Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum von w-n-s.de (Wednesday Night Skating Mainz)
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Norbert Goldfinger, Gitta

Wiesbaden = München

Startbeitrag von Norbert Goldfinger am 11.06.2001 13:39

Toll, daß sich Wiesbaden jetzt auch richtig mausert.
Früher (als ich auch da gewohnt habe) ein Dorf mit einer Handvoll guter Locations für Juengere, aber Super-Klinik und Erholungsareas für die nicht ganz Jungen (aber nicht jeder kann so lange warten).
Endlich steigt jetzt das Angebot auch für Erstgenannte, auch wenns dafür bei der Wilhelm-Streetparade formationstechnisch bergab geht.
Naja, ich muß mich hier in M jetzt mit Italien, Bergen und Seen trösten und denke an die Zeit in WI (und die dollllen Frauen) zurück.
Und wenigstens haben wir ja auch unsere Bladenight.
10000000000000000000000 Gruesse von hinter der Weisswurstgrenze

Antworten:

Hallo Norbert,

warum trauerst Du an diesem attraktiven Ort?!

Du hast doch wie in den Skateguides ausgeschrieben wunderschöne Strecken in und um München - oder sind die nicht so gut befahrbar wie beschrieben?! Gibt es denn auch keine organisierten Touren?! War vor kurzer Zeit in München zum Vvorstellungsgespräch - doch hat es leider danach angefangen zu regnen um es mal kennenzulernen - schade!!!!!! Ich habe es wirklich bedauert!

Vielleicht gibt es dafür irgendwann mal wieder eine trockenere :-) Gelegenheit!

Grüße aus der Bankenmetropole Frankfurt hinter Weißwurstgrenze!

Gitta

von Gitta - am 15.06.2001 23:51
Hallo Gitta,
Du hast Recht, naturlich sind die Bladenight-Strecken in Munchen voll witzig.
Denn wenn alle RB-Freaks losfahren, ca. 30T Leute, dann sind fur die armen Autofahrer,
die nicht informiert sind, langere Zwangspausen notig (ca. 5-6 verschiedene Strecken,
ca. 12 km, Start am Parkcafe (M-Zentrum)).
Na und gut befahrbar sind die Strecken schon auch; letztes Mal haben wir als Packchen (10Leute)
die Stra?en der Stadt bearbeitet und alle sind gut mitgekommen, ob Profi oder noch nicht so ganz Profi.
Organisation unvorstellbar, wenn Kreuzungen mit 5 Leuten abgesperrt werden und (vielleicht hast Du das auch
schon irgendwo gesehen) der Notarzt auf RB mit 2 Koffern unterwegs ist.
Frankfurt ist ja so schon; bei der langen Nacht am Samstag vor 8 Tagen waren wir (Schwester, deren Mann...)
bei `ner Van Gogh-Ausstellung und es war kein Mensch da (oder zumindest nicht um 17.30Uhr). Danach war dann
u.a. ein Stra?enfest in Sachsenhausen angesagt; Stimmung fand ich gut.
Vorstellungsgesprach? Z.Zt. werden ja hier uberall Leute gesucht; in welcher Firma und wurde Dir der Job jetzt gefallen?

Gru?e aus der Weltstadt mit Herz im Suden

Norbert



P.S.: Was machst Du am Samstag um 1.51 am Computer? Nicht den Schonheitsschlaf vergessen, gell?
(Vielleicht wars ja nur ein fauler Mailserver)

von Norbert Goldfinger - am 18.06.2001 12:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.