Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Oberliga Sachsen
Beiträge im Thema:
26
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Harry, Dieter, in diesem sinne, pitty, Sächsischer Insider, frustierter, EXpo, Reiner Krüger, Ein Zwenkauer, franko, ... und 10 weitere

LVB II. / LVB I.

Startbeitrag von sportsman am 22.04.2006 20:56

LVB II. ist "offizieller" Aufsteiger aus der VLM St. West - Glückwunsch !!!
Wenn morgen noch die 1. von LVB gewinnt und Zwönitz gegen Pirna gewinnt,
dann spielt LVB Relegation !

Daumen drücken ....

Wenn nicht, steigt jetzt Zwenkau aus der VLM St. West auf ?

Antworten:

Aber nur, wenn Aue gleichzeitig gewinnt. Dann ist die letzte Dresdner Mannschaft aus der OL weg und der HVS das, was er will, wie C.D. sagen würde.

von Hoffender - am 23.04.2006 00:29
Und LVB 1 gewinnt gegen Delitzsch mit fast 20 Toren??? wen das kein gekauftes Spiel war, fress ich nen staubsauger. Ich mußte hysterisch lachen, als ich das gesehen hab. Peinlich, peinlich...

von Sächsischer Insider - am 23.04.2006 16:55
Nun, es war ja offensichtlich, dass die Delitzscher "A-Jugend" nach der Belastung der letzten Tage auf dem Zahnfleisch gekrochen ist...kein Vorwurf an die Jungs, die haben gekämpft, waren aber heute komplett überfordert weil kaputt...allerdings ist es schon seltsam, in solch entscheidenden Spielen mit so einer Mannschaft anzutreten... :confused: schade eigentlich...

von ohne Worte - am 23.04.2006 17:03
Rand-Leipzig hilft Leipzig!

Aber dass sich Pirna während der Saison verstärkt, das ist dann "Wettbewerbsverzerrung"!?!

von in diesem sinne - am 23.04.2006 18:09
Also als Insider hast Du aber wenig Ahnung , LVB hätte auch ein Tor Vorsprung gereicht . Das DZ auswärts nicht stark ist ,ist auch keine Neuigkeit und als Insider müßtest Du auch die Rivalität zwischen den beiden Vereinen kennen.

von Harry - am 23.04.2006 20:28
Hinterher blöde rumzulabern ist wieder typisch , wenn Freiberg oder Plauen gewollt hätte Relegation zu spielen, was hättest du dann zu dem Spiel gesagt , aber da kannst du dich ja hinten anstellen und bei den Relegationsspielen für BW klatschen.

von pitty - am 23.04.2006 20:35
hab aber bei turnieren (wie jena) was ganz anderes gesehen, speziell nach der damals speziellen Saison, die vom Verband entschieden wurde...

von in diesem sinne - am 23.04.2006 21:45
Das machen wir auch !
Schaffen werden Sie es eh mit der Mannschaft nicht ! Eigentlich schade wenn es keiner schafft.

von Klaas - am 24.04.2006 08:45
Das ist doch wieder typisch , keiner will Relegation spielen , einer machts dann doch und wird dann noch verteufelt , statt zu sagen wir Sachsen halten zusammen und unterstützen die Mannschaft , dies ohnehin schwer haben wird , aber nö . Die Mannschaft , die dann noch in der OL bleiben könnte , wenn der Aufstieg doch geschafft würde , denkt bestimmt nicht so ,wie du , aber in deinem Beitrag willst du zwar das einer aufsteigt , aber nicht LVB ; wer denn dann ? Der 5. oder 6. ohne Relegation !? Also vorher erst mal nachdenken und auf deine Unterstützung können wir auch verzichten , denn nur echte Sachsen halten zusammen.

von pitty - am 24.04.2006 09:09
Also ich denke wenn der LVB die Relegation spielt und gewinnt ist es die beste Lösung für die OL Sachsen. Dann könnten nämlich auch der OL-Tauglichen zweiten vom LVB wieder aufsteigen und man bräuchte das Niveau nicht durch Punktelieferanten wie Zwenkau senken. Aus der VL-Staffel Ost ist allerdings nichts anderes als eben so ein Kandidat zu erwarten. Also drücken alle Sachsen dem LVB die Daumen für ein RL-Austieg und wenn dann nächstes Jahr vielleicht Freiberg, Plauen oder Pirna nachkommt gibt es wenigstens ein ordentliches Sachsenderby mit kurzen Anreisewochenende...

von Relegat - am 24.04.2006 09:26
Na gut, den letzten Beitrag unterschreib ich auch. Ich wünsch den Leipzigern schon Glück und vor allem genug Geld und Kraft für diese Sch...- Ossi- Feindliche Regionalliga. Aber das Spiel war trotzdem gekauft, glaub ich. Da steh ich dazu.

