Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Oberliga Sachsen
Beiträge im Thema:
19
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
franko, Boris, Friedo, pipo, Grosser, Anett, abc, Döbelner, Rowdy, 172, ... und 8 weitere

so ist das leben...

Startbeitrag von polizei am 12.03.2006 20:17

wenn in pirna nicht bald reagiert wird,ist die meisterschaft verspielt.habe das spiel heute gegen döbeln gesehen und muss sagen: eine leblose und nicht motivierte,verängstigte pirnaer mannschaft hat mit viel glück einen punkt gegen döbeln geholt.
nur zehn normale minuten seitens von pirna reichen eben gegen einen auch nur durchschnittlichen gegner,der aber gekämpft hat um den erfolg,nicht aus.

Antworten:

ganz deiner meinung.man spürt es auch langsam aber sicher unter den zuschauern,dass unzufriedenheit aufkommt bei solchen desolaten auftritten.es steht keine mannschaft auf dem spielfeld sondern nur ein ungordneter haufen.

von polizeiauto - am 12.03.2006 20:21
was soll man zu solch einer vorstellung noch sagen,außer dass es grauenhaft wie eigentlich fast immer war.pirna hat nach der hinrunde auf die falschen pferde gesetzt und ist nacheinander gnadenlos aber verdient abgeworfen wurden.

von unvermögen - am 12.03.2006 20:25
es wäre besser wenn pirna nicht meister wird.da kann man wenigstens nach der saison einen neuanfang wagen und alles langsam wachsen lassen,wenn es was zum wachsen gibt.
denn ganz ehrlich: man denkt doch nicht wirklich dass mit leuten die sich zum großteil untereinander nicht verstehen eine regionalliga zu bestreiten ist.

von meinung - am 12.03.2006 20:30
langsam hat man als pirnaer fan die schnauze voll wenn man laufend in letzter zeit sowas wie heute erleben muss!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

von frosch - am 12.03.2006 20:32
schön war heut in pirna dass schöni als zuschauer in der halle war und noch viele freunde hat.
leider musste er mit ansehen was aus seiner aufgebauten truppe so geworden ist durch hinzugekommene leute und falsches managment.

von taube - am 12.03.2006 20:36
es ist mit dieser aktuellen pirnaer mannschaft und in dieser verfassung ein wunder dass noch um die meisterschaft mitgespielt wird.

von dachstuhl - am 12.03.2006 20:38
habe das spiel auch gesehen und bin maßlos enttäuscht.
was haben eigentlich der trainerwechsel und die "verstärkungen" vom hc dresden gebracht?

von bon - am 12.03.2006 20:40
in pirna ist eine wettbewerbsverzerrung im umgekehrten sinne von statten gegangen- nämlich dass man sich zur halbserie geschwächt hat.
aber den anderen mannschaften hat es ungemein geholfen...
grüße aus leipzig

von 172 - am 12.03.2006 20:44
Allerdings haben Andreas Schütz, Sebastian Geyer in der 2.Halbzeit und Vladan Konanovic in der 1. Hälfte mit ihren Treffern wenigstens noch den einen Punkt geholt.

Von daher haben die Verstärkungen definitiv etwas gebracht. Denn die "Ureinwohner Pirnas" standen nicht nur einmal neben sich.

von Rowdy - am 13.03.2006 07:32
aber liebe Leute,
dies war doch in Leipzig am Anfang der Saison genau dasselbe.
Zita, Schöne und Senkbeil wollten doch etwas Großes ziehen und sind schrecklich auf die Nase gefallen. Harald Wittig und Thorsten Löther ziehen nunmehr den Karren aus dem Dreck.
Es ist nur schade, dass die geneannten Leute weiterhin das Sagen ( außer Zita)
haben und sich nunmehr bereits wieder großmäulig äußern können.
Sie haben die RL verspielt und nunmehr auch den Wiederaufstieg.

