolles Spiel, Spannung und am Ende einen verdienten Freiberger Sieg. Danke für diesen schönen Handballnachmittag!

von Karlchen - am 20.02.2006 09:46

Das ist wenigstens eimal ein guter Beitrag.
Danke Karlchen

von Tusem Essen II - am 20.02.2006 11:25
Stimme dir fast genauso zu. Nur in Sachen Schiedsrichter muss ich dir wiedersprechen. Fand sie waren die schwächstesn auf dem Feld. Wie du schon gesagt hast war es doch ein faires Spiel. Aber was die dort für Zeitstrafen gegeben haben war absolut übertrieben. Das hat in der Halle keiner (Bank Hoywoy, Bank Freiberg und alle Fans) verstanden.

Hab grad auch noch mal auf beiden Homepages nachgelesen ob ich mich da vielleicht auch geirrt habe. Aber auf beiden Seiten ist dies auch zu finden das die Schieris nicht ihren besten Tag hatten. Dabei finde ich aber wiederum gut das keiner die Schuld auf die Schiedsrichter schiebt. Hat man ja auch bei diversen Vereinen schon anders gelesen. Doch es hat mich einfach geärgert das die beiden jungen Schiedsrichter dieses wirklich super Oberligaspiel so beeinflusst haben. Die hätten sich einfach etwas zurück halten sollen und nich versuchen den Chef raushängen zu lassen.

Wenn sie das noch hin bekommen denke ich aber auch das sie auf einen gutem Weg sind, denn bis auf die viel zu vielen Zeitstrafen war es eine ordentliche Leistung.

von Stenley - am 20.02.2006 13:46
Naja, bei den Schiris wäre ich da geteilter Meinung. Die haben so viele 2-min-Strafen verhängt, als wären sie auf einen Eintrag ins Buch der Rekorde scharf. Aber sie das haben sie auf beiden Seiten durchgezogen. Das sind den langen Torwart von Freiberg der auf der Bank saß auch eine Zeitstrafe gegeben haben war vollkommen richtig, obwohl sie diese hektische Situation mitverschuldet haben.

von Gilligan - am 20.02.2006 13:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.