von Sächsischer Insider - am 24.04.2006 14:36
Hallo Relegat,

Du zeigst in Deinem Beitrag wenig Sachverstand, wie kommst Du eigentlich darauf zu behaupten , Bautzen und Zwenkau würden das Niveau der Oberliga senken und dort nur Punktelieferanten sein?? Vielleicht weil in deren Reihen keine 3-4 für viel Geld „eingekaufte“ ehemalige osteuropäische Nationalspieler stehen oder keine in großen Leistungszentren ausgebildete Ganztageshandballer?
Du solltest kleineren Vereinen mehr Respekt zollen, die mit wenigen finanziellen Mitteln den Aufstieg nach den Bestimmungen des HVS geschafft haben (im Fall Zwenkau nur, wenn LVB 1 nicht aufsteigt), statt Dich in dieser arroganten Art und Weise zu äußern. Ich weiß nicht, ob Du im Fall Concordia Delitzsch (1. Bundesliga ) hier ähnlich argumentieren würdest.
Im übrigen zur Erinnerung, die oberligauntauglichen Zwenkauer haben die oberligatauglichen Leipziger von LVB2 im Heimspiel mit 24:20 bezwungen.

von Bauzwe - am 24.04.2006 15:05
Es wahr gekauft !
Da hat Herr Senkbeil viel Geld locker gemacht !

Aber ich bin enttäuscht von Herrn Wolf , das hätte ich ihm nicht zugetraut.
Man wird sehen was es bringt und ob LVB es schafft .
Pirna hätte es eh nicht geschafft .Damit gut das es vielleicht LVB schaffen kann .

Wann sind die Aufstiegs spiele ???

von Klaus - am 24.04.2006 15:22
Was seid ihr nur für Fantasten,

ich glaube nicht, dass LVB damit gerechnet hatte, noch die Chance zur Relegation zu bekommen. Wer konnte schon von Pirnas nächster Enttäuschung in Zwönitz ahnen. Bei solch unsicher Konstellation ein Spiel kaufen. Gekauft, dass ich nicht lache. Wer das Spiel gesehen hat, kann bestätigen das "platte" Delitzscher diesmal von gut auggelegten Leipzigern sicher beherrscht wurden. Dies ist keine Kritik an den Fähigkeiten der Jungspieler, sondern einfach nur normal, wenn am Tag zuvor ein wichtiges Jugendmeisterschaftsspiel bestriiten wurde. Dass Leistungsträger von Delitzsch geschont und nicht verheizt werden, ist dich geanuso ehrenwert wie der vorzeitige, sportlich faire Verzicht von Plauen und Freiberg auf die Relegation, schlißlich haben einige Delitzscher Spiler diese Woche auch DHB-Lehrgang. Außerdem hätte Pirna nur mit 1 Tor gewinnen müssen und das in Zwönitz.

MfG

von Dieter - am 24.04.2006 15:33
upps..sorry für die vielen Tippfehler (Spiler usw. ;)..einfach zu schnell geschrieben

von Dieter - am 24.04.2006 15:37
500¤ sind geflossen !!

von §§§§§ - am 24.04.2006 15:41
Sachverstand gleich null , was hat LVB denn Freiberg und Plauen gezahlt , das die nicht aufsteigen wollen und was hat Pirna bekommen , das die auch verlieren , nochmal LVB hätte ein Tor gereicht , aber die haben sicher auch noch für jedes Tor bezahlt , nur 500 € , ich sage nur , vorher mal überlegen und nicht solche Lügen verbreiten .

von Harry - am 24.04.2006 20:34
Du $$$$$$ bist wirklich ein Blinder. Meinst Du für 500 Eus bekommst Du ein Spiel gekauft? Ich frage mich nur, wieviel LVB gezahlt hat, um beim letzten Hinrundenspiel in Delitzsch die Klatsche zu bekommen? Wahrscheinlich viel mehr, damit die Liga spannend bleibt.

LVB hatte nichts in der Hand und mußte auf die anderen Ergebnisse warten. Wer glaubt, bei dieser Konstellation Geld auszugeben hat wirklich keine Ahnung von Handball. Fragt doch mal, ob Herr Senkbeil Zwönitz für bedingungslosen Einsatz und Kampf im letzten Spiel die Saisonabschlussfahrt ermöglicht? Es gibt einfach noch Mannschaften, die Spaß am Handball haben und bis zum letzten Spieltag laufen.

von franko - am 25.04.2006 07:28
Wer ist Herr Senkbeil?

Ein Sponsor?

