(Über-)lebenswichtig: Ein Wort zur Waffenqualität

Startbeitrag von Cyrus of Glencairn am 09.06.2000 23:10

Geschrieben von Cyrus of Glencairn am 10. Juni 2000 01:10:46:
Hail Brüder,
Als Gildenschmied muß ich Euch auf eine wichtige Sache aufmerksam machen: GM Waffe ist nicht GM Waffe! Es gab bisher viele Gerüchte diesbezüglich; nun hat es jemand wissenschaftlich erforscht und das Ergebnis ist eindeutig: es gibt doch Unterschiede! Und zwar gravierende! Bevor ich alles doppelt erkläre, schaut selbst nach unter:
[webfoundations.net]
Da unter Berücksichtigung dieser neuen Erkenntnisse die Vendorpflege zur Tagesaufgabe ausarten würde biete ich lediglich bei meinem Waffenvendor Lilith im Club UO ausschließlich Katanas der verschiedenen Güteklassen an; die Preise habe ich entsprechend gestaffelt. So kostet alles unter 45er Qualität lachhafte 180gp (weils auch eher mittelmäßigen Schaden anrichtet). Die oberen Qualitätsklassen biete ich zu folgenden Konditionen an:
46er 200gp

47er 220gp

48er 250gp

49er 310gp

50er 360gp

51er 420gp
Ich werde versuchen, für meine Brüder und mich immer ein paar Waffen der besten Qualität bereitzuhalten.
Leider kann man die Waffenqualität als Käufer nicht testen. Deshalb gilt: Waffenkauf ist Vertrauenssache. Daher:
Wayrests Best Blades - da kann man sich vom Gegner ein Scheibchen abschneiden :)
Cyrus of Glencairn















Antworten:

Geschrieben von Mythos am 10. Juni 2000 18:44:38:
Als Antwort auf: (Über-)lebenswichtig: Ein Wort zur Waffenqualität geschrieben von Cyrus of Glencairn am 10. Juni 2000 01:10:46:

Ich weiss nich....

glaubst Du wirklich alles, was auf irgendeiner Webseite im Netz steht ?


Ultima Online 2














von Mythos - am 10.06.2000 16:44

Meines Wissens ...

Geschrieben von Rodgar am 11. Juni 2000 20:15:50:
Als Antwort auf: (Über-)lebenswichtig: Ein Wort zur Waffenqualität geschrieben von Cyrus of Glencairn am 10. Juni 2000 01:10:46:
... - und das bestätigt auch meine Erfahrung - sind alle GM Weapons von gleicher Qualität was die Damage angeht - wo sie sich (und das teils drastisch -> beim Katana 31 - 90) unterscheiden ist die Zahl der Hitpoints.
Das bedeutet zwar, daß eine Waffe mit wenigen HPs schneller beschädigt wird und dann natürlich auch spürbar weniger damage macht, sagt aber nichts über die "base damage" der Waffe aus, die ist meiner Meinung nach bei jeder GM Waffe gleich!
Der Vendor berücksichtigt die HPs der Waffen denke ich ...
Gruß

Rodgar

















von Rodgar - am 11.06.2000 18:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.