Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum von w-n-s.de (Wednesday Night Skating Mainz)
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jens, friedel, Marcus, cibi

familienfreundlich - und etwas zu gemuetlich

Startbeitrag von cibi am 02.08.2001 09:03

Hallo,

bei der Tour von Wi nach Mz ging es wirklich SEHR gemütlich zu. Versteht mich bitte nicht falsch, aber wenn die Spitze des Feldes ein wenig mehr Dampf gemacht hätte, hätte man auch fahren und nicht nur lässig rollen können.

Letztes Jahr waren angeblich 10.000 Skater bei der Tour dabei und man konnte trotzdem gut fahren. Gestern bei ungefähr 2000 Teilnehmern war das ganze einfach ein tierisches Gedrängel.

Wie gesagt, versteht diesen Beitrag bitte nicht falsch. Ich freue mich über jede Tour und wenn sie noch so kurz oder 'träge' ist.

Cibi

Antworten:

Hi,
du hast recht... das Problem war, das wir einerseits um
19:45 in Wiesbaden losfahren _sollten_, andererseits
aber die Busse in Mainz noch bis 20:15 gefahren sind....

Die Strecke von 9 KM auf knapp 40 minuten zu verteilen
war nicht einfach und hat den Ordnern am wenigsten Spass
gemacht.

Das nächste Mal muss der Startzeitpunkt auf Wiesbaden
Abfahrt 20.00 gelegt werden, sonst macht das keinen
Sinn... Wir hatten auch gestern von Ordnerseite da viel
Kritik einstecken müssen.....:-(

Grüsse
Marcus



cibi schrieb:
>
> Hallo,
>
> bei der Tour von Wi nach Mz ging es wirklich SEHR gemütlich zu.
> Versteht mich bitte nicht falsch, aber wenn die Spitze des
> Feldes ein wenig mehr Dampf gemacht hätte, hätte man auch
> fahren und nicht nur lässig rollen können.
>
> Letztes Jahr waren angeblich 10.000 Skater bei der Tour dabei
> und man konnte trotzdem gut fahren. Gestern bei ungefähr 2000
> Teilnehmern war das ganze einfach ein tierisches Gedrängel.
>
> Wie gesagt, versteht diesen Beitrag bitte nicht falsch. Ich
> freue mich über jede Tour und wenn sie noch so kurz oder
> 'träge' ist.
>
> Cibi

von Marcus - am 02.08.2001 09:38
hi,

Start wahr um 19.30 geplant, wir haben es bis 19.45 Uhr hinausgezogen.

Die Strecke war viel zu kurz für die Zeitvorgabe, die Strecke wird nächstes Jahr länger und ein bisschen schneller.

Ich rede mit den verantwortlichen Stellen.

gruß friedel
[www.auto-henzler.de]


von friedel - am 02.08.2001 17:29
Hi,

also meiner Meinung nach sollte man wenn man "richtig fahren" will nicht bei einer Städtetour von 10 km mitfahren sondern bei einer der anderen Touren von 20 km aufwärts z.B. die Bodenheimer Tour letzte Woche Mittwoch, die war richtig flott!
Das die Städtetour in familienfreundlichem Tempo stattfindet war ja vorher angekündigt. Ich fahre auch lieber ein zügigeres Tempo. Da ich aber vorher wußte dass die Tour in einem gemütlichen Tempo stattfindet habe ich mich darauf einstellen können und hatte kein Problem damit.
Als Veranstalter muss man sich immer Gedanken darüber machen für welche Zielgruppe geplant wird. Alle Touren bisher waren ausschließlich für Fortgeschrittene Skater gedacht. Eine Städtetour von nur 10 km länge ist aber eine prima Gelegenheit um Skatern die noch nie eine Tour mitgemacht haben einen Eindruck zu vermitteln wie so eine Tour abläuft. Auch die jüngeren Teilnehmer für die andere Touren zu weit und anstrengend sind erfahren auf diesem Wege, dass Skatenight nicht nur bedeutet Stundenlang im Kreis zu fahren (Rundkurs).
Wenn also im vorhinein bekannt gegeben wird wie weit die Strecke ist und welches Tempo gefahren wird kann man sich selbst überlegen ob man mitfährt und Spaß hat oder es lieber sein läßt.

Gruß Jens.

von Jens - am 03.08.2001 09:10
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.