Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Anwender- und Interessentenforum Harzer Statik
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
David S., Th. Dobner

Ausdruck

Startbeitrag von David S. am 02.03.2006 13:09

Hallo,

seit einiger Zeit habe ich Probleme mit dem Ausdruck aus allen Harzer-Modulen.

Kurz vor dem letzten großen Update ist das Problem urplötzlich zum ersten Mal aufgetreten. Alle Schriften und Zeichnungen sind jetzt doppelt so groß und immer halb übereinander geschrieben. Das Phänomen tritt nur bei Harzer auf und nur beim normalen Drucker (also nicht wenn ich als pdf drucke), aber dann sofort bei allen Modulen. Ausdrucke aus anderen Programmen sind ok.

Ich hatte eigentlich gehofft, dass sich das Ganze mit dem Update von selbst gelöst hat. Es hat sich aber nichts geändert.

Momentan drucke ich alles als pdf (da macht er komischerweise keine Macken) und drucke dann anschließend die pdf auf Papier.

In den Einstellungen vom Drucker (HP Deskjet 843C) habe ich nichts Komisches feststellen können. Gibt es bei Harzer irgendwo irgendeine Möglichkeit Druckeinstellungen zentral für alle Module zu ändern? Könnte ich da ohne es zu wollen etwas verstellt haben?

Gruß

David Schneiders


Antworten:

Hallo,

jetzt geht nix mehr. Sogar wenn ich auf den pdf-writer drucke, schickt er mir alles auf den HP und spuckt nur Mist aus. Komischerweise nur bei Harzer-Statik, die anderen Programme (sogar die von Microsoft) drucken normal.

Woran kann's liegen?

David Schneiders

von David S. - am 02.03.2006 13:18
Hallo Herr Schneiders,

Das Problem ist bisher in der Form noch nicht aufgetreten. Mich verwirrt, dass es nur in Harzer-Statik auftritt, denn in der Software selbst werden keine Veränderungen an den Druckereinstellungen vorgenommen. Die Software schickt lediglich einfache Befehle an den Drucker.

Ich hatte mal ein ähnliches Problem, wie Sie es beschreiben mit einem Laserdrucker. Es stellte sich heraus, dass der Drucker nicht genügend Arbeitsspeicher hatte. Probieren Sie einmal folgendes: In den Druckeinstellungen können Sie u. U. die Druckqualität einstellen. Wählen Sie z. B. mal 300 anstatt 600 dpi oder reduzieren Sie die Qualität in irgend einer anderen Weise. Laut Herstellerbeschreibung hat Ihr Drucker aber offensichtlich 2 MB Arbeitsspeicher - da sollte es eigentlich keine Probleme geben!?

Lt. Ihrem zweiten Posting könnte der Fehler auch in grundsätzlichen Druckeinstellungen in Ihrem Windows liegen... welche Windows-Version haben Sie? Haben Sie schon einmal versucht, den Drucker neu zu installieren?

Sie merken schon, ich suche den Fehler nicht in der Harzer-Software. Dadurch, dass der Fehler wohl nur bei Ihnen auftritt, halte ich Probleme mit Ihrem Windows für wahrscheinlich. Ich werde Ihnen jetzt nicht noch vorschlagen, Windows noch einmal neu zu installieren, obwohl es bei manchem Anwender Wunder bewirkt hat ;)

von Th. Dobner - am 03.03.2006 06:36
Hallo nochmal,

meine Antwort war ja nicht gerade unbedingt befriedigend... konnten Sie das Problem mittlerweile beheben?

von Th. Dobner - am 09.03.2006 08:21
Leider nicht.

Ich kann jetzt wieder pdf drucken. Nach einem PC-Neustart ging das auf einmal wieder.

Direkt aus Harzer drucken funktioniert aber immer noch nicht. Ich werde mal den Drucker neu installieren und sehen was dann passiert. Windows neu installieren ist mir aber zu aufwendig.

von David S. - am 13.03.2006 07:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.