Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Oberliga Sachsen
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
*kopfschüttel*, sgd, handball_le, rote Karte, Goldkrone

Bautzen vs LVB

Startbeitrag von handball_le am 03.12.2006 22:03

LVB II. gewinnt deutlich mit 36:27 in Bautzen. Schiedsrichter (Butze/Galani) überfordert - leider.

Geben Rote Karte wegen "Schiri macht die Glüsen auf" - Pass eingezogen !

Antworten:

Richtig so! Wer sein Mundwerk nicht im Zaum halten kann, gehört bestraft. Ich kann die "Schiedsrichter sind überfordert" Rufe nicht mehr hören. Wenn es alle besser wissen, sollen sie doch mal pfeifen. Also laßt endlich die Schiries in Ruhe.

von Goldkrone - am 04.12.2006 05:33
handball_le schrieb:

Zitat

Geben Rote Karte wegen "Schiri macht die Glüsen auf" - Pass
eingezogen !


Und? Wo ist das Problem?

von *kopfschüttel* - am 04.12.2006 06:49
Gegen wen wurde diese ´Karte vergeben? Wer sowas sagt muss damit rechnen. Wenns von Bautzen war dann ist es einfach der Äger, dass man in der OLM nicht mithalten kann.

von sgd - am 04.12.2006 10:37
War von einem Spieler von LVB, was ist an diesem Satz, denn die Rote Karte wert - wie oft sagt man dann zum Schiedsrichter "Mach mal die Augen auf . . . ." - was ist daran schlimm - überhaupt nicht rotwürdig.

Bei den beiden Schiedsrichtern - passt zu den - das sitzen welche draussen und trommeln und rufen was - das pfeiffen die gleich mal für die Heimmannschaft - blind und parteiisch.

von handball_le - am 04.12.2006 10:58
handball_le schrieb:

Zitat

wie oft sagt man dann zum
Schiedsrichter "Mach mal die Augen auf . . . ." - was ist
daran schlimm


Solltest mal Deine Einstellung überdenken - jede einzelne Äußerung in dieser Schiene ist eine zuviel!

Zitat

Bei den beiden Schiedsrichtern - passt zu den - das sitzen
welche draussen und trommeln und rufen was - das pfeiffen die
gleich mal für die Heimmannschaft - blind und parteiisch.


Interessante Aussage für den Fan einer Mannschaft, die haushoch gewonnen hat. Abgesehen davon ist Dir vielleicht nicht in den Sinn gekommen, dass in den Situationen, die Du vielleicht meinst, die Entscheidung trotzdem richtig gewesen sein kann? Soll der SR ausgerechnet dann nicht pfeifen, wenn das Publikum irgendwas von sich gibt?

von *kopfschüttel* - am 04.12.2006 11:05
wenns einer von lvb gesagt hat, dann kann ich das nicht verstehen. wenn man so hoch gewinnt, dann muss man doch auch über solchen Dingen stehen können. Aber ich kann mir vorstellen, wer eine solche Aussage getroffen hat. Aber unabhängig von der Person oder des Vereins: Die Fehler bei den Schiedsrichtern zu suchen ist immer einfach, aber wer dann so eine Aussage trifft muss mit einer Bestrafung rechnen. Umso dümmer ist es diese bei solch einem Spielverlauf zu treffen.

von sgd - am 04.12.2006 12:10
b.t.w gibt's im Bautzener Gästebuch einige Aussagen, dass gerade sie sich benachteiligt fühlen...

von *kopfschüttel* - am 04.12.2006 12:27
@handball_le Augen aufmachen und Glüsen ist ja wohl ein Unterschied und trotzdem beides nicht gerade für ein nettes Miteinander förderlich oder? Man kann auch anders auf vermutlich gesehene Fehler aufmerksam machen ... ach und meinste das man als SR genau die Rufe aus dem Zuschauerraum hört, wohl eher ni oder warn dort so wenige, das man jeden einzelnen hören konnte, wohl kaum ...

von rote Karte - am 04.12.2006 21:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.