Hat der Arme überhaupt 500 ¤ ?

In Leipzig wird zwar alles mit Geld gemacht,die Leute bauen einen City -Tunnel für ein paar ¤ mehr. Da sind doch 500 ¤ eine dürftige Summe. Wenn schon Spiele gekauft werden, dann doch wohl nicht für Trinkgelder oder ein Fass Reudnitzer.

Blödianer - Was käst ihr hier blos rum

von EXpo - am 25.04.2006 17:55
Klar war dort etwas "Interessantes" gelaufen. Delitzsch mit Etatloch von 200000€. Da tun auch nur 500€ sehr gut; ist besser als gar nix. Dazu die Aussicht, im nächsten Jahr ein oder zwei Jungspieler bei einem ev. Regionalligisten zu "parken"(s. Jungandreas jr. in Köthen), der in der direkten Umfeld liegt.

Aber Pirna betrieb ja Wettbewerbsverzerrung!?!

von frustierter - am 25.04.2006 19:43
Was soll denn diese sinnlose Stimmung gegen LVB ! Wäre es vielleicht besser wenn auch die Leipziger auf die Relegation verzichten ? Die Wessis würden sich gringeln, kampflos ins Ziel zukommen. Oder soll sich LVB ein paar Scheinchen schicken lassen mit denen im kommenden Spieljahr mühelos der direkte Aufstieg
geschafft wird. Bin schon gespannt was für saudumme Sprüche kommen, wenn es LVB schafft. Vorschlag: Westdeutscher Handballverein hilft beim "Aufbau Ost".
Einfach lächerlich diese Rumkotzerei !

von Reiner Krüger - am 25.04.2006 20:11
Es ist eigentlich schade , das in diesem Forum , trotz mehrfacher Erläuterungen sich immer noch ein Blödmann findet , der den Schwachsinn von eingen noch mit einer Steigerung versieht , was hat denn der HSV dem Verein von Aue gezahlt , die doch auch mit fast 20Toren verloren haben ?Ich vermute mal das die Zwenkauer hier so rumstänkern ,weil sie es mit sportlichen Mitteln nicht geschafft haben aufzusteigen und nun Angst , das die 1. von LVB die Relegation schafft und somit die 2. aufsteigt . Fairplay , Jungs ansonsten sieht man sich in OL

von Harry - am 25.04.2006 21:40
Harry es ist einfach nur eine Frechheit was für Vermutungen Du hier von Dir gibst!
Fast die gesamte 1.Mannschaft von Zwenkau war in Leipzig bei LVB gegen Delitzsch und alle waren sich nach dem Spiel einig, das LVB zwar etwas zu hoch, aber verdient gewonnen hat. Desweiteren ist Harald Wittig in Zwenkau bestens bekannt, mit dessem sportlichen Ehrgeiz wird LVB nie ein Spiel kaufen oder verkaufen. Außerdem wäre der Aufstieg in die Oberliga für Zwenkau nur dasI-Tüpfelchen auf eine erfolgreiche Saison, er war und er ist kein Muß.
Für Deine „Vermutungen“ gibt es eine städtische Müllentsorgung, verschone uns in Zukunft damit!!!

von Ein Zwenkauer - am 26.04.2006 12:55
Zwenkau will nicht aufsteigen, hat nicht für die OL gemeldet

von Freak - am 26.04.2006 14:59
Es ist eigentlich schon traurig welche Missgunst im Sächsichen Handball herscht,wenn man über gekaufte Spiele usw.schreibt.An diesem besagten Spieltag waren die Leipziger einfach eine Spur zu stark für ersatzgeschwächte Delitzscher.Bei der vorhandenen sportlichen Rivalität beider Vereine ist es auch mehr als fragwürdig ein Spiel aus Delitzscher Sicht abzuschenken. Zu dem Aufstieg aus der VL.bleibt zu sagen,das Zwenkau zwar das Heimspiel mit 24:20 gewonnen hat aber in Leipzig mit 27:21 den direkten Vergleich verloren hat und in der Endabrechnung mit mehreren Punkten Rückstand 2geworden ist.Das sagt doch schon etwas über die Oberligatauglichkeit der Mannschaft aus.(Nicht böse gemeint)Um in der Oberliga bestehen zu können müssten auch mehrere Spieler verpflichtet werden,und dann bleibt abzuwarten,ab das dann mal kein sogenanter Söldnerverein wird.Ich für meinen Teil wünsche dem Team von LVB1 viel Erfolg,wenn sie denn Aufstieg nicht schaffen sollten auch maximale Erfolge für Zwenkau in der kommenden Saison in der Oberliga.

von Sportler - am 03.05.2006 22:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.