Eine solide auf Sportkameradschaft aufgebaute Arbeit wirrd immer besser bleiben,
als der aufgebauschte Größenwahn - sinn.

von Friedo - am 13.03.2006 11:27
"Eine solide auf Sportkameradschaft aufgebaute Arbeit wirrd immer besser bleiben,
als der aufgebauschte Größenwahn - sinn."

Mal die Frage ans Forum: Geht denn das heute noch irgendwo?? Ich finde die Oberlig besteht aus zwei Teilen. Die Mannschaften, die mit wenig Geld, eigenen Leuten gegen den Abstieg spielen und den Mannschaften, die mit Sponsorenunterstützung nach oben wollen. Es ist doch nicht jeder größenwahnsinnig, wenn er zum zweiten Teil gehört. Ob Pirna oder Leipzig, beide woll(t)en nach oben. Ist doch normal. Das wollen doch Freiberg, Plauen, Hoywoy, Döbeln auch. Sonst hätte doch keiner neue Spieler am Anfang der Saison geholt.In der Regionalliga gibt es bessere Spiele und mehr Zuschauer.

Und mal ganz ehrlich: sag doch mal einen Verein, wo es wirklich auf Sportkameradschaft beruht?? Welcher Verein zahlt nicht seinen Spielern und Trainern Geld??

von franko - am 13.03.2006 13:57
franko schrieb:

Zitat

...

Und mal ganz ehrlich: sag doch mal einen Verein, wo es
wirklich auf Sportkameradschaft beruht?? Welcher Verein zahlt
nicht seinen Spielern und Trainern Geld??


Vielleicht der ESV Dresden

von Boris - am 13.03.2006 16:29
Nicht vielleicht der ESV, nur der ESV! Aber wer nimmt das schon war. Sind ja eh Letzter. Wenn interessiert es das die mit diesem Kader nicht nur einmal die großen ins Wanken gebracht haben und das vor allem durch sportliche Kameradschaft die über das Handball spielen hinausgeht. Wen interessiert das denn. Niemanden!

von pipo - am 13.03.2006 17:20
Das Spiel gegen Döbeln war sicher eins der schlechteren Spiele von Lok Pirna in dieser Saison.Die Integration der neuen Spieler dauert anscheinend länger als gedacht. Nur, die alten Spieler sind auch nicht unbedingt besser als vor 4 Monaten, was den Schluss zulässt, das nur mit den alten Spieler Lok auf einem noch schlechteren Tabellenplatz stehen würde als jetzt. Wir reden im übrigen von Tabellenplatz 2.
Mal eine Frage ins Forum. Was hat Lok den anderen eigentlich getan, daß sie in diesem Forum ausser wenigen Ausnahmen permanent verbal auf die Fresse kriegen?
Schönfeld wir sicher bald als Trainer in der OL wieder auftauchen und die Dresdner Spieler können in Ihrem Umfeld weiter spielen.
Das sind und werden Fakten sein.
Mit Freundlichen und sportlichen Grüßen aus Pirna.
Grosser

von Grosser - am 14.03.2006 13:38
Wir wollten Aufsteigen in Döbeln ??? Naja da weißt Du ja einiges !
Also wir wollten nicht Aufsteigen aber oben mitspielen das schon .

von Döbelner - am 14.03.2006 17:58
okay, sorry, vielleicht nicht gleich aufsteigen, aber einige Leute habt auch ihr geholt, um besser abzuschneiden.
die posts haben es gezeigt: kohle regiert die Welt und die Liga. Wer keine hat, für den interesseirt sich keiner. was macht mehr spaß??

von franko - am 14.03.2006 22:00
euer verein und das ganze gemache ist mir einfach unsympathisch...

von abc - am 15.03.2006 16:07
Kann dem nur zustimmen. Ralf Schönfeld wollte die Saison 2006/07 nicht mehr weitermachen, somit hat die ESV Leitung alles richtig gemacht und einen Guten Trainer verpflichtet wo er frei war Der Zeitpunkt ist zwar unglücklich gewesen aber sollte man bis zum 30.06.warten ?

von Anett - am 15.03.2006 16:10
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.