Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Oberliga Sachsen
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Glas, LVBer

Plauen - LVB II

Startbeitrag von LVBer am 09.10.2006 19:06

Quelle: LVB HP

HC Einheit Plauen - SG LVB Leipzig II 38:34 (21:17)

Überraschung ausgeblieben

Die Männer der SG LVB II begannen in Plauen konzentriert und gingen durch Konter 4:2 in Führung. Im Verlauf der ersten Halbzeit gelang es den Hausherren zunehmend besser ins Spiel zu finden. Die Leipziger bekamen vor allem Peter Werning (14 Tore) nie in den Griff und mussten aufgrund von eigenen Fehlern den Gastgebern die Pausenführung überlassen. Die ersten zehn Minuten nach dem Seitenwechsel wurden von LVB II völlig verschlafen, so dass der HCE einen Acht-Tore-Vorsprung herausspielen konnte. Durch eine gute kämpferische Leistung verkürzten die Gäste noch einmal den Rückstand (30:32). Sie vergaben jedoch in dieser Phase klare Chancen, um noch für eine Überraschung zu sorgen.

SG LVB II:
Herrmann, Huss - Langenberg 6, Kuhne 2, S. Krause 4, Schlichter 3,
Höhne 8/3, Vogt, Juknat, Reinicke 6, Schumacher, C. Wittig 5/2.

Jens Herold

Antworten:

Dem LVB-Bericht man uneingeschränkt zustimmen. Plauen war nie ernsthaft in der Gefahr das Spiel zu verlieren, dazu sind sie auf allen Positionen zu gut besetzt. Und, Werning war erstmalig verletzungsfrei! Leipzig hat auch nicht wie ein Aufsteiger, sondern wie eine Oberliga-Mittelfeldmannschaft aufgespielt - Kompliment!

von Glas - am 10.10.2006 14:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.