Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Anwender- und Interessentenforum Harzer Statik
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Thomas Viereck, Th. Dobner, Klaus Meyer

Probleme bei der Berechnung

Startbeitrag von Thomas Viereck am 24.01.2006 12:34

Hallo!

Ich habe seit kurzem das Problem, dass beim Berechnen von Stahlbetonbauteilen die Fehlermeldung "Bewehrungsgrad von 8% überschritten (Biegebemessung)" z. B. beim Modul Stahlbetonträger nach 1045-1" aus nicht nachvollziehbaren Gründen gemeldet wird. Definitiv ist dies nicht so!

Nach der Neuinstallation, manchmal auch nach Neustart des Rechners ist die Berechnung wieder möglich.

Um zu ermitteln, ob der Fehler bei meinem Rechner zu suchen ist, hier also die Frage ans Forum ob noch andere Teilnehmer dieses Problem haben.

Ansonsten liegt es wohl an meinem System. Dann weiß ich aber zumindest, wo ich suchen muss.

Gruß und Vielen Dank
Thomas Viereck

Antworten:

Nach Telefonat mit Hrn. Dobner ist das Progblem nun gelöst.

Vielen Dank für die schnelle Hilfe.

Viereck Thomas

von Thomas Viereck - am 24.01.2006 12:48
Hallo Herr Viereck, hallo Herr Dobner,
das Problem hatte ich auch schon mal, bin jedoch ganz davon abgekommen mal nachzufragen.
Wie wurde das Problem gelöst ???

Klaus Meyer
(Greven)

von Klaus Meyer - am 24.01.2006 12:53

Re: Problemlösung

Hallo,

auf bestimmten Betriebssystemen, unter bestimmten Umständen kann in seltenen Fällen dieses Problem entstehen :rolleyes:

Hier die Ursache:
Windows weiß zwar, wo die Harzer-Statik-Software gestartet werden soll, aber es hat keine Ahnung, wo Dateien für die Bewehrung oder Balkenschuhe etc. zu suchen sind. Irgentetwas ist bei der Installation schiefgelaufen, was wir aber leicht beheben können.

Hier die Lösung:
Bei der Installation wurde auf Ihrem Desktop ein Symbol angelegt. Das sieht z. B. so aus:


Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und dann auf "Eigenschaften" (ganz unten).
Es sollte folgendes Fenster geöffnet werden (je nach Windows-Version etwas anders):


Stellen Sie sicher, dass in "Ausführen in" Ihr bei der Installation definierter Pfad steht.
Das wars schon.

von Th. Dobner - am 24.01.2006 13:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.