Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Oberliga Sachsen
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Game, Fan von dort, Ahnender, maik, Plauener, rote Karte, Lars, Plauscher, Fan von hier, Sir, ... und 4 weitere

Spitzenspiel Plauen - Freiberg

Startbeitrag von Advent am 06.12.2006 09:17

Am Sonnabend, 16.30 Uhr findet das Spitzenspiel der Oberliga in Plauen statt. Vermutlich treffen 2 gleichwertige Gegner aufeinander, die aber nicht ganz optimal in die Saison gestartet sind. Freiberg hat vergangenes Wochenende daheim knapp Hoyerswerda bezwingen können. Die HSV-Dresdener haben am Sonntag zu hause mit 3 Toren das Nachsehen gegenüber Plauen gehabt. Wer wird Sieger am Sonnabend sein? Mein Tipp: Knapper Sieg für Freiberg.

Antworten:

Re: Spitzenspiel

Für mich ist das Spitzenspiel eher Kamenz gegen Pirna.
Kamenz ist zu Hause schwer schlagbar, haben nun auch überzeugend ihr erstes Auswärtsspiel gewonnen und könnten mit einem Sieg ihrem Saisonziel vor der Weihnachtspause näher kommen. Ob's allerdings wie in der Vorbereitung schon mal, gegen die im Moment wirklich sehr gut spielenden Pirnaer reicht ist schwer zu beantworten. Kann nur hoffen das mein gedachtes Spitzenspiel auch wirklich ein spannendes wird. Und etwas längerfristig gedacht würde die Liga vielleicht auch nochmal spannender werden.

von Sir - am 06.12.2006 10:55

Re: Spitzenspiel

es ist doch egal, welches nun das spitzenspiel ist - beides sind hochklassige enge partien

kamenz - pirna: wird ne enge kiste, für die liga wäre es gut, wenn pirna mal federn lässt, wenn kamenz sich in der deckung mal zusammenreißt könnte es was werden

plauen - freiberg: auch ne enge sache, hier wird es denk ich nur darum gehen wer mehr tore wirft (ich weiß das is immer so), denn beide abwehrreihen sind nicht top, also munteres scheibenschießen, mit knappen ausgang für freiberg denke ich

von king - am 06.12.2006 12:22

Re: Spitzenspiel

Man kann Kamenz doch nicht als Spitzenmannschaft bezeichnen. Deshalb ist das Spiel auch kein Topspiel.
Für mich ist auch das Plauen-Freiberg-Spiel dominater. Beide Teams sind über Jahre Spitze in der Liga und können auch noch in die Medaillenränge der Meisterschaft gelangen. Dies ist ein Prestigeduell in der vermutlich ausverkauften Plauenen Halle. Ich glaube, dass die Heimmannschaft mit 2 Toren siegen wird.

von erima - am 07.12.2006 09:13

Re: Spitzenspiel

Na immerhin hat Kamenz genauso viele Minuspunkte aufzuweisen wie Plauen.
Wenn man also Plauen als Spitzenmannschaft bezeichnen möchte, muß man das mit Kamenz ebenso tun!

von Ahnender - am 07.12.2006 11:47

Re: Spitzenspiel

Für mich ist das Spitzenspiel auch in Kamenz.Plauen hat bis jetzt nur mit großen Tönen geglänzt.In Kamenz haben die fast 40 Dinger gekriegt und hatten nie ne Chance.Für Plauen ist es eher die letzt Gelegenheit in der Spitze zu bleiben.Gegen Hoyerswerda haben die auch noch zuspielen.Auf jeden Fall sollte mann im Vogtland nich so auf die Pauke hauen.

von Game - am 07.12.2006 16:42

Re: Spitzenspiel

Genau so sehe ich das. In Plauen dreht sich in den letzten Jahren gewaltig das Spielerkarussell. Die guten Spieler orientieren sich ständig anders und wandern ab nach Aue, Hermsdorf, Glauchau und sonstwohin. Die Ansprüche in der Führung sind groß, aber zum Aufstieg fehlte der Mut und das liebe Geld. Das alles zeugt von mangelnder Strategie und wenig Selbstbewußtsein.
Die Fans werden durch diese Gebaren angestachelt und können das tatsächliche Leistungsvermögen nicht einordnen. Sie rasten dann teilweise aus, wie etliche Vorkommnisse in verschiedenen Hallen beweisen.
Also ihr kleines zänkisches Bergvolk, bleibt schön auf dem Teppich und kehrt vor der eigenen Höhle.

von Fan von hier - am 07.12.2006 21:40

Re: Spitzenspiel

Morgen spielen der amtierende Meister (Freiberg) gegen den amtierenden Vizemeister (Plauen). Meiner Meinung nach kommt da nicht annähernd ein Spiel am bevorstehenden Wochenende mit.
Wenn der amtierende 4. (Pirna) gegen den amtierenden 6. (Kamenz) spielt, dann kann man das wohl nicht mit einem Spitzenspiel gleichsetzen.
Es wurde bereits geschrieben: Auch vergangene Saison war Pirna um Weihnachten Tabellenführer, am Ende haben sich aber Freiberg, Plauen und Leipzig durchgesetzt.

von Fan von dort - am 08.12.2006 08:51

Re: Spitzenspiel

So ein Käse! Kamenz ist Fünfter und zu Hause noch ohne Niederlage und empfängt den souveränen Tabellenführer. Was gerade auch Plauen bekannt sein dürfte! Was vor einem Jahr war, daß interessiert, mit Verlaub, kein Schwein mehr!!! Kann es denn nicht sein, daß am WE zwei Spitzenspiele stattfinden?! Oder muß immer das eine Spitzenspiel noch etwas mehr Spitze sein???

von Ahnender - am 08.12.2006 12:42

Re: Spitzenspiel

Also wenn hier schon vom letzten Jahr geredet wurde ,mein lieber Fan.Dann kam Plauen im letzten Spiel in Kamenz durch einen äußerst zweifelhaften Strafwurf in der letzten Sekunde zum Unverdienten Ausgleich.Rechne selbst wo der "Vizemeister"sonst gelandet wäre.

von Game - am 08.12.2006 13:48

Re: Spitzenspiel

Wie der Plauener Homepage zu entnehmen ist, verlässt nach Lässing mit Pampel ein weiterer wichtiger Spieler die Vogtländer. Was ist da los? Wer weiß da was näheres??

von Neugieriger - am 08.12.2006 14:27

Re: Spitzenspiel

Ich habe munkeln gehört, daß Pampel für Holsan nach Freiberg gehen soll. Holsanmuß verletzungsbedingt seine Karriere beenden. Pampel wäre sicher eine gute Alternative.

von Plauscher - am 08.12.2006 21:45
Man sagte mir gerade, dass Plauen mit 31:30 gewonnen hat!

von maik - am 09.12.2006 17:30
Habe seit langem kein Spiel des HC Einheit Plauen gesehen. Ich denke es war ein gutes bis sehr gutes Oberligaspiel. Kompliment an die junge Freiberger Truppe. Eigentlich hätte dieses Spiel keinen Sieger verdient, hätten die beiden "überforderten" Schiedsrichter die HSG zum Ende des Spieles nicht mit einigen unverständlichen Entscheidungen benachteiligt. Es war zum Teil schon für mich etwas merkwürdig, ich will nicht von Schieberei reden. Daß die Spieler, sowohl der HSG wie auch des HC Einheit durchaus verständlich ausrasten, braucht nicht verwunderlich sein. Diese Aggressivität schwappt zumTeil auch auf die Zuschauer über. Aber daß man die "sieben" Freiberger Zuschauer mit mehreren Sekurity-Burschen bewachen muß, als seien sie Gefangenen, läßt schon bedenkliches erahnen. Wenn dann aber "Teambetreuer" ungeahndet aufs Feld springen dürfen, scheint dies in Plauen niemand zu interessieren. Deshalb liebe Schiedsrichter-Verantwortliche seid bitte darum bemüht, künftig die Schiedsrichter einer besseren Ausbildung zu unterziehen, denn die Oberliga Sachsen ist eine attraktive Liga. Macht sie bitte nicht mit solchen Schiedsrichtern kaputt, wie die, die heute in Plauen das Spiel "geleitet" haben.

von Plauener - am 09.12.2006 19:01

Re: Spitzenspiel

ich glaube ni das Pampel ein Spieler für FG wäre oder? Nichts gegen seine spielerischen Leistungen. FG sollte lieber seine leute aus dem Nachwuchs fördern und nicht jedes Jahre einen weiteren "30er" dazu holen.

von Lars - am 09.12.2006 21:41
@Plauener seit wann sind den Ausraster verständlich, als Oberligaspieler sollte man doch genug Niveau und Selbstbeherrschung haben um darüber zu stehen ... auch SR haben mal einen schlechten Tag bzw. jedes SR-Paar ist anders, aber immmer erstma alles auf die SR schieben ist ja das einfachste ... Wieso rufst du die SR-Verantwortlichen auf, tu doch selber was gegen die deiner Meinung anch Missstände ...

von rote Karte - am 09.12.2006 22:33
Ich unterstreiche die Meinung von >rote Karte

von Fan von dort - am 10.12.2006 17